Das Europaparlament hat im Rahmen der EU-Urheberrechtsreform heute für tiefgreifende Maßnahmen gegen ein freies Netz gestimmt. Upload-Filter wurden abgenickt, Verweise auf Presse-Artikel können zukünftig nur mit Erlaubnis gesetzt werden und es soll keine einheitlichen Regeln für Panoramafreiheit geben.  … Weiterlesen

  1. Wikimedia Deutschland für Freies Wissen bei der Konferenz „Das ist Netzpolitik!“

    Am Freitag, den 21. September, geht es bei jährlichen „Das ist Netzpolitik!“-Konferenz auf drei Bühnen in der Volksbühne Berlin um alle relevanten aktuellen Debatten der digitalen Welt. Es gibt Talks, Workshops, Diskussionen und einiges dazwischen. Wikimedia Deutschland e. V. ist mit mehreren Beiträgen rund um Freies Wissen und einer datenpolitischen Überraschung dabei! … Weiterlesen

  2. Daten sind das neue Grundwasser!

    Wenn es um Daten geht, wird meist nur diskutiert, wer wie mit Daten Geld verdienen darf. Dadurch werden wichtige Fragen für das freie Wissen ausgeblendet: Wem sollen öffentliche Daten und ihre Verarbeitung nutzen? Wie können Schutz und Bewahrung von Daten sichergestellt werden? Wir meinen: In der Datenpolitik muss viel mehr über Gemeinwohl geredet werden. Dafür schlagen wir eine neue Daten-Me … Weiterlesen

  3. Wikimedia:Woche 37/2018

    Die Wikimedia:Woche 37/2018 dreht sich insbesondere um den Entwurf der Urheberrechts-Richtlinie und die damit einhergehenden, tiefgreifenden Maßnahmen gegen ein freies Netz. Außerdem wird ein Ausrichter für die Wikimania 2020 gesucht und die aktuelle Zusammenfassung der vergangenen internationalen GLAM-Aktivitäten ist da.  … Weiterlesen

  4. Inside Wikimedia: Eine junge Entwicklerin berichtet

    Jung-Softwareentwicklerin Ebba Aniansson hat WMDE sechs Monate lang als Praktikantin unterstützt. Hier schreibt sie, was sie dabei gelernt und erlebt hat.  … Weiterlesen

  5. Wikipedia trägt heute schwarz. Warum die Reform des Urheberrechts das freie Netz gefährdet.

    Wer heute die deutschsprachige Wikipedia aufruft, kann nicht wie gewohnt direkt auf die Informationen zugreifen. Mit der Protestaktion machen die Ehrenamtlichen der größten Enzyklopädie der Welt auf die Kollateralschäden für das freie Internet aufmerksam, die durch die EU-Urheberrechtsreform in ihrer jetzigen Form drohen. … Weiterlesen

  6. Wikimedia:Woche 36/2018

    Hier kommt die Wikimedia:Woche 36/2018. Unter anderem geht es in dieser Woche um die Antworten der Bundesregierung auf eine Kleine Anfrage zu Maßnahmen rund um Offenheit bei der Digitalisierung und um den Ehrenamtspreis der Stadt Köln, der in diesem Jahr an die lokale Wikipedia-Community verliehen wurde. Außerdem gibt es Neuigkeiten zum Fellow-Programm Freies Wissen.  … Weiterlesen

  7. Wikimedia-Salon „Frauen im Netz.“ Über Sprachgewalt und gewaltvolle Sprache.

    Im Netz frei teilzuhaben und sich zu Wort melden zu können, ermöglicht kollaborative Wissensprojekte wie Wikipedia, bringt aber auch Exzesse sprachlicher Gewalt zutage, die eine Gefahr für Meinungsfreiheit und Vielfalt im Netz bedeuten. Auch im Internet gilt: Sprache ist Macht. Die Frage, „Wer spricht?“ bleibt auch im Informationszeitalter die zentrale Frage nach gesellschaftlichen Machtver … Weiterlesen

  8. Fellow-Programm 2018/2019 – Jetzt anmelden für die Auftaktveranstaltung!

    Riesenspatz Infoillustration (http://riesenspatz.de) für Wikimedia Deutschland (https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Illustration_Fellow-Programm_Freies_Wissen.png), https://creativecommons.org/licenses/by-sa/4.0/legalcode

    Im Oktober 2018 startet das Fellow-Programm Freies Wissen in das dritte Programmjahr. Zum Auftakt kommen Fellows, Mentorinnen und Mentoren Ende September erstmals in Berlin zusammen, um sich kennenzulernen und gemeinsam die Arbeit für die kommenden acht Monate zu planen. Im Rahmen einer öffentlichen Abendveranstaltung am 21. September stellen die Fellows sich und ihre Projekte der Öffentlichkei … Weiterlesen

  9. Wir trauern um Professor Dr. Jürgen Friedrich

    Mit großer Traurigkeit erfüllt uns die Nachricht, dass Professor Dr. Jürgen Friedrich verstorben ist. Seit 2011 war Jürgen aktives Mitglied von Wikimedia Deutschland und von 2013 bis 2016 Mitglied im Präsidium des Vereins. … Weiterlesen