Wikidata auf der ganzen Welt

Die Möglichkeit Daten von Wikidata in ihren Artikeln einzubinden haben 11 Wikipedien bereits seit einem Monat. Vorgestern kam noch die englischsprachige Wikipedia hinzu. Heute kommen alle 274 verbleibenden hinzu. Hinweise zur Nutzung finden sich im letzten Blogeintrag. Hier gibt es Antworten auf die häufigsten Fragen.

Das ist ein großer Schritt für Wikidata und gleichzeitig ein weiterer Anfang. Es ist ein großer Schritt weil ab sofort alle Wikipedien in der Lage sind Daten gemeinsam zu sammeln, zu pflegen und zu nutzen. So kann zum Beispiel in jeder Wikipedia zu einem Film dessen ID in der Internet Movie Database abgefragt werden und in einem Artikel genutzt werden sobald sie jemand in Wikidata hinterlegt hat. Gleichzeitig ist es allerdings auch ein weiterer Anfang, da noch viel getan werden muss. Die Abfrage muss vereinfacht werden. Mehr Daten müssen in Wikidata eingetragen (und wo nötig übersetzt) werden. Es müssen mehr Belege eingefügt werden. Es müssen weitere Datentypen verfügbar gemacht werden wie zum Beispiel Geokoordinaten und Zeit. Deine Hilfe und dein Feedback ist dabei sehr willkommen und wichtig.

Wir freuen uns auf die nächsten Schritte!

Tags: , ,

Dieser Eintrag wurde geschrieben von am Mittwoch, April 24th, 2013 um 20:53 Uhr und ist zu finden unter Neuigkeiten, Technisches, Wikipedia. Sie können diesen Beitrag mit RSS 2.0 Feed abonnieren. Sowohl Kommentare als auch Pings sind derzeit geschlossen.
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1 Bewertungen, Durchschnitt: 5,00 von 5)
Loading...

4 Responses to “Wikidata auf der ganzen Welt”

  1. Wikimedia Blog » Blog Archive » Wikidata all around the world sagt:

    […] (Die deutsche Version dieses Artikels ist hier) […]

  2. Wikimedia Blog » Blog Archive » Wikimedia:Woche 17/2013 sagt:

    […] http://blog.wikimedia.de/2013/04/24/wikidata-auf-der-ganzen-welt/ […]

  3. Wikidata: Zentrale Datenbank für alle Wikipedien ab sofort verfügbar sagt:

    […] Sobald die Arbeiten abgeschlossen sind, wird das Projekt an die Wikimedia Foundation abgegeben und von dort aus zentral weiterentwickelt. Ich denke Wikidata hilft den freiwilligen Mitarbeitern etliche stupide Arbeit abzunehmen und damit die gesunkene Motivation eventuell wieder etwas zu steigern. Aber gerade durch die offenen Lizenzen kann es später jedem Einzelnen helfen, die Daten in seinen Projekten einzubinden und sich einiges an Pflegearbeit zu ersparen. [via, Quelle] […]

  4. Wikimedia Blog » Blog Archive » Monatsbericht April 2013 sagt:

    […] großen Meilenstein geschafft. Phase 2 von Wikidata (Infoboxen) wurde in allen verbleibenden Wikipedien in Betrieb genommen (vorher bereits in 11 Wikipedien in Betrieb). Sie sind jetzt in der Lage, die […]

Empfiehl diesen Beitrag