Wikimedia Salon live am 14. April zur Datenstrategie der Bundesregierung

Nicht nur der Rekord-Hackathon „WirvsVirus“ hat gezeigt: Digitales Engagement für das Gemeinwohl hat riesiges Potenzial. Jetzt ist es an der Zeit, dieses Potenzial nachhaltig zu fördern – etwa mit der geplante Datenstrategie der Bundesregierung. Wie das gelingen kann, diskutieren wir am 14. April im Wikimedia-Salon.

  • Lilli Iliev
  • 25. März 2020

U = Ungeregelt – Ungerecht? Wer sichert das Gemeinwohl in der Datenpolitik?

14. April 2020, 19 Uhr, Live-Videokonferenz, Übertragung im Livestream, bei Twitter, Facebook und durch ALEX Offener Kanal Berlin

Gäste:
Ingrid Brodnig, Autorin und Journalistin
Ulrich Kelber, Bundesbeauftragter für Datenschutz und Informationsfreiheit
Christiane Wendehorst, Datenethikkommission der Bundesregierung
Professorin für Zivilrecht, Universität Wien
Jürgen Geuter aka tante, Informatiker und Autor
Moderation: Vera Linß, freie Medienjournalistin

In der Debatte um gesetzliche Leitplanken für Datenregulierung, Datenzugangs- und -poolingmodelle schwingt das Pendel Richtung Gemeinwohlorientierung. Die Politik kann hierfür entscheidende Rahmenbedingungen setzen, etwa mit einem Datengesetz. Siehe dazu auch Gastbeitrag im Tagesspiegel Background: Datenstrategie: Von Wikipedia & Co lernen?

Doch was heißt das konkret? Wie und durch welche Akteure und Prozesse können Gemeinwohlstandards für die Datenpolitik gestaltet und durchgesetzt werden?

Sind ethische Leitlinien etwa der Datenethikkommission ausreichend bzw. geeignet, um ein gemeinwohlorientiertes Datengesetz zu bauen? Wo stößt der Datenschutz an seine Grenzen, wenn individuelles und öffentliches Interesse gegenüberstehen? Diese Fragen möchten wir in einer besonderen Ausgabe des Wikimedia-Salon diskutieren.

Aufgrund der aktuellen Situation findet die Diskussion als Live-Videokonferenz statt. Hier gehts zum Livestream. Im Anschluss wird die Aufzeichnung als Video verfügbar gemacht. Per Twitter können unter #wmdesalon Fragen gern auch schon im Vorfeld ans Podium gestellt werden.