Wikimedia:Woche 41/2016

Laut einer Befragung, ist einem Großteil der Menschen in Indien und Nigeria die Wikipedia nicht bekannt und die Reiss-Engelhorn-Museen (REM) gewinnen einen Prozess gegen einen Wikipedianer, der Reproduktionen gemeinfreier Werke bei Commons einstellte. Außerdem findet sich in dieser Ausgabe der Wikimedia:Woche unter anderem ein Rückblick auf die vergangene GLAM-on-Tour-Station im Antikenmuseum der Universität Heidelberg und ein Rückblick auf die Veranstaltungen der vergangenen Jahre von und für Frauen in der Wikipedia.

Projekte und Initiativen

Schwedisches Nationalmuseum spendet 3000 Digitalisate

Das schwedische Nationalmuseum spendet Wikimedia Commons 3000 hochauflösende Digitalisate von Gemälden. Auch ein Datensatz der Digitalisate steht auf Github zur Verfügung.

Wie wird Wikipedia in Nigeria, Indien und Mexiko wahrgenommen?

Im Rahmen der Initiative „New Readers“ erforscht die Wikimedia Foundation derzeit wie Wikipedia in ausgewählten Ländern mit massiv steigenden Wachstumgsraten der Internetnutzung – konkret: Nigeria, Indien und Mexiko – wahrgenommen wird. Zachary McCune, Global Audiences Manager bei der Foundation, hat zu den jüngsten Ergebnissen einen Blogbeitrag veröffentlicht.

Rückblick auf Aktivitäten von und für Frauen in der Wikipedia

Im Sommer 2013 startete Wikimedia Deutschland das Pilotprojekt Women edit zum Aufbau eines Netzwerks von und für Frauen in der Wikipedia. Seit dem Start ist viel passiert. Insbesondere in den Jahren 2015 und 2016 wurden, unter anderem aus Women edit heraus, so viele spannende neue Initiativen gestartet, dass es nun einen kleinen Einblick in die vergangenen und aktuellen Aktivitäten gibt.

Ada-Lovelace-Tag

Seit 2009 wird immer am zweiten Dienstag im Oktober der Ada-Lovelace-Tag zu Ehren dieser Pionierin der Computerprogrammierung gefeiert. Aus diesem Anlass berichtet Jami Mathewson von der Wiki Education Foundation über eine gemeinsame Initiative von Wiki Edu und der Association for Women in Science, die sich zum Ziel gesetzt hat, mehr Wissenschaftlerinnen in der Wikipedia und der Wissenschaftsgeschichte sichtbar zu machen.

Wikidata:Status updates/2016 10 08

Was in der vergangenen Woche rund um Wikidata geschah, findet sich in den aktuellen Wikidata:Status updates.

Neues aus der OSM-Welt

Die aktuellen Zusammenfassungen aus der OpenStreetMap-Welt „weekly 324“ berichtet über Neues rund um das offene Projekt für freies Kartenmaterial.

Kultur – Galerien, Bibliotheken, Archive, Museen (GLAM)

GLAM on Tour machte Station im Antikenmuseum der Universität Heidelberg

Vom 4. bis 5. Oktober trafen sich Wikipedianer und Mitarbeitende der Universität Heidelberg im Antikenmuseum, um gemeinsam voneinander zu lernen: Über die Archäologie und über die Wikimedia-Projekte. Entstanden sind zahlreiche neue Wikipedia-Artikel, Bilder für Wikimedia-Commons, sowie neue Kontakte für freies Wissen.

Die erste GLAM-on-Tour-Veranstaltung der Schweiz fand in Davos zum Kirchner Museum statt

19 Wikipediannerinnen und Wikipedianer trafen sich vom 30. September bis 3. Oktober in Davos gemeinsam mit Mitarbeitenden des Kirchner-Museums. Auf dem vielseitigen Programm standen eine Museumsführung, eine Besichtigung des Sanatoriums auf der Schatzalp, eine Wanderung zur Kirchner-Hütte sowie natürlich Schreibwerkstätten.

Politik und Recht

„Macht der Daten – Daten der Macht“ – Der 13. Wikimedia-Salon fragt wie die Macht verteilt werden soll

Daten geben denjenigen Macht, die Zugriff auf sie haben – Unternehmen, Regierungen, Journalisten und BürgerInnen. Wie kann eine demokratische Teilhabe an dieser Datenmacht aussehen? Darüber diskutieren Peter Schaar (ehemaliger Bundesdatenschutzbeauftragter), Ulrike Höppner (Politikwissenschaftlerin) und Matthias Spielkamp (Vorstandsmitglied Reporter ohne Grenzen).

Technik

Tech News issue #41

Die vergangene Ausgabe der „Tech News“ berichtet über die letzten Ereignisse aus der Technik-Community.

Presse, Blogs und Websites

Aktuell in der Presse

Reiss-Engelhorn-Museen (REM) gewinnen Prozess gegen einen Wikipedianer, der Reproduktionen gemeinfreier Werke bei Commons einstellte.

  • iRights.info – 11.10.2016, David Pachali: „Landgericht Stuttgart: Wikipedia-Fotograf muss Museumsfotos löschen“
https://irights.info/artikel/landgericht-stuttgart-wikipedia-fotograf-muss-museumsfotos-loeschen/28033

In München eröffnet das WikiMUC Wikipedia-Büro.

  • Bayerischer Rundfunk – 07.11.2016, Achim Killer: „Online-Lexikon lässt sich nieder“
http://www.br.de/nachrichten/wikimuc-eroeffnung-autorenschwund-100.html

Wikipedia-Pressespiegel

Eine ausführliche Übersicht zu Presseberichten ist über den Wikipedia-Pressespiegel zu finden.

Audio-Podcast WikiStammtisch

Im Podcast WikiStammtisch Episode 0020 unterhalten sich Roland Unger und Sebastian Wallroth über Wikivoyage, Wikitravel, Kiwix, dynamische Karten in der Wikipedia und Ägypten.

Im Podcast WikiStammtisch Episode 0021 unterhalten sich Patrick Kenel und Sebastian Wallroth über den Verein Wikimedia CH, Lungenheilstätten und die alemannische Wikipedia.

Im Podcast WikiStammtisch Episode 0022 unterhalten sich Silvia Stieneker und Sebastian Wallroth über den Einstieg in die Wikipedia, Frauen in der Wikipedia und den Spaß am Erstellen von Artikeln.

Termine

Eine ausführliche Übersicht aller Treffen rund um die deutschsprachige Wikipedia ist dort zu finden:

14.10.: Offenes Editieren Stuttgart

Die Stadtbibliothek Stuttgart am Mailänder Platz heißt die Wikipedianer und interessierte Neulinge herzlich willkommen. An jedem 2. Freitag im Monat findet ein Workshop für Offenes Editieren statt.

17.10.: OK Lab Berlin

Jede Woche treffen sich im Rahmen von Codefor.de in ganz Deutschland „Code for Germany“ Teams – die „Open Knowledge Labs“ (OK Labs), um gemeinsam an nützlichen Anwendungen und Visualisierungen rund um offene Daten zu arbeiten und um digitale Werkzeuge für Bürger und Bürgerinnen zu entwerfen. Das Open Knowledge Lab Berlin trifft sich jede Woche (zurzeit immer montags um 19.00 Uhr) bei Wikimedia Deutschland, Tempelhofer Ufer 23–24, 10963 Berlin. Während des Treffens arbeiten Ehrenamtliche gemeinsam an Projekten, tauschen sich zu Themen rund um Civic Tech, Open Data und aus aktuellem Anlass auch zu Refugees aus, organisieren themenspezifische Abende mit Gästen und sind generell Ansprechpersonen für alle Interessierten.

17.10.: Wikipedia-Sprechstunde Berlin

Wikipedia-Sprechstunde in der Schiller-Bibliothek in Berlin-Wedding (U Leopoldplatz): Die Sprechstunden sind kein Kurs, sondern ein offenes Format, in dem erfahrene Wikipedia-Autorinnen und -Autoren jedermann für Fragen rund um Wikipedia zur Verfügung stehen, Tipps und Hilfestellung für interessierte Neuautoren geben usw. Die Veranstaltungen sind öffentlich und richten sich an alle Interessierte. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Der Eintritt ist frei.

18.10.: Bremenpedia vor Ort

„BremenpediA vor Ort“ versteht sich als Anlaufadresse in Bremen-Lesum für alle Fragen rund um das freie Online-Lexikon Wikipedia und die freie Medien-Datenbank Wikimedia Commons. Die Veranstaltungsreihe findet zwischen 15.00 und 17.00 Uhr im Heimathaus Lesum, dem Domizil des Heimat- und Verschönerungsvereins Bremen-Lesum e. V. (HVL) statt.

19.10.: WikiWomen unterwegs in Berlin

„WikiWomen unterwegs in Berlin“: Frauen die sich für die Mitarbeit in der Wikipedia interessieren, sind herzlich eingeladen gemeinsam frauenrelevante Orte in Berlin zu besuchen und die dort gesammelten Informationen für die Wikipedia aufzubereiten.


Dieser gemeinschaftlich von Projektaktiven und Wikimedia Deutschland erstellte Newsletter soll Faszinierendes, Amüsierendes und Anregendes aus der deutschsprachigen wie internationalen Wikimedia-Welt nahe bringen und zum Weiterlesen anregen.

Frühere Ausgaben sind archiviert unter:

Die Liste der Beitragenden kann der Versionsgeschichte der jeweiligen Ausgabe im Archiv in der Wikipedia entnommen werden.

Wenn du Wünsche zur Woche im Allgemeinen oder Anregungen zur Abdeckung spezieller Themen hast, melde dich gerne in den Kommentaren. Auch kannst du gerne jederzeit selbst Einträge verfassen. Einträge für die kommende Ausgabe können bereits jetzt dort eingetragen werden: https://de.wikipedia.org/wiki/Wikipedia:Wikimedia:Woche/N%C3%A4chste_Woche

Allen Mitwirkenden gilt hier wie gewohnt besonderer Dank.

Tags: , , ,

Dieser Eintrag wurde geschrieben von am Donnerstag, Oktober 13th, 2016 um 15:55 Uhr und ist zu finden unter Community, Internationales. Sie können diesen Beitrag mit RSS 2.0 Feed abonnieren. Sowohl Kommentare als auch Pings sind derzeit geschlossen.
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch keine Bewertungen)
Loading...

Kommentare sind geschlossen.

Empfiehl diesen Beitrag