Aktuelles

Neustart oder Reform? Die Nationale Bildungsplattform auf dem Prüfstand 

Wikimedia Deutschland hat eine umfassende Studie initiiert, die die Nationale Bildungsplattform der Bundesregierung auf den Prüfstand stellt. Die Ergebnisse wurden am 8. November vorgestellt und durch ein hochkarätig besetztes Podium diskutiert. Damit das 630-Millionen-Euro-Projekt tatsächlich gelingen kann, bleibt abzuwarten, welchen Weg die Projektverantwortlichen für die Weiterentwicklung der Nationalen Bildungsplattform wählen: Neustart oder Reform?

arrow_forward
Datenvisualisierung von Datensätze aus Wikidata mit der Eigenschaft "weiblich", verortet auf einer Weltkarte.

Es werde Licht im Daten-Dunkel

Daten erzählen Geschichten. Dass diese Geschichten entgegen des weit verbreiteten Irrglaubens von “objektiven Daten” die Handschrift der Gesellschaft tragen, in deren Kontext sie geschrieben und verbreitet werden, findet langsam Einzug in das gesellschaftliche Bewusstsein. Wie jedoch soll mit dieser Erkenntnis umgegangen werden?

arrow_forward
Neidkopf in Waiblingen

Ganz groß! – Wiki Loves Monuments 2022 sucht die besten Bilder von Kleindenkmälern

Prachtvolle Gebäude, antike Brücken und Ehrfurcht einflößende Statuen. Die Umschreibung ‘Kultur- und Baudenkmäler’ dürfte bei vielen von uns unmittelbar Gedanken an die historisch bedeutendsten und beeindruckendsten Exemplare ihrer Gattung wach werden lassen. Doch abseits des Wegesrands und unserer Wahrnehmung verbergen sich monumentale Schätze im Kleinformat.

arrow_forward

Das Präsidium vergrößert sich: Herzlich willkommen, Larissa Borck und Raimond Spekking

Larissa Borck und Raimond Spekking verstärken das Präsidium von Wikimedia Deutschland. Das ehrenamtliche Aufsichtsgremium des Vereins besteht somit ab sofort aus neun Mitgliedern. Wir freuen uns über die kompetente Ergänzung!

arrow_forward

Rundfunkinhalte im Unterricht – ist das erlaubt?

In vielen Bundesländern startet dieser Tage das neue Schuljahr. Mit der Unterrichtsplanung dürften die meisten Lehrkräfte längst begonnen haben. Wer den eigenen Unterricht multimedial gestalten und zum Beispiel Video- oder Audioinhalte integrieren möchte, wird dabei mutmaßlich mit einer zentralen Frage konfrontiert sein: Darf ich das eigentlich?

arrow_forward
Foto der Gugelhammer Bogenbrücke am Main-Donau-Kanal an einem verschneiten Tag.

Wiki Loves Monuments 2022: Neue Runde im Foto-Wettbewerb zum digitalen Denkmalschutz

Seit mehr als zehn Jahren bereichert die Fotografie-begeisterte Community die Wikimedia Commons im September mit ihren besten Bildern. Diese Fotos kann jeder Mensch frei nutzen und Wikipedia-Aktive weltweit können sie für die Bebilderung der Online-Enzyklopädie verwenden. Auch 2022 werden die gelungensten Beiträge im Fotowettbewerb Wiki Loves Monuments mit Preisen und Anerkennung ausgezeichnet.

arrow_forward

Gemeinwohl und Technologie zusammen denken: Die Konferenz „Future of Code Politics“

Bei der zweiten Ausgabe des Festivals im Hamburger Kulturzentrum Kampnagel ging es um die Frage: Warum sollten technologische Lösungen für die Herausforderungen unserer Zeit nicht primär auf Effizienz, sondern auf Gerechtigkeit und Gemeinwohl ausgerichtet sein? Wikimedia Deutschland hat die Konferenz als Förderer unterstützt.

arrow_forward
Forschungssaal des Stadtarchivs Leipzig

Ein Mehr an Offenheit

Anlässlich des Digitaltags 2022 hat Wikimedia Deutschland erstmals mit dem Stadtarchiv Leipzig kooperiert. Die gemeinsamen Aktionen waren für beide Seiten ein Gewinn – und haben einmal mehr verdeutlicht, wie wichtig es ist, dass Archive sich dem Freien Wissen öffnen.

arrow_forward

Wikimania 2022 – Brought together by free knowledge

Mitte August fand unter dem Motto “The Festival Edition!” die 17. Wikimania statt. Dabei kam eine Vielzahl Ehrenamtlicher und Mitarbeitender der verschiedenen Wikimedia-Chapter zusammen, um gemeinsam dem Ziel, die Gesamtheit des menschlichen Wissens für alle verfügbar zu machen, ein Stückchen näher zu kommen. Neben Keynotes und Hackathons wurden auch die „Wikimedians of the Year 2022“ ausgezeichnet.

arrow_forward
Foto von einer Gemeinen Goldwespe, Siegerfoto Wiki Loves Earth 2022 Deutschland

Mit Wiki Loves Earth die Schönheit der Natur entdecken

Über 11.000 Fotos aus deutschen Naturschutzgebieten sind beim diesjährigen Wiki Loves Earth-Fotowettbewerb der Wiki-Community eingereicht worden. Jetzt hat die Jury die schönsten 100 Detail- und Landschaftsfotos gekürt. In diesem Artikel stellen wir einige von ihnen vor.

arrow_forward

Wie frei lizenzierte Rundfunkinhalte die Wikipedia bereichern

Einmal im Jahr lädt Wikimedia Deutschland Vertreter*innen aus öffentlich-rechtlichem Rundfunk, Politik, Bildung und Kreativbranche zum Runden Tisch, um über den Einsatz freier Lizenzen bei Bildungs- und Wissenssendungen zu sprechen. Immer dabei: Wikipedia-Autor*innen aus dem Projekt Wiki Loves Broadcast. Denn sie sind dafür verantwortlich, Inhalte zu sichten und geeignete Formate in die Wikipedia zu bringen. Wir haben mit zwei Freiwilligen über ihre Arbeit gesprochen.

arrow_forward

Offen und gerecht! Fragen zum Umgang mit Digitalisaten von Objekten aus Sammlungsgut aus kolonialen Kontexten (Teil 4)

Im Gespräch mit dem Brücke-Museum Berlin erfahren wir von Herausforderungen, die die Digitalisierung von Objekten mit kolonialen Hintergründen und die Veröffentlichung dieser Digitalisate mit sich bringen. Der 4. Teil unserer Blogreihe ist ein Bericht aus der Praxis, und zeigt, wie Teile der ethnographischen Sammlung Schmidt-Rottluff dank Wikimedia Commons einer breiten Öffentlichkeit zugänglich gemacht werden.

arrow_forward

Von der Idee zum Prototypen: 7 ausgewählte Projekte bei UNLOCK

Unser Accelerator-Programm UNLOCK ist eine Art “Boot Camp”, um externe Projekte und Ideen zu entwickeln und zu fördern. Natürlich alle zum Thema Wissensgerechtigkeit. 34 Teams haben sich in diesem Jahr darauf beworben. 7 von ihnen haben wir ausgewählt und stellen wir hier vor.

arrow_forward

Wikimedia & Wikipedia in der Ukraine #1: Ein Interview

Seit einigen Monaten hat Wikimedia Deutschland eine neue Mitarbeiterin: Oksana Rodikova unterstützt den Bereich Kommunikation und Events. Die vormalige Office-Managerin von Wikimedia Ukraine musste wegen des russischen Angriffskrieges ihre Heimatstadt Kiew verlassen. Zum Auftakt unserer Blogserie zu Wikimedia und Wikipedia in der Ukraine, die Oksana fortan betreuen wird, haben wir ihr einige Fragen gestellt. Ein Interview.

arrow_forward

Recht auf Open Data: Für mehr Gemeinwohl in der Digitalpolitik

Die Bundesregierung hat im Koalitionsvertrag angekündigt, einen Rechtsanspruch auf Open Data einzuführen. Der muss endlich Realität werden. Denn Institutionen der öffentlichen Hand nutzen Steuermittel, um Daten zu erheben. Diese sollten der Öffentlichkeit frei zur Verfügung stehen – damit auch Zivilgesellschaft und Ehrenamtliche Daten nutzen und zum Freien Wissen beitragen können.

arrow_forward

Internationaler Museumstag 2022

Beim Internationalen Museumstag 2022 haben erstmals Wikimedia-Vereine und Usergroups aus 27 Ländern zusammengearbeitet, um die Sichtbarkeit von Museen in den Wikimedia-Projekten zu erhöhen – Bemerkenswert hoch war die Beteiligung in Ländern des globalen Südens.

arrow_forward