Aktuelles

Horch, was kommt von draußen rein? – Desinformation in Deutschland

Die Bewältigung von Desinformationskampagnen im Internet wird von Politik und Zivilgesellschaft zunehmend als Herausforderung wahrgenommen. Am Vorabend des XI. Internet Governance Forum Deutschland (IGF-D) diskutierten Expertinnen und Experten aus Politik, Journalismus, Forschung und Wirtschaft im Rahmen von Networks & Politics über Strategieansätze im Kampf gegen „Fake News“ und Desinformation.

arrow_forward

Wikimedia Foundation veröffentlicht Nachhaltigkeits-Bericht

Wie kann die Arbeit an der Erstellung und Verbreitung Freien Wissens zu digitaler Nachhaltigkeit beitragen? Im heute veröffentlichten Nachhaltigkeits-Bericht verpflichtet sich die Wikimedia-Foundation zu Nachhaltigkeitszielen und berichtet über eigene Maßnahmen zur Reduzierung umweltschädlicher Emissionen.

arrow_forward

Wikimedia:Woche 37/2019

In der Wikimedia:Woche 37/2019 gibt es eine Stellenausschreibung von Wikimedia Deutschland und einen weiteren Schritt hin zu strukturierten Daten in dem freie Medienarchiv Wikimedia Commons. Außerdem sind ein neuer Video-Podcast aus der Reihe „Unboxing Wikipedia“ und der internationale GLAM-Newsletter für den Monat August erschienen.

arrow_forward
dfdf

Strukturiert eure Daten:
Wikibase Workshop in Gent

Im Juli war Wikimedia Deutschland Mitveranstalterin eines dreitägigen Workshops in Gent, Belgien. Gemeinsam mit Micelio und mit Unterstützung des Gent Centre for Digital Humanities, des WeChangEd ERC-Projekts, der Science Stories und des IDLab lernten Institutionen und Teams aus verschiedenen Bereichen, wie man Wikibase, die Software hinter Wikidata, installiert, Daten modelliert und in die eigene Wikibase-Instanz lädt.

arrow_forward
dfdf

Structure your data:
Wikibase Workshop in Ghent

In July, Wikimedia Deutschland was among the organizers of a three-day workshop in Ghent, Belgium. Together with Micelio, and with the support of the Ghent Centre for Digital Humanities, WeChangEd ERC project, Science Stories, and the IDLab, institutions and teams from various fields learned how to install Wikibase, the software behind Wikidata, to model data, and to upload it to their Wikibase installation.

arrow_forward
NASA + VGrigas (WMF), Knowledge belongs to all of us. 2030 Wikimedia, CC BY-SA 4.0
NASA + VGrigas (WMF), Knowledge belongs to all of us. 2030 Wikimedia, CC BY-SA 4.0

Wikimedia 2030: Das Wissen, das noch fehlt

Knapp 1.000 Wikimedia-Freiwillige und Vertretende der Wikimedia-Organisationen kamen Mitte August in Stockholm zusammen, um über die Wikimedia-Projekte, Freies Wissen und ihren Beitrag zu den globalen Nachhaltigkeitszielen der Vereinten Nationen zu sprechen. Hochwertige Bildung, Verringerung von Ungleichheiten, freier Zugang zu Wissen als Mittel auf dem Weg zu gerechteren Gesellschaften – zahlreiche Projekte der Wikimedia-Community leisten bereits konkrete Beiträge zu diesen Zielen. Mit Blick auf die eigene Strategie für 2030 wurde aber auch über Ungleichheiten innerhalb der freien Wissensbewegung diskutiert. Ein Zwischenstand:

arrow_forward

“The best experience of my life!”

From January to April 2019, Afek Ben Chahed, Wikimedian from Tunisia, accompanied us in organizing the Wikimedia Summit 2019, a conference where all Wikimedia organizations and groups gathered to discuss the ongoing Wikimedia Movement Strategy Process. Afek joined us as a so-called “Visiting Wikimedian”, which is an annual program where Wikimedia Deutschland invites Wikimedians from other Wikimedia organizations to work and learn with us to be able to apply these learnings later back home.

arrow_forward

Mit Social Innovation die Welt verändern: das DOIT Expert Meeting zu Gast bei Wikimedia Deutschland am 26. September

Wie können Projekte und Initiativen Jugendliche dabei unterstützen, die Welt zu verändern? Am 26. September ab 18.00 Uhr ist das DOIT Europe Projekt zu Gast bei Wikimedia Deutschland. Während der öffentlichen Veranstaltung können Gäste Prototypen und Werkzeuge bestehender Projekte und Initiativen ausprobieren und sich mit eingeladenen Expertinnen und Experten austauschen.

arrow_forward

15 Jahre Wikimedia – 15 Jahre Netzpolitik: Freies Wissen steht im Fokus der Konferenz „Das ist Netzpolitik!“ am 13.9.

Nicht nur Wikimedia Deutschland ist dieses Jahr 15 Jahre alt geworden, sondern auch netzpolitik.org. Damit feiert eines der wichtigsten Sprachrohre für Grund- und Freiheitsrechte am 13. September 2019 Geburtstag und gleichzeitig die Entwicklung einer vielfältigen digitalen Zivilgesellschaft in Deutschland. Auf der sechsten „Das ist Netzpolitik!“-Konferenz ist Wikimedia mit mehreren Beiträgen rund um Freies Wissen dabei.

arrow_forward
Foto: Ralf Rebmann, CC BY-SA 4.0
Fellow-Programm Freies Wissen – Abschlussveranstaltung des dritten Programmjahres, Wikimedia 24.05.2019, Berlin. Foto: Ralf Rebmann

Wissenschaft, öffne dich!

Wissenschaft, öffne dich! – das war der Slogan mit dem Wikimedia Deutschland für die vierte Runde des Fellow-Programms Freies Wissen geworben hat. Es geht um Open Science – Offene Wissenschaft. Was das ist und welche Erfahrungen ich damit in der dritten Programmrunde gemacht habe, möchte ich an dieser Stelle wiedergeben. Ein Gastbeitrag von Martina Trognitz.

arrow_forward

Fellow-Programm 2019/2020 – Jetzt anmelden für die Auftaktveranstaltung!

Das Fellow-Programm Freies Wissen startet in das vierte Programmjahr. Zum Auftakt kommen Fellows, Mentorinnen und Mentoren Mitte September erstmals in Berlin zusammen, um sich kennenzulernen und gemeinsam die Arbeit für die kommenden acht Monate zu planen. Am 13. September stellen die Fellows im Rahmen einer öffentlichen Auftaktveranstaltung sich und ihre Projekte vor.

arrow_forward
Opening ceremony Wikimania 2019 Stockholm, Foto: Vysotsky (Wikimedia) [CC BY-SA 4.0]
Opening ceremony Wikimania 2019 Stockholm, Foto: Vysotsky (Wikimedia) [CC BY-SA 4.0 (https://creativecommons.org/licenses/by-sa/4.0)]

Policy for Good: Auf der Wikimania wurden drängende politische Fragen um Freies Wissen diskutiert

Auf der internationalen Konferenz kamen Ehrenamtliche und Mitarbeitende der Wikimedia-Projekte zusammen, um sich zu Themen wie Wikipedia-Blocks in der Türkei und China, den Umgang mit extremen politischen Gruppen oder Strategien für die nationalen Umsetzungen der Urheberrechtsreform auszutauschen und ihre Aktivitäten zu koordinieren.

arrow_forward
Julian Kücklich, CC BY-ND 4.0

Von Brandenburg in die Welt – Open-Access-Strategie vorgestellt

„Stell dir eine Welt vor, in der das gesamte Wissen aus Brandenburg allen frei zugänglich ist.“ Was klingt, wie eine kleine, regionale Variante der Vision von Wikimedia, liegt als Idee der Open-Access-Strategie des Landes Brandenburg zugrunde, die am 8. August vorgestellt wurde.

arrow_forward

PowerGirls Go Wikipedia: Würzburger Fußballerinnen recherchieren zu vergessenen Nationalspielerinnen

Im Rahmen des Projekts „PowerGirls go Wikipedia“ haben die Spielerinnen des SC Würzburg Beiträge zu vergessenen Nationalspielerinnen für die weltweit größte Online-Enzyklopädie verfasst. Unterstützt wurden sie dabei von der Stadtbücherei, erfahrenen Wikipedia-Autorinnen und der Europameisterin Petra Landers. Sieben neue Beiträge zu bislang unbekannten Nationalspielerinnen sind daraus entstanden.

arrow_forward

Gemeinsam sind wir stärker: Wikimedia und die 17 Ziele für eine bessere Welt

Vom 14. bis 18. August 2019 treffen sich knapp 1.000 Wikimedia-Aktive bei der jährlich stattfindenden Wikimania. Die Konferenz, die dieses Jahr an der Universität Stockholm gastiert, stellt ein ganz großes Thema in den Vordergrund: Wie kann Wikimedia mit Hilfe der Ziele für nachhaltige Entwicklung der Vereinten Nationen die Welt verbessern? Ein Programm voller Vorträge, Diskussionen und Workshops geht diesem Thema auf den Grund.

arrow_forward