Herzlich willkommen, John Weitzmann!

John Weitzmann; Bild: Jan Apel, CC BY-SA 4.0

Ich freue mich, dass John Weitzmann seit 1. April 2016 das Vorstandsteam als Referent für Politik und Recht verstärkt. Als Rechtsanwalt und Mitgründer der Kanzlei iRights.Law in Berlin ist er vielen sicher durch seine langjährige Arbeit für Creative Commons und seine diversen rechtspolitischen Publikationen bekannt.

John kennt das Wikimedia-Universum aus verschiedenen Perspektiven, hat bereits mit den internationalen Partnern in der Wikimedia Foundation, mit Dimitar Dimitrov in Brüssel sowie mit der hiesigen Community zusammengearbeitet. Er war für Wikimedia Deutschland bspw. an der Erstellung des CC-NC-Broschüre sowie an verschiedenen netzpolitischen Veranstaltungen beteiligt.

Als Referent Politik und Recht wird John politisch-rechtliche Debatten rund um Freies Wissen auf nationaler, europäischer und internationaler Ebene mitgestalten und Wikimedia Deutschland in netzpolitischen Fragen beraten. Damit steht John ab sofort auch als Ansprechpartner für das Support-Team zur Verfügung.

Herzlich willkommen bei Wikimedia, John!

Tags:

Dieser Eintrag wurde geschrieben von am Donnerstag, April 7th, 2016 um 17:43 Uhr und ist zu finden unter Mitarbeiter, Politik. Sie können diesen Beitrag mit RSS 2.0 Feed abonnieren. Sowohl Kommentare als auch Pings sind derzeit geschlossen.
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (10 Bewertungen, Durchschnitt: 4,40 von 5)
Loading...

6 Responses to “Herzlich willkommen, John Weitzmann!”

  1. Sebastian Horndasch sagt:

    Herzlichen Glückwunsch – eine sehr gute Wahl!

  2. Jan Engelmann sagt:

    Ich würde sogar sagen: die bestmögliche. Viel Spaß und Erfolg bei WMDE, John!

  3. Dⓐniel Mietchen sagt:

    Das ist klasse!

  4. Jöran sagt:

    Dolle Sache! Alles Gute!

  5. Matthias Spielkamp sagt:

    Ach ja, na gut, was soll’s: Herzlichen Glückwunsch auch von meiner Seite, und alles erdenkliche Gute für die neue Aufgabe! Wir hätten Dich ja lieber hier behalten und sind Wikimedia jetzt auf immer böse („This is a joke! It’s a joke! Every time you say something on the Internet that you don’t mean, you have to say: It’s a joke!“ – Eric Schmidt). Was Besseres kann man wohl über Deine Arbeit nicht sagen ;-)

  6. Thomas Haubner sagt:

    Sicherlich eine Bereicherung für jedes Team, welches an der Sache CC arbeitet. Herzlichen Glückwünsch also noch nachträglich. Solltest du irgendwann zur Kanzlei zurückkehren John, dann freuen wir uns natürlich auch ;)

Empfiehl diesen Beitrag