Wikimedia Deutschland hat den Initiator des ersten „Blackouts“ der deutschsprachigen Wikipedia zu einem Gastbeitrag eingeladen. Nach einer kurzen Einordnung, wie unterschiedlich die verschiedenen Sprach-Communitys mit Protest umgehen, erklärt User EH⁴², wie die deutschsprachige Wikipedia-Community zu ihrer Entscheidung gekommen ist, für einen Tag aus Protest offline zu gehen. … Weiterlesen

  1. Vorschau auf die Kulturarbeit 2019: Wie die Kunst ins Internet kommt

    Museen und Kulturinstitutionen suchen die Interaktion mit ihrem Publikum – nicht mehr bloß vor Ort. Die Digitalisierung ist dabei Mammutaufgabe und Chance zugleich. Umso größer das Interesse an neuen Partnern in den Netzcommunitys: Wie Wikipedia-Freiwillige Kunst und Kultur ins Internet bringen … Weiterlesen

  2. Wikimedia:Woche 6/2019

    In der Wikimedia:Woche 6/2019 gibt es Neues aus dem Board of Trustees, zur EU-Urheberrechtsreform und zwei offene Briefe von Wikimedia Deutschland, EDRi und Digitale Gesellschaft. Außerdem laufen die Wahl zum Bild des Jahres auf Wikimedia Commons und die Fotowettbewerbe „Wiki Loves Africa“, „Wiki Loves Love“ und „Wiki Loves México“.  … Weiterlesen

  3. Wer war das? Chancen und Risiken von Open Science in der historischen Forschung

    Bundesarchiv, Bild 183-1989-0303-022 / Grubitzsch (geb. Raphael), Waltraud / CC-BY-SA 3.0 (https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Bundesarchiv_Bild_183-1989-0303-022,_Leipzig,_Universität,_Chinesische_Bücher.jpg), „Bundesarchiv Bild 183-1989-0303-022, Leipzig, Universität, Chinesische Bücher“, https://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/de/legalcode

    Im Rahmen des Fellow-Programms Freies Wissen fördern wir junge Wissenschaftler und Wissenschaftlerinnen, die offene Wissenschaft betreiben möchten. In diesem Gastbeitrag berichtet Stipendiatin Henrike Rudolph über Hintergründe und Herausforderungen ihrer Bestrebungen, Prinzipien der Offenen Wissenschaft in der historischen Forschung anzuwenden. … Weiterlesen

  4. Wikimedia:Woche 5/2019

    In der Wikimedia:Woche 5/2019 geht es unter anderem um eine ungewöhnliche Chapter-Vereinbarung zwischen Wikimedia Portugal und der Wikimedia Foundation, 360°-Panorama-Bilder und das erste große Museum in Irland, das einen gesamten Teilbestand seiner Sammlung zur freien Verwendung zur Verfügung stellen möchte. Zwei neuen Berichten lässt sich entnehmen, womit sich Wikimedia in jüngster Zeit i … Weiterlesen

  5. Thomas Wozniak nimmt 360°-Panorama-Bilder für Wikipedia auf

    Thomas Wozniak (45) ist seit 2003 unter seinem verifizierten Klarnamen in verschiedenen Wikimedia-Projekten aktiv, er besucht und dokumentiert für sie Welterbestätten der UNESCO von Groß-Simbabwe und Bhaktapur bis Nowgorod. Ein Gespräch über neue Fototechniken und ihre Herausforderungen.  … Weiterlesen

  6. Wikimedia:Woche 4/2019

    In der Wikimedia:Woche 4/2019 gibt es Informationen zu dem Start des Fotoprojektes „Wiki Loves Love“, Neuem zur EU-Urheberrechtsreform und über eine Kontroverse um den Twitter-Account @CongressEdits. … Weiterlesen

  7. Wikimedia:Woche 3/2019

    In der Wikimedia:Woche 3/2019 freuen wir uns über eine neue Wikimedia Usergroup in Peru, das 18-jährige Bestehen der englischsprachigen Wikipedia, die Nominierung der polnischsprachigen Wikipedia für einen Wissenschaftspreis und ärgern uns über die Sperrung von Wikipedia in Venezuela.  … Weiterlesen

  8. Bibliothekarinnen & Bibliothekare + Literaturangaben = besserer Zugang zu Wissen

    Morgen geht es los! Jedes Jahr nehmen Bibliothekarinnen und Bibliothekare auf der ganzen Welt an #1Lib1Ref (1 Librarian, 1 Reference) teil und ergänzen während der Kampagne vom 15. Januar bis 5. Februar 2019 fehlende Belege in Wikipedia-Artikeln. … Weiterlesen

  9. Wikimedia:Woche 2/2019

    In der Wikimedia:Woche 2/2019 geht es unter anderem um eine Ausschreibung des Präsidiums von Wikimedia Deutschland, den Jahresbericht von Wikimedia Argentinien, den Start der Beteiligungsprojekte „WikiCup“ und „Wiki Loves Love“ und eine erfreuliche Lizenzentscheidung des Stadtarchivs Linz am Rhein.  … Weiterlesen

  10. Freiheit – von oder durch Datenschutz? Bei Networks & Politics wurde über Data Governance diskutiert

    Die laufende Debatte über Erfolge und Defizite der DSGVO wirft grundlegende Fragen der Datenpolitik auf. Bei Networks & Politics diskutierten wir, welche ethischen und rechtlichen Prinzipien notwendig sind, um mehr Gemeinwohlbezug in der Datenpolitik herzustellen. … Weiterlesen