Kategorie: Wikimedia

Keine Informationsgesellschaft ohne digitale Zivilgesellschaft

Die Corona-Epidemie hat den Alltag in die digitale Sphäre verlagert. Dabei zeigt sich, wie wichtig eine verlässliche digitale Infrastruktur ist. Allerdings kämpfen viele kleinere Initiativen ohne kommerziellen Hintergrund aktuell um ihre Existenz. Höchste Zeit also, dass die Politik aus der Krise lernt und die digitale Zivilgesellschaft stärkt.

arrow_forward

Energieverbrauch um Zehntausende Flugstunden reduziert:
Wikipedias ökologischer Fußabdruck verkleinert

Gemeinsam mit Tausenden internationalen Gästen diskutiert das politische Berlin diese Woche beim Internet Governance Forum drängende Fragen der Internetregulierung. Datenpolitik und digitale Inklusion stehen auf der Agenda. Nicht zuletzt der vierte globale Klimastreik am heutigen Freitag rückt jedoch ein weiteres Thema in den Fokus: digitale Nachhaltigkeit.

arrow_forward

Horch, was kommt von draußen rein? – Desinformation in Deutschland

Die Bewältigung von Desinformationskampagnen im Internet wird von Politik und Zivilgesellschaft zunehmend als Herausforderung wahrgenommen. Am Vorabend des XI. Internet Governance Forum Deutschland (IGF-D) diskutierten Expertinnen und Experten aus Politik, Journalismus, Forschung und Wirtschaft im Rahmen von Networks & Politics über Strategieansätze im Kampf gegen "Fake News" und Desinformation.

arrow_forward

Wikimedia Foundation veröffentlicht Nachhaltigkeits-Bericht

Wie kann die Arbeit an der Erstellung und Verbreitung Freien Wissens zu digitaler Nachhaltigkeit beitragen? Im heute veröffentlichten Nachhaltigkeits-Bericht verpflichtet sich die Wikimedia-Foundation zu Nachhaltigkeitszielen und berichtet über eigene Maßnahmen zur Reduzierung umweltschädlicher Emissionen.

arrow_forward

Wikimedia:Woche 37/2019

In der Wikimedia:Woche 37/2019 gibt es eine Stellenausschreibung von Wikimedia Deutschland und einen weiteren Schritt hin zu strukturierten Daten in dem freie Medienarchiv Wikimedia Commons. Außerdem sind ein neuer Video-Podcast aus der Reihe „Unboxing Wikipedia“ und der internationale GLAM-Newsletter für den Monat August erschienen.

arrow_forward
NASA + VGrigas (WMF), Knowledge belongs to all of us. 2030 Wikimedia, CC BY-SA 4.0

Wikimedia 2030: Das Wissen, das noch fehlt

Knapp 1.000 Wikimedia-Freiwillige und Vertretende der Wikimedia-Organisationen kamen Mitte August in Stockholm zusammen, um über die Wikimedia-Projekte, Freies Wissen und ihren Beitrag zu den globalen Nachhaltigkeitszielen der Vereinten Nationen zu sprechen. Hochwertige Bildung, Verringerung von Ungleichheiten, freier Zugang zu Wissen als Mittel auf dem Weg zu gerechteren Gesellschaften – zahlreiche Projekte der Wikimedia-Community leisten bereits konkrete Beiträge zu diesen Zielen. Mit Blick auf die eigene Strategie für 2030 wurde aber auch über Ungleichheiten innerhalb der freien Wissensbewegung diskutiert. Ein Zwischenstand:

arrow_forward

“The best experience of my life!”

From January to April 2019, Afek Ben Chahed, Wikimedian from Tunisia, accompanied us in organizing the Wikimedia Summit 2019, a conference where all Wikimedia organizations and groups gathered to discuss the ongoing Wikimedia Movement Strategy Process. Afek joined us as a so-called “Visiting Wikimedian”, which is an annual program where Wikimedia Deutschland invites Wikimedians from other Wikimedia organizations to work and learn with us to be able to apply these learnings later back home.

arrow_forward

PowerGirls Go Wikipedia: Würzburger Fußballerinnen recherchieren zu vergessenen Nationalspielerinnen

Im Rahmen des Projekts „PowerGirls go Wikipedia“ haben die Spielerinnen des SC Würzburg Beiträge zu vergessenen Nationalspielerinnen für die weltweit größte Online-Enzyklopädie verfasst. Unterstützt wurden sie dabei von der Stadtbücherei, erfahrenen Wikipedia-Autorinnen und der Europameisterin Petra Landers. Sieben neue Beiträge zu bislang unbekannten Nationalspielerinnen sind daraus entstanden.

arrow_forward

Gemeinsam sind wir stärker: Wikimedia und die 17 Ziele für eine bessere Welt

Vom 14. bis 18. August 2019 treffen sich knapp 1.000 Wikimedia-Aktive bei der jährlich stattfindenden Wikimania. Die Konferenz, die dieses Jahr an der Universität Stockholm gastiert, stellt ein ganz großes Thema in den Vordergrund: Wie kann Wikimedia mit Hilfe der Ziele für nachhaltige Entwicklung der Vereinten Nationen die Welt verbessern? Ein Programm voller Vorträge, Diskussionen und Workshops geht diesem Thema auf den Grund.

arrow_forward