Wikimedia:Woche 28/2015

Hier kommt die 28. Ausgabe der Wikimedia:Woche im Jahr 2015. Wikimania 2015 Vom 17. bis 19. Juni fand in Mexiko …

  • Nicolas Rueck
  • 23. Juli 2015

Hier kommt die 28. Ausgabe der Wikimedia:Woche im Jahr 2015.

Wikimania 2015

Vom 17. bis 19. Juni fand in Mexiko die diesjährige Wikimania statt. In der aktuellen Wikimedia:Woche sind zunächst einige erste Beiträge von Teilehmenden der internationalen Tagung zu finden.

Thema: Videoschnitt-Server

Die Wikimania bot Gelegenheit zum Austausch über den Schnittserver. Eine Zusammenfassung wurde von brionv gebloggt.

Dirk Franke bloggt Tagesberichte

Dirk Franke bloggte drei Tagesberichte von der Wikimania.

Sebastian Wallroth bloggt über die Wikimania

Gleich mehrere Beiträge verfasste auch Sebastian Wallroth in seinem Blog zur Wikimania.

Max Klein hält Vortrag über Geschlechterverhältnis

Max Klein hielt einen Vortrag über das Verhältnis von Frauenbiografien in der Wikipedia. Einen interessanten Einblick geben auch die zugehörigen Grafiken.

Luis Villa gibt seine Eindrücke von der Wikimania wieder

Luis Villa, Sr. Director of Community Engagement (WMF), gab seine Eindrücke und Erlebnisse von der Wikimania in seinem Blog wieder.

OpenGLAM auf der Wikimania

Die Open Knowledge Foundation war mit der Initiative OpenGLAM auf der Wikimania vertreten. Lieke Ploeger schrieb eine Zusammenfassung.

Video-Reportage auf Noticieros Televisa

Noticieros Televisa produzierte einen News-Beitrag zur Wikimania.

Weitere Berichte

Weitere Berichte von der Wikimania werden in der Wikipedia gesammelt.

Foundation und Organisationen

WMF veröffentlicht 3. Transparenzbericht

Die Wikimedia Foundation hat ihren dritten Transparanzbericht veröffentlicht. Der Report dokumentiert Anfragen zu Nutzerdaten oder dem Entfernen von Inhalten.

Wiki Education Foundation veröffentlicht Jahresplan

Die Wiki Education Foundation hat ihren Jahresplan 2015/2016 veröffentlicht.

Bartsch-Zimmer und Gardner neue Board-Mitglieder der Wiki Education Foundation

Das Board der Wiki Education Foundation hat Shadi Bartsch-Zimmer und Sue Gardner als neue Mitglieder gewählt.

Wikimedia Argentinien kooperiert mit historischem Archiv

In Zusammenarbeit mit Wikimedia Argentinien, stellt das Historische Archiv der Provinz Buenos Aires einen Teil seiner Sammlung auf Wikimedia Commons ein.

WMF gewinnt Rechtsstreit mit Elternorganisation

Die Wikimedia Foundation gewann einen Rechtsstreit mit der italienischen Elternorganisation „MOIGE“ (Movimento Italiano Genitori, deutsch etwa: Italienische Eltern-Bewegung). MOIGE hatte im Jahr 2011 auf die Entfernung vorgeblich jugendgefährdender Inhalte aus der Wikipedia geklagt.

WMUK veranstaltet „Volunteer strategy day“

Wikimedia United Kingdom veranstaltet am 25. Juli den „Volunteer strategy day“, um die zukünftige Zusammenarbeit mit Mitgliedern und Freiwilligen weiter ausbauen und verbessern zu können.

Wiki Education Foundation Sponsor der WikiConference 2015

Die Wiki Education Foundation gab bekannt, Sponsor der WikiConference USA 2015 zu sein.

Jugendparlament Wennigsen besucht WMDE

Das Jugendparlament Wennigsen besuchte Wikimedia Deutschland auf seiner eintägigen Berlin-Fahrt zum Thema Digitalisierung.

Projekte und Initiativen

Collective Impact

Nikki Zeuner hat im Movement Blog einen Beitrag zum Thema Collective Impact und wie dieses Konzept dem Movement bei Partnerschaften und Projekten nützen kann, veröffentlicht. Darin geht sie auch auf die Fragen ein, die der Chapters Dialogue hervorgebracht hat.

Rückblick auf die Wikidata Menu Challenge

Im Mai lief die Wikidata Menu Challenge zur gezielten Erfassung internationaler Lebensmittel, um damit unter anderem mehrsprachige Menüs erstellen zu können. 183 Menschen bearbeiteten 300 vorgegebene Items auf Wikidata. Hinzugefügt wurden 4700 Übersetzungen, 102 Bilder und 1140 Hörbeispiele. Im Blog der Wikimedia Foundation wurde auf das Projekt zurück geblickt.

Neue Wikipedia-Sprachversion: Nördliches Luri

Bereits in der vergangenen Ausgabe hatte die Wikimedia:Woche über die neue Wikipedia-Sprachversion in Konkani berichtet. Etwas wenniger Aufmerksamkeit bekam jedoch ein weiterer Neuzugang: Am 16. Juni wurde die Wikipedia auf nördliches Lurisch nach acht Jahren aus dem Inkubator entlassen.

Geförderte Projekte aus den Communitys im Juni

In einer Übersicht sind die im Juni von Wikimedia Deutschland geförderten Projekte aus den Communitys veröffentlicht worden.

Coding DaVinci-Projekt „Rolling Stone“ erhält Auszeichnung

Die Juroren des Kultur-Hackathons Coding DaVinci prämierten die App „Rolling Stone“ mit einem Preis in der Kategorie „Out of Competition“. Damit gewann das Entwickler*innen Team den von SAP gestifteten Design Thinking Workshop am Hasso Plattner Institut in Potsdam.

Welche Beiträge zur Wikipedia leisten Studierende?

Dieser Frage ging die Wiki Education Foundation im Rahmen ihres Classroom Programs nach und veröffentlichte eine interessante Übersicht.

Außerdem berichtete die Foundation über Veränderungen im Classroom Program. Insbesondere soll die Qualität der Beiträge gesteigert worden sein.

Videoprojekte am ITESM abgeschlossen

Studenten am Institut für Technologische und Höhere Studien Monterrey (Mexiko) haben ein Videoprojekt abgeschlossen. Produziert wurden eine Dokumentation über die Aktivitäten die an dem Institut für die Wikipedia stattgefunden haben und ein Tutorial zur Nutzung von Wikimedia Commons.

Technik

Übersetzungswerkzeug jetzt in allen Wikipedias verfügbar

Das Content Translation Tool, das bisher nur in einigen Sprachversionen der Wikipedia aktiviert war, ist nun in sämtlichen Sprachversionen verfügbar.

Matthiasb hat das Tool getestet und veröffentlichte dazu ein zweites Review im Wikipedia-Kurier.

URL-Struktur des britischen Parlaments bei Wikidata

Andy Mabbett bloggte über Schwierigkeiten bei Wikidata mit der URL-Struktur des britischen Parlaments für Wikidata.

Tech News issue #30

Die aktuelle Ausgabe der „Tech News“ berichtet über die letzten Ereignisse aus der Technik-Community.

Diskussion

Meinungsbild über Relevanzkriterien zu Unternehmen endet

Heute endet das Meinungsbild in der deutschsprachigen Wikipedia über die viel diskutierten Relevanzkritierien für Unternehmen.

Presse, Blogs und Websites

metro.co.uk schreibt über einen Wikipedia-Ausdruck

Auf metro.co.uk erschien ein Beitrag über die Visualierung eines möglichen Wikipedia-Ausdrucks von dem New Yorker Künstler Michael Mandiberg. (die Wikimedia:Woche berichtete)

Heise berichtet über neues Projekt von Jimmy Wales

Heise berichtete über „The Peoples Operator“ (TPO), ein Projekt von Jimmy Wales, das sowohl als werbefreier Mobilfunkanbieter als auch Sendenplattform und soziales Netzwerk konzipiert ist.

Open-Access-Artikel werden in Wikipedia häufiger zitiert

Telepolis berichtete, dass Open-Access-Artikel häufiger in der Wikipedia zitiert werden.

Termine

24.-26.7.: WLM-Netzwerktreffen

Bei dem „Wiki loves Monuments“-Netzwerktreffen in Weimar geht es darum, die Projekte und Kampagnen zu dem diesjährigen Wettbewerb konkret anzuschieben, die nötigen Voraussetzungen zu schaffen und die jeweiligen Maßnahmen zu organisieren.

27.7.: Wikipedia-Stammtisch Bremen

Der nächste Wikipedia-Stammtisch Bremen findet am Donnerstag, 27. August, 19:00 Uhr statt. Ort: Restaurant Friesenhof, Hinter dem Schütting 12/13


Dieser gemeinschaftlich von Projektaktiven und Wikimedia Deutschland erstellte Newsletter soll Faszinierendes, Amüsierendes und Anregendes aus der deutschsprachigen wie internationalen Wikimedia-Welt nahe bringen und zum Weiterlesen anregen.

Frühere Ausgaben sind archiviert unter:

Die Liste der Beitragenden kann der Versionsgeschichte der jeweiligen Ausgabe im Archiv in der Wikipedia entnommen werden.

Wenn du Wünsche zur Woche im Allgemeinen oder Anregungen zur Abdeckung spezieller Themen hast, melde dich gerne in den Kommentaren. Auch kannst du gerne jederzeit selbst Einträge verfassen. Einträge für die kommende Ausgabe können bereits jetzt dort eingetragen werden: https://de.wikipedia.org/wiki/Wikipedia:Wikimedia:Woche/N%C3%A4chste_Woche

Allen Mitwirkenden gilt hier wie gewohnt besonderer Dank.