Und dann waren es 12

Ab sofort ist es möglich in der englischsprachigen Wikipedia Daten von Wikidata einzubinden. Vor vier Wochen haben die ersten 11 Wikipedien angefangen diese zweite Phase des Projekts zu testen. Das bedeutet, dass mittlerweile 12 Wikipedien die Daten zum Beispiel in ihren Infoboxen verwenden können. Die verfügbaren Daten beinhaltet Dinge wie den Status auf der Roten Liste für eine Tier- oder Pflanzenart, die ISBN für ein Buch oder die Top-Level-Domain eines Landes.

Es läuft aktuell ein Meinungsbild darüber wie Daten aus Wikidata genutzt werden sollen. Bis das Meinungsbild abgeschlossen ist kannst du es weiterhin zum Beispiel auf test2.wikipedia.org ausprobieren.

Es gibt 2 Wege auf die Daten zuzugreifen:

  • Benutze eine Parserfunktion wie {{#property:p159}} im Wikitext des Artikels über die Wikimedia Foundation. Das wird “San Francisco” zurückgeben da es der aktuelle Sitz der Foundation ist.
  • Für kompliziertere Sachen kannst du Lua benutzen. Die Dokumentation dazu ist hier.

Wir arbeiten daran die Parserfunktion auszubauen damit du zum Beispiel {{#property:Sitz der Hauptverwaltung}} statt {{#property:p159}} nutzen kannst. Der vollständige Plan dafür ist hier.

Der nächste Schritt ist die Inbetriebnahme auf den restlichen 274 Wikipedien. Vorrausgesetzt es treten keine Probleme auf wird dies am Mittwoch passieren.

Es gibt Antworten auf die häufigsten Fragen für dieses Deployment. Bitte hilf uns durch Testen und deine Rückmeldungen. Der beste Ort für Rückmeldungen ist diese Diskussionsseite.

Tags: , ,

Dieser Eintrag wurde geschrieben von am Montag, April 22nd, 2013 um 21:22 Uhr und ist zu finden unter Neuigkeiten, Technisches, Wikipedia. Sie können diesen Beitrag mit RSS 2.0 Feed abonnieren. Sowohl Kommentare als auch Pings sind derzeit geschlossen.
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (3 Bewertungen, Durchschnitt: 5,00 von 5)
Loading...

7 Responses to “Und dann waren es 12”

  1. Marcus Cyron sagt:

    Sorry, aber ob {{#property:p159}} oder {{#property:Sitz der Hauptverwaltung}} – wer soll denn sowas nutzen können ohne Informatikstudium? Schon die Eingabe der Daten bei Wikidata ist so unglaublich mühselig, daß ich in der aktuellen Form Zweifel am praktischen Wert in der Form habe. Das bleibt ein Spielzeug für eine kleine Gruppe von Eingeweihten.

  2. Lydia Pintscher sagt:

    Ja das ist aktuell noch recht kompliziert. Aber es sind die ersten Schritte um es am Ende einfacher zu machen für die meisten.

  3. Marcus Cyron sagt:

    Ich hoffe es.

  4. Wikimedia Blog » Blog Archive » Wikidata auf der ganzen Welt sagt:

    […] Daten von Wikidata in ihren Artikeln einzubinden haben 11 Wikipedien bereits seit einem Monat. Vorgestern kam noch die englischsprachige Wikipedia hinzu. Heute kommen alle 274 verbleibenden hinzu. Hinweise zur Nutzung finden sich im letzten Blogeintrag. […]

  5. Chaos sagt:

    @Marcus Cyron Solche Sachen werden wohl überwiegend in Vorlagen verwendet werden. Die sind schon jetzt für Leihen nicht zu verstehen.

  6. Wikimedia Blog » Blog Archive » Monatsbericht April 2013 sagt:

    […] hat einen weiteren großen Meilenstein geschafft. Phase 2 von Wikidata (Infoboxen) wurde in allen verbleibenden Wikipedien in Betrieb genommen (vorher bereits in 11 Wikipedien in Betrieb). Sie sind jetzt in der […]

  7. Juli sagt:

    I’m curious to find out what blog platform you happen to be working with? I’m experiencing some minor security issues with my latest website and I would like to find something more risk-free. Do you have any solutions?

Empfiehl diesen Beitrag