Politik & Gesellschaft

  1. Wikimedia Deutschland begrüßt Menschenrechts-Klage gegen Wikipedia-Blockade in der Türkei

    Wir begrüßen die aktuelle Initiative der Wikimedia Foundation. Die US-amerikanische Stiftung hat Klage gegen die Blockade am Europäischen Gerichtshof für Menschenrechte (European Court of Human Rights, ECHR) eingereicht. Grundlage für die Anrufung des ECHR bildet die Verletzung des Menschenrechts auf freie Meinungsäußerung. … Weiterlesen

  2. Podiumsdiskussion am 12. Juni:
    Wissenschaft, öffne dich! Welche Infrastruktur braucht gute und offene Wissenschaft?

    Wie können Zugang, Auffindbarkeit und Nachnutzung von wissenschaftlichen Publikationen verbessert werden? Über 60 verschiedene Stakeholder – darunter Wikimedia Deutschland – beteiligen sich derzeit an einem Dialog der Bundesregierung, um ihre Positionen, Einschätzungen und Bedarfe in Bezug auf eine geplante Lizenzierungsplattform für wissenschaftliche Publikationen einzubringen. Im Rahmen  … Weiterlesen

  3. Int. Museumstag 2019:
    Diesen Artikel gibt es noch nicht bei Wikipedia

    Zum Internationalen Museumstag am Sonntag, den 19. Mai, rufen die Wikimedia-Organisationen in Deutschland, Österreich und der Schweiz zum Mitmachen auf: Schreibt Artikel über lokale Museen, macht Fotos für Wikipedia und Wikimedia Commons oder erschafft neue Einträge bei Wikidata! … Weiterlesen

  4. Fellow-Programm Freies Wissen – Abschlussveranstaltung des dritten Programmjahres

    Ralf Rebmann (https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Auftaktveranstaltung_Fellow-Programm_2018_-_214.jpg), https://creativecommons.org/licenses/by-sa/4.0/legalcode

    Zum Ende des dritten Programmjahres des Fellow-Programms Freies Wissen präsentieren die geförderten Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler am 24. Mai in Berlin ihre Projektergebnisse und berichten darüber, was Sie in den vergangenen acht Monaten über Offene Wissenschaft gelernt haben. … Weiterlesen

  5. Digital-o-Mat zur Europawahl:
    Was die Parteien in den letzten fünf Jahren netzpolitisch wirklich getan haben

    https://ep2019.digital-o-mat.de/, https://creativecommons.org/licenses/by-sa/4.0/deed.de

    Europa wird immer wichtiger für netzpolitische Themen. Von Datenschutz-Grundverordnung über Uploadfilter gegen Urheberrechtsverletzungen und Terrorpropaganda bis Fluggastdaten und “digitalem Bargeld” werden wichtige Rahmenbedingungen in Brüssel und Straßburg gesetzt. Der Digital-o-Mat zur Europawahl 2019 hilft dabei, die eigenen Ansichten zur Netzpolitik mit denen der Parteien des Europapa … Weiterlesen

  6. Forschungsdaten in der Medienforschung öffnen – wie, für wen, und wofür?

    Ben Bernhard (https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Fellow-Programm_Freies_Wissen_Qualifizierungsworkshop_2019_000.jpg), https://creativecommons.org/licenses/by-sa/4.0/legalcode

    Wenn in der Wissenschaft über Open Data gesprochen wird, dann geht es oftmals um die Öffnung hochstrukturierter Datensätze, welche im Zuge digitaler Verfahren entwickelt wurden. Doch was kann Open Data in einem Umfeld qualitativer Medienforschung bedeuten? Welche Herausforderungen stellen sich durch die Heterogenität qualitativer, multimedialer, prozeduraler Daten – beispielsweise Videoschni … Weiterlesen

  7. Open Educational Resources in der Rechtswissenschaft

    Während der freie Zugang zu Forschungsliteratur unter dem Stichwort Open Access immer öfter auch in der Rechtswissenschaft thematisiert wird, spielen freie Lehr- und Lernmaterialien (sog. Open Educational Resources) in der Debatte nur eine untergeordnete Rolle. Dabei kann neben der Forschung auch die Lehre einen zentralen Beitrag für die Öffnung der Wissenschaft leisten. … Weiterlesen

  8. „Der Park des Freien Wissens“ – Auf der re:publica stellen wir unsere Vision des Netzes vor

    Marc Ryckaert (MJJR) (https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Brussels_Cinquantenaire_R04.jpg), „Brussels Cinquantenaire R04“, https://creativecommons.org/licenses/by/3.0/legalcode

    Das Internet als öffentlicher Raum, der allen gehört, von allen genutzt und gepflegt werden kann und für den die Gemeinschaft Verantwortung übernimmt: „Der Park des Freien Wissens“ – Auf der re:publica 2019 lassen wir unsere Vision des Internets Wirklichkeit werden. … Weiterlesen

  9. Fellow-Programm Freies Wissen 2019/2020 – Veränderungen im Mentoring-Team

    Am 1. April wurde die Ausschreibung für die inzwischen vierte Runde des Fellow-Programms Freies Wissen, mit dem Wikimedia Deutschland, der Stifterverband und die VolkswagenStiftung Offene Wissenschaft fördern, veröffentlicht. Zum neuen Programmjahr verändert sich auch das Mentoring-Team, da vier der zehn Plätze neu besetzt wurden. … Weiterlesen

  10. Freies Wissen: Auf europäischer Ebene angekommen

    Europaflagge. CC0

    Die Interessenvertretung fürs Freie Wissen zeigt bei der EU-Urheberrechtsreform prominent Wirkung: Digitalisiertes Kulturerbe zugänglich zu machen, wird in Zukunft sicherer, und an mehreren Stellen konnten zu erwartende negative Nebeneffekte der Reform abgemildert oder beseitigt werden. … Weiterlesen