Auf dem Entwicklertreffen in Berlin haben wir einige Softwareprojekte ausgeschrieben, die wir für nützlich und wichtig halten. Interessierte Programmierer können sich für die Projekte bewerben und so mit der Umsetzung neuer Features etwas Geld verdienen. Konkret geht es zunächst um die folgenden fünf Projekte:

  • Auswertung der gesichteten Versionen: dabei geht es darum, statistisch zu evaluieren, welchen Einfluß die gesichteten Versionen z.B. auf die Anzahl der Reverts aber auch auf die Anzahl der „guten“ anonymen Beiträge hat. Diese Informationen könnten auch dabei helfen, zu entschieden, ob bzw. in welcher Form die englischsprachige Wikipedia gesichtete Versionen einsetzen will.
  • CatScan neu schreiben: das CatScan Tool erlaubt es, Artikel in einer Kategorie nach bestimmten Kriterient zu filtern, was vor allem von Themenportalen für Wartungsarbeiten genutzt wird. CatScan ist aber in die Jahre gekommen: es gibt viele Wünsche, es zu erweitern, aber leider wäre das mit der aktuellen Version nur schwer möglich. Daher möchten wir eine komplette Neugestaltung.
  • Interwiki-links in der Datenban ablegen: die meisten Arten von Links, die MediaWiki kennt, werden in der Datenbank abgelegt. Damit ist es z.B. möglich, anzuzeigen, welche Seiten auf einen bestimmten Artikel verlinken, oder wo ein Bild verwendet wird. Nur Interwiki-Links werden noch nicht so gespeichert, was es schwierig macht, bestimmte Arten von Tools zu schreiben. Sobald wir auch Interwiki-Links in der Datenbank haben, könnte man zum beispiel leicht erfragen, welche Seiten in einer Kategorie Links auf Commons-Gallerien haben, und welche nicht.
  • Verbesserung der Gadgets-Extension: mit der Gadgets-Extension können Benutzer einfach kleine „Helferlein“ aktivieren, die andere Benutzer bereitgestellt haben. Allerdings fehlen hier einige Kleinigkeiten: z.B. die Möglichkeit, ein Gadget von vornherrein für alle Benutzer zu aktivieren, oder es umgekehrt auf Administratoren zu beschränken. Dies zu Ermöglichen ist Ziel des hier ausgeschriebenen Projektes.
  • Vollständige unterstützung von TIFF-Dateien: Seit einigen Wochen ist es möglich, auf commons auch TIFF-Dateien hochzuladen – das TIFF-Format  wird im Archivwesen und auch im Wissenschaftsbetrieb viel verwendet, da es flexibler ist als JPEG und sich besser für den Druck eignet. TIFF- Bilder werden allerdings nicht im Browser angezeigt und können derzeit auch nicht direkt in Artikel eingebunden werden. Zudem können TIFF-Dateien nicht nur ein Bild enthalten, sondern mehrere, z.B. mehrere Seiten eines Buches. Für DjVu-Dateien unterstützt MediaWiki das schon, das selbe soll jetzt auch für TIFF-Dateien möglich werden.

Details darüber, wie man sich für die Projekte bewerben kann, gibt es auf gibt es auf mediawiki.org. Wir glauben, dass wir mit diesen Projekten unsere Wikis noch nützlicher machen können.