Aktuelles

Neustart oder Reform? Die Nationale Bildungsplattform auf dem Prüfstand 

Wikimedia Deutschland hat eine umfassende Studie initiiert, die die Nationale Bildungsplattform der Bundesregierung auf den Prüfstand stellt. Die Ergebnisse wurden am 8. November vorgestellt und durch ein hochkarätig besetztes Podium diskutiert. Damit das 630-Millionen-Euro-Projekt tatsächlich gelingen kann, bleibt abzuwarten, welchen Weg die Projektverantwortlichen für die Weiterentwicklung der Nationalen Bildungsplattform wählen: Neustart oder Reform?

arrow_forward

Wikimedia Deutschland und FollowTheVote starten Interviewreihe mit neugewählten MdBs: „Digital Politics“

Ein Jahr nach der Bundestagswahl fragen wir neugewählte Abgeordnete, welche Erfahrungen sie bisher gemacht haben, wie sie zu Themen wie Open Data und „Öffentliches Geld – Öffentliches Gut“ stehen und vor allem: Wie sie den Fortschritt der digitalpolitischen Regierungsvorhaben einschätzen.

arrow_forward

Mehr Offenheit! F5 zur Zukunftsstrategie der Bundesregierung

Mit ihrer „Zukunftsstrategie Forschung und Innovation“ will die Bundesregierung die Innovationskraft Deutschlands stärken. Die Notwendigkeit einer offenen und transparenten Wissenschaft ist ihr dabei bisher völlig entgangen. Das Bündnis F5, zu dem auch Wikimedia Deutschland gehört, hat den aktuellen Strategieentwurf kommentiert.

arrow_forward

Blogserie Sammlung Prinzhorn: „Wir verschieben die Verstehensgrenze“

Erstmals sind am 19. November Wikipedianer*innen anlässlich einer „GLAM on Tour“-Veranstaltung zu Gast im Museum Sammlung Prinzhorn des Universitätsklinikums Heidelberg – der weltweit größten Kollektion von Outsider Art. Ein willkommener Anlass, um in einer Blogserie die Repräsentation dieser besonderen Kunstform in den Wikimedia-Projekten zu beleuchten. Im ersten Teil stellen wir das Museum Sammlung Prinzhorn und die Betrachtungen des Museumsleiters Thomas Röske zum Umgang mit der Kunst von Psychiatrie-Erfahrenen vor.

arrow_forward

Wikipedia-Spendenkampagne 2022 ist gestartet

Heute fiel der Startschuss für die Wikipedia-Spendenkampagne 2022. In den kommenden Wochen werden die Besucher*innen der Wikipedia wieder über Banner aufgerufen, für die größte Online-Enzyklopädie der Welt zu spenden. Das diesjährige Spendenziel: 9,4 Millionen Euro.

arrow_forward

Wiki Loves Monuments 2022: Das sind die Gewinnerbilder aus Deutschland

Wiki Loves Monuments, der große Fotowettbewerb rund um Kultur- und Baudenkmäler, ging im September hierzulande in seine zwölfte Ausgabe. Die Jury stand jetzt vor der schwierigen Aufgabe, aus rund 29.000 eingereichten Fotos aus Deutschland die Gewinnerbilder zu küren. Ein Novum ist der in diesem Jahr verliehene Sonderpreis für denkmalgeschützte Kleindenkmäler.

arrow_forward

Maschinenlesbarkeit und Standardisierung: Das braucht eine neue Datenstrategie

Vor fast zwei Jahren legte die damalige Bundesregierung eine Datenstrategie mit einigen vielversprechenden Ansätzen vor. Jetzt soll eine neue, noch ambitioniertere Strategie entstehen. Gemeinsam mit anderen Organisationen war Wikimedia Deutschland zu einer Konsultation im Bundesministerium für Digitales und Verkehr eingeladen. Drei Impulse, wie offene Daten gestärkt werden können.

arrow_forward

Happy Birthday Wikidata!

Wikidata, die größte freie Wissensdatenbank der Welt, wird heute zehn Jahre alt. Weltweit feiert die Community ihr Herzensprojekt! Auch Wikimedia Deutschland gratuliert allen Menschen, die Wikidata zu dem einzigartigen kollaborativen Projekt gemacht haben, das es heute ist.

arrow_forward

Wikidata feiert Geburtstag: „Wir haben mit 12 Leuten angefangen zu programmieren“

Vor zehn Jahren hat eine kleine Gruppe in Berlin den Grundstein für die heute größte freie Wisssensdatenbank der Welt gelegt: Am 29. Oktober 2012 ging Wikidata an den Start. Mit dabei war damals Lydia Pintscher. Sie ist Produktmanagerin bei Wikimedia Deutschland und erzählt in diesem Interview, wie alles angefangen hat und wo die Datenreise für Wikidata noch hingehen könnte.

arrow_forward

Das war „Zugang gestalten!“ 2022

In diesem Jahr stand bei „Zugang gestalten!“ die globale Rezeption von Kulturgut im Mittelpunkt. Wie immer gehörte Wikimedia Deutschland zu den Partnerorganisationen – und stellte ein neues Medienarchiv zur Dokumentation der Konferenzreihe vor. Ein Rückblick.

arrow_forward

Wikidata überschreitet 100 Millionen Einträge – (k)ein Grund zu feiern?

Die freie Wissensdatenbank Wikidata, die unter anderem als Quelle für die mehr als 300 Sprachversionen von Wikipedia dient, hat die Marke von 100 Millionen Items (sprich: Datenobjekte) erreicht. Zudem steht in dieser Woche der 10. Geburtstag der Wissensdatenbank bevor. Anlass für ein Gespräch mit Lydia Pintscher, Produktmanagerin für Wikidata bei Wikimedia Deutschland.

arrow_forward

Wie ein Dateninstitut den Zugang zu Wissen stärken kann – und wie nicht

In Deutschland ist man sich einig, dass viel ungenutztes Potenzial in Daten steckt. Um das zu ändern, will die Bundesregierung jetzt ein Dateninstitut gründen. Ist das eine gute Idee? Eine eierlegende Wollmilchsau braucht niemand, stattdessen müssen bestehende Dateninitiativen aus Zivilgesellschaft und Wissenschaft besser vernetzt und ihr Wissen in die Breite getragen werden.

arrow_forward

Der Einfluss von Wikidata und der Community – Teil 2

Am 29. Oktober feiert die Wissensdatenbank Wikidata ihren 10. Geburtstag. In diesem Blogbeitrag stellen wir weitere Initiativen und Geschichten vor die zeigen, welchen wichtigen Einfluss Wikidata und die Community bei der Unterstützung der Wikimedia-Mission haben.

arrow_forward

Der Einfluss von Wikidata und der Community – Teil 1

Das bevorstehende 10-jährige Jubiläum von Wikidata nehmen wir zum Anlass, einen Blick darauf zu werfen, was Wikidata zu dem kollaborativen Projekt gemacht hat, das es heute ist.

arrow_forward

Wikipedia erobert Stralsund

Die diesjährige WikiCon in Stralsund war ein voller Erfolg! Knapp 200 Wikipedianer*innen kamen in der Hansestadt zusammen, um über aktuelle Themen der Online-Enzyklopädie zu sprechen. Von der Verleihung der WikiEule bis hin zur Diskussion über den Klimawandel war das Programm vielfältig. Auch die Medien haben die WikiCon begleitet.

arrow_forward

Wikidata & Tools: die Geschichte einer klugen Community

10 Jahre nach der Gründung ist Wikidata die größte offene Wissensdatenbank der Welt. Einer der Gründe für diesen Erfolg ist der wohl ungebremste Einfallsreichtum der Community, insbesondere wenn es um Tools und Hacks geht. Heute stellen wir einige spannende Tools vor.

arrow_forward