Kategorie: Freies Wissen

Datenanalyse – Wegbereiter für den Überwachungsstaat oder Ermächtigung der Gegenöffentlichkeit?

Im Rahmen des Fellow-Programms Freies Wissen fördern wir junge Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler, die Offene Wissenschaft betreiben möchten. In diesem Gastbeitrag berichtet Stipendiatin Eva Seidlmayer über die Risiken und Potentiale bibliometrischer Analysen, also der quantitativen Auswertung von Daten über Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern anhand ihrer Publikationen.

arrow_forward
NASA + VGrigas (WMF), Knowledge belongs to all of us. 2030 Wikimedia, CC BY-SA 4.0

Wikimedia 2030: Das Wissen, das noch fehlt

Knapp 1.000 Wikimedia-Freiwillige und Vertretende der Wikimedia-Organisationen kamen Mitte August in Stockholm zusammen, um über die Wikimedia-Projekte, Freies Wissen und ihren Beitrag zu den globalen Nachhaltigkeitszielen der Vereinten Nationen zu sprechen. Hochwertige Bildung, Verringerung von Ungleichheiten, freier Zugang zu Wissen als Mittel auf dem Weg zu gerechteren Gesellschaften – zahlreiche Projekte der Wikimedia-Community leisten bereits konkrete Beiträge zu diesen Zielen. Mit Blick auf die eigene Strategie für 2030 wurde aber auch über Ungleichheiten innerhalb der freien Wissensbewegung diskutiert. Ein Zwischenstand:

arrow_forward

Mit Social Innovation die Welt verändern: das DOIT Expert Meeting zu Gast bei Wikimedia Deutschland am 26. September

Wie können Projekte und Initiativen Jugendliche dabei unterstützen, die Welt zu verändern? Am 26. September ab 18.00 Uhr ist das DOIT Europe Projekt zu Gast bei Wikimedia Deutschland. Während der öffentlichen Veranstaltung können Gäste Prototypen und Werkzeuge bestehender Projekte und Initiativen ausprobieren und sich mit eingeladenen Expertinnen und Experten austauschen.

arrow_forward
Anne Braun für Wikimedia Deutschland. CC BY-SA 4.0

Großes Wikimedia-Wochenende: Tag des Freien Wissens und 24. MV im Rückblick

2019 gibt es einiges zu feiern: 18 Jahre Wikipedia und 15 Jahre Wikimedia Deutschland. Grund genug, das Jahr nicht nur vereinsintern im Rahmen der jährlichen Mitgliederversammlung Revue passieren zu lassen und über alte und neue Ziele zu sprechen. Der erste Tag des Freien Wissens war eine offene Einladung mit uns zu feiern und die Welt des Freien Wissens zu erkunden.

arrow_forward

Happy Birthday, Wikipedia! Ein Hoch auf die erwachsenste 18-Jährige des Internets

Alles Gute zum Geburtstag, Wikipedia! Am 16. März 2001, gerade mal zwei Monate nach ihrer englischsprachigen „großen Schwester”, ging die deutschsprachige Wikipedia online. Seitdem haben Tausende ehrenamtliche Autorinnen und Autoren mit über zwei Millionen Artikeln ein Wunderwerk des Internets erschaffen – und unser Verständnis von Wissen und Wissensvermittlung revolutioniert.

arrow_forward

1 Wohnzimmer, Küche, Exponat – Offene Wissenschaft im Museum

Was hat der p-Wert, auch Signifikanzwert genannt, mit Offener Wissenschaft zu tun? Wie sieht eigentlich ein Open Access-Garten aus? Was sind Herausforderungen, um Offene Wissenschaft an Institutionen voranzubringen? Mit diesen und weiteren Fragen beschäftigten sich die Fellows 2018/19 des Fellow-Programms Freies Wissen zur Halbzeit des Programms im Museum für Naturkunde.

arrow_forward

100 Jahre Frauenwahlrecht: Ein guter Anlass mit dem Editieren in der Wikipedia anzufangen!

Freiwillige der Wikipedia-Community haben das 100-jährige Jubiläum des Frauenwahlrechts zum Anlass genommen, mit einer Schreibwerkstätten-Reihe historische Persönlichkeiten und Themen wie politische Teilhabe sichtbarer zu machen. Ein Gastbeitrag von Wikipedianerin Leserättin, die gemeinsam mit anderen Aktiven aus der Region Stuttgart einen ganz besonderen Edit-a-thon organisierte.

arrow_forward