Christian Rickerts als Staatssekretär

Liebe Leserinnen und Leser, auf dem heutigen Berliner Landesparteitag von Bündnis 90/Die Grünen wurden der Koalitionsvertrag für den zukünftigen Berliner …

  • Tim Moritz Hector
  • 3. Dezember 2016

Liebe Leserinnen und Leser,

auf dem heutigen Berliner Landesparteitag von Bündnis 90/Die Grünen wurden der Koalitionsvertrag für den zukünftigen Berliner Senat beschlossen und die künftigen Regierungsmitglieder von Seiten der Grünen nominiert. Ein Teil dieser Beschlüsse betrifft unseren Verein, weshalb ich Euch umgehend informieren möchte.

Unser geschäftsführender Vorstand, Christian Rickerts, wurde von Ramona Pop, der nun designierten Wirtschaftssenatorin, gebeten, mit ihr als Staatssekretär in das neue Ministerium für Wirtschaft, Energie und Betriebe zu gehen. Sollte sich der nächste Senat nach der Wahl von Michael Müller zum Regierenden Bürgermeister am 8.12. wie geplant konstituieren, wird Christian ab dann die neue Verantwortung übernehmen.

Das Präsidium von Wikimedia Deutschland ist sich einig, dass dies eine großartige Chance ist, die Christian annehmen sollte, obwohl wir seinen Weggang natürlich bedauern würden. Wir verstehen dies auch als ein großes Kompliment nicht nur an seiner Arbeit, sondern auch an die Arbeit von Wikimedia Deutschland. Gleichzeitig bedeutet diese Entwicklung natürlich eine Reihe von Veränderungen. Gemeinsam mit Christian und den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Geschäftsstelle besprechen wir im Präsidium heute und in den kommenden Tagen die nächsten Schritte. Sobald es hierzu wichtige Neuigkeiten gibt, werden wir euch umgehend informieren.

  1. […] für die designierte Berliner Wirtschaftssenatorin Ramona Pop als Staatssekretär arbeiten. Wie Wikimedia Deutschland mitteilt, soll Rickerts bereits am Donnerstag nach der Wahl von Michael Müller zum Regierenden […]

    Pingback von Wikimedia-Geschäftsführer wechselt in die Politik – Avada Classic am 5. Dezember 2016 um 11:14

  2. Hallo Christian,

    ich wünsche Dir alles Gute für Deine neuen Aufgaben. Das klingt sehr spannend. Dennoch finde ich Deinen Weggang für Wikimedia Deutschland sehr schade. Mein Eindruck ist, Du hast dem Verein sehr gut getan. Dafür meinen herzlichen Dank.

    Viel Glück!

    Ralf

    Kommentar von Ralf Liebau am 9. Dezember 2016 um 06:35

  3. Hallo Christian,
    alles Gute und ganz viel Erfolg für Deine neuen Aufgaben
    wünschen Dir
    Norbert und Margit

    Kommentar von Norbert Maaß am 9. Dezember 2016 um 12:30

Die Kommentare sind geschlossen.