Heureka! Eine neue Benutzeroberfläche für spezialisierte Suchanfragen

Ist Ihnen schon die neue Suchseite auf Wikipedia (und anderen Wikimedia-Wikis) aufgefallen? Jetzt kann man, auch als Leserin oder Leser, ganz ohne Spezialwissen spezialisierte Suchen durchführen.

  • Johanna Strodt
  • 14. Dezember 2018

Find the English version here on the Wikimedia Foundation’s news page.

Allein die deutschsprachige Wikipedia hat mehr als 2,2 Millionen Artikel (Stand Dezember 2018). Der Versuch, darin bestimmte Inhalte zu finden, kann sich manchmal anfühlen wie die sprichwörtliche Suche nach der Nadel im Heuhaufen. Zwar gibt es schon seit Jahren die Möglichkeit, Suchergebnisse in den Wikis mit spezialisierten Suchen einzugrenzen. Aber kaum jemand wusste davon.

Auf der Suche nach der Nadel im Heuhaufen? Richard Bartz, „Murnauer Moos Marsh 2“ , CC-BY-SA-2.5

Darum haben die Suchseiten der Wikimedia-Wikis jetzt eine neue Oberfläche mit einigen gängigen Optionen zum spezialisierten Suchen – nutzbar als einfaches Formular, das keinerlei Suchkenntnisse erfordert. Botanikerinnen und Botaniker stehen damit beispielsweise nicht mehr vor dem Dilemma, sich bei ihrer Suche nach Kiefer durch ganze 9.000 Ergebnisse stöbern zu müssen. Sie können nun eingeben, dass die gefundenen Seiten das Wort Nadelbaum enthalten sollen, aber nicht das Wort Knochen, und erhalten nur noch knapp 400 Suchergebnisse. Andere Möglichkeiten sind die Suche in Seitentiteln, nach einer genauen Textfolge, die Suche nach Seiten in bestimmten Kategorien, mit einer bestimmten Vorlage und vieles mehr.

Alte und neue Suchoberfläche im Vergleich:

Vorher: Ohne Fachkenntnisse war es schwierig, Suchergebnisse einzugrenzen: (Screenshot, CC BY-SA 2.5)

Die neue Suchseite bietet ein Formular mit den gängigsten Suchoptionen. Jetzt können im Seitentext, in der Struktur einer Seite und nach Dateityp gesucht werden: (Screenshot, CC BY-SA 2.5)

Eine weitere Verbesserung der Suchseite kann vor allem für die ehrenamtlichen Wikipedia-Mitarbeitenden nützlich sein: die Suche in NamensräumenNamensräume unterteilen alle Seiten eines Wikis in verschiedene Bereiche mit unterschiedlichen Zwecken. Wenn Sie Wikipedia-Leserin oder -Leser sind, ist wahrscheinlich der einzige Namensraum, den Sie bislang gesehen haben, der Artikel-Namensraum. Dabei sind die meisten Seiten in einem Wiki keine Artikelseiten. Die deutschsprachige Wikipedia zum Beispiel hat aktuell mehr als 7 Millionen Seiten ohne Artikel. Dies sind all die Orte unter der Motorhaube, die die Wikis am Laufen halten. Einige Beispiele:

In diesen Namensräumen verbringen ehrenamtliche Wikipedia-Mitarbeitende viel Zeit. Zum Beispiel kann eine Autorin überprüfen wollen, ob ein bestimmtes Thema irgendwo auf einer Diskussionsseite in ihrem Wiki diskutiert wurde. In der Vergangenheit konnte sie dafür entweder auf allen Seiten suchen oder aber alle Diskussions-Namensräume in der Suche manuell auswählen. Mit der neuen Benutzeroberfläche können nun alle Diskussions-Namensräume mit nur einem Klick ausgewählt werden. Diese und andere Änderungen bei der Namensraumauswahl sollen die Beitragenden in den Wikis dabei unterstützen, sich noch besser in ihren Projekten zurechtzufinden.

Die neue Erweiterte Suchoberfläche wurde vom Team Technische Wünsche bei Wikimedia Deutschland entwickelt. Unterstützt wurde es vom Team Suche-Plattform der Wikimedia Foundation, welches das allgemeine Sucherlebnis in den Wikis verbessern will.

Die neue Funktion nahm in einer Workshopreihe mit Autorinnen und Autoren der deutschsprachigen Wikipedia-Community ihren Anfang und wurde gemeinsam mit den Communitys der verschiedenen Sprachprojekte entwickelt, beispielsweise anhand von Prototypentests und Feedbackrunden. Nach einer Beta-Phase mit mehr als 40.000 Testenden über alle Wikis hinweg steht die neue Oberfläche nun seit November 2018 allen Wikis als Standardfunktion auf der Suchseite zur Verfügung.

 

  1. Sehr schön.

    Kommentar by Christiane on 20. Dezember 2018 at 14:26

The comments are closed.