Kategorie: Community

Wikipedia 20 Collage

7 ungewöhnliche Fragen rund um die Wikipedia

Zum 20. Geburtstag von Wikipedia haben wir uns mit Abraham Taherivand, dem Geschäftsführer von Wikimedia Deutschland, unterhalten und ihn gefragt, was er an diesem Projekt bemerkenswert findet, was seine ersten und merkwürdigsten Erlebnisse mit der Wikipedia waren und was er sich für die nächsten 20 Jahre wünscht.

arrow_forward

Networks & Politics 8 im Rückblick: „Brauchen wir ein Plattformgrundgesetz? Visionen für das Internet von morgen”

Online-Plattformen sind allgegenwärtig – sie prägen unsere Kommunikation ebenso wie den Zugang zu Diensten, Gütern, Informationen und Wissen. Nach welchen Spielregeln sollten Amazon, Facebook, Uber & Co. in Zukunft arbeiten, damit das Internet für alle besser und gerechter wird? Brauchen wir ein Plattform-Grundgesetz? Darüber diskutierten Fachleute aus Politik, Wissenschaft und Zivilgesellschaft auf Einladung von Wikimedia Deutschland bei der 8. Ausgabe von Networks & Politics.

arrow_forward

1 Bibliothekar*in + 1 Referenz = mehr Wikipedia!

Die internationale Kampagne #1Lib1Ref startet zum sechsten Mal am 15. Januar 2021. Jedes Jahr nehmen Bibliothekar*innen auf der ganzen Welt an der Kampagne #1Lib1Ref (engl. 1 Librarian, 1 Reference) teil und ergänzen fehlende Belege in Wikipedia-Artikeln durch Literaturangaben und Einzelnachweise.

arrow_forward

Digital, digitaler, am digitalsten: Volunteers Supporters Network

Wenn sich alle Aktivitäten in den virtuellen Raum verlagern - was bedeutet das für eine Bewegung wie das Wikimedia Movement, die eigentlich ohnehin schon überwiegend im virtuellen Raum aktiv ist? Beim Volunteer Supporters Meeting am 19. und 20. November ging es darum, wie Wikimedia überall auf der Welt in Pandemie-Zeiten arbeitet.

arrow_forward

Wikimedia-Salon: Wie kann die Wikipedia diverser werden?

Die Wikimedia-Bewegung hat sich vorgenommen, Knowledge Equity, also Gerechtigkeit des Wissens, ins Zentrum ihrer Arbeit zu stellen. Ein globaler Code of Conduct ist nur eine der diskutierten Maßnahmen, um Wikipedia langfristig für alle Menschen attraktiv und sicher zu machen. Am 23. November sprechen wir im Wikimedia-Salon darüber, wie Wikipedia diverser werden kann.

arrow_forward

„Die Krise wird den Kulturbereich verändern.“

Bei der ersten rein digitalen Ausgabe von „Zugang gestalten!“ ging es um Innovation, Urheberrecht, Gemeinfreiheit & Datenschutz in der Krise. Zwei Tage lang diskutierten die Teilnehmenden über neue Wege, die Kultureinrichtungen aufgrund der Pandemie beschreiten müssen.

arrow_forward
Hände halten Wikipedia-Puzzleball

Wikipedia-Spendenkampagne gestartet

Einmal im Jahr ruft Wikimedia Deutschland zu Spenden für Wikipedia und weitere Projekte zur Förderung Freien Wissens auf. Die Spendenkampagne 2020 ist jetzt gestartet – das Spendenziel: 8,7 Millionen Euro.

arrow_forward

Jetzt anmelden: Jubiläumsausgabe von „Zugang gestalten!“ – live aus der Wikimedia-Geschäftsstelle

Das zehnte Jahr in Folge findet am 29. und 30. Oktober die Konferenz „Zugang gestalten!“ statt - erstmals in einer rein digitalen Variante und live aus der Geschäftsstelle von Wikimedia Deutschland. Unter dem Motto „Innovationsschub“ diskutieren Expertinnen und Experten aus Kultur, Wissenschaft und Zivilgesellschaft über die Auswirkungen der Corona-Krise auf den Kulturbereich. Interessierte können sich jetzt kostenlos anmelden.

arrow_forward

Das Auge reist mit

Die Top 100 des Fotowettbewerbs Wiki Loves Earth zeigen auch dieses Jahr wieder phantastische Insekten, Tiere und Landschaften in Naturschutzgebieten in ganz Deutschland. Es ist eine einzigartige Erkundungsreise durch Täler, über Berge, an Flüssen entlang in alle Himmelsrichtungen, zu allen Jahreszeiten.

arrow_forward

Konferenz „Zugang gestalten!“: Aufruf zur Projektpräsentation

Das Motto der ersten Online-Ausgabe von "Zugang gestalten!" lautet dieses Jahr: “Trotz alledem: Innovation und Hindernisse in der Krise”. Am 29. und 30. Oktober berichten Kulturinstitutionen von ihren Erfahrungen der letzten Monate, von rechtlichen und technischen Schwierigkeiten sowie von individuellen Innovationen und Lösungen, die in der Zeit der Krise entstanden sind.

arrow_forward