Wahlprüfsteine zur Landtagswahl in NRW

Liebe Freunde des Freien Wissens,

bereits zur Bundestagswahl 2009 hatte Wikimedia Deutschland Wahlprüfsteine an die im Bundestag vertretenen Parteien verschickt. Wir setzen diese auch anlässlich der Landtagswahl 2010 in Nordrhein-Westfalen vor: Heute haben alle vom Landeswahlleiter zur Wahl zugelassenen Parteien einen Fragenkatalog zugeschickt bekommen. Natürlich sind wir dieses Mal auf landesspezifische Problemfelder eingegangen. Den Wortlaut findet ihr hier (PDF).

Wir haben um Beantwortung bis zum 26. April gebeten und werden die eingegangenen Antworten ebenfalls hier im Blog veröffentlichen.

Tags: , ,

Dieser Eintrag wurde geschrieben von am Montag, April 12th, 2010 um 18:25 Uhr und ist zu finden unter Politik. Sie können diesen Beitrag mit RSS 2.0 Feed abonieren. Sowohl Kommentare als auch Pings sind derzeit geschlossen.
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (16 Bewertungen, Durchschnitt: 4,44 von 5)
Loading ... Loading ...

3 Responses to “Wahlprüfsteine zur Landtagswahl in NRW”

  1. Wikimedia Blog : Bericht aus der Geschäftsstelle April 2010 sagt:

    [...] April haben wir die Wahlprüfsteine zur Landtagswahl Nordrhein-Westfalen an die zugelassenen Listen verschickt. Die eintreffenden Antworten werden konsolidiert und [...]

  2. Wikimedia Blog : Wahlprüfsteine Landtagswahl NRW 2010 sagt:

    [...] Deutschland hat Anfang April die Fragen an alle in NRW kandidierenden Parteien verschickt und wir sind über die Quote der Rückmeldungen (darunter alle Parteien, die nach dem [...]

  3. Wikimedia Blog » Blog Archive » Wahlprüfsteinprüfen: Deine Mithilfe zur Landtagswahl in NRW sagt:

    [...] Landtagswahlen im bevölkerungsreichen NRW gelten als “kleine Bundestagswahlen” und erhalten in der öffentlichen Wahrnehmung entsprechend große Aufmerksamkeit. Den Umständen entsprechend wird es zu einem sehr kurzen und auch sehr intensitven Wahlkampf kommen. Wikimedia Deutschland hat in der Vergangenheit bei einigen Gelegenheiten an die kandidierenden Parteien Wahlprüfsteine verschickt, darunter auch bei der letzten Landtagswahl in NRW. [...]

Empfehle diesen Beitrag