Grundlagen lesen – wer macht mit?

Ich stelle immer wieder fest, das zwischen Tagesgeschäft, Planung, Einladungen zu Panels und strategischen Diskussionen die Grundlagen irgendwie zu kurz …

  • 29. Oktober 2012

Ich stelle immer wieder fest, das zwischen Tagesgeschäft, Planung, Einladungen zu Panels und strategischen Diskussionen die Grundlagen irgendwie zu kurz kommen. Und wer hat denn noch Zeit, zwischen Twitter, Facebook, Google+ und RSS-Reader, längere Texte zu lesen und mit anderen zu diskutieren?

Und genau deshalb gründe ich einen …. Lesekreis! Zu allem, was irgendwie mit „Frei“, „Netz“, „Politik“, „Kultur“ zu tun hat.

Hier mal mein Vorschlag:

Einfach, oder? Also: am 14. November 2012 treffen wir uns um 17:30 Uhr in der Obentrautstr. 72 in Berlin (bei Wikimedia klingeln), um über Yochai Benkler, The Wealth of Networks zu sprechen, genauer Kapitel 8 „Cultural Freedom“, S. 273 – 301. Ich stelle Benkler und den Kontext kurz vor, und dann geht es schon los. Getränke und Schnittchen sind vorhanden!

Wer ist dabei? Bitte kurz in den Kommentaren Bescheid geben. Und wir brauchen Vorschläge, was wir beim nächsten Treffen (am 12.12.2012, ebenfalls 17:30 Uhr) lesen!

Update (31.10.2012): Vielleicht übersieht man das ja leicht: Das ganze Buch, aus dem das Kapitel für unser erstes Treffen ist, steht online zur Verfügung. unter einer (fast) Freien Lizenz. Daher bitte einfach auf diesen Link klicken und das entsprechende Kapitel 8 „Cultural Freedom“, S. 273 – 301 sollte leicht zu finden sein.

Und noch eine Bitte, da die Resonanz aktuell noch eher verhalten ist: Bitte twittern, sharen, liken, posten, bloggen oder auch einfach anderen Leuten davon erzählen, was wir da machen. Danke.

  1. Sounds like a great initiative – too bad it is in Berlin… (If it picks up, you might want to start a Goodreads group :)

    It might be a translation issue, but you might want to mention visibly in the post, that the book is up online, so everyone can read it!

    Kommentar von Bence am 30. Oktober 2012 um 14:49

  2. Im Prinzip gerne, und in Köln wäre ich gern dabei …

    Kommentar von Achim am 30. Oktober 2012 um 16:37

  3. @ Achim, dann mach doch auch Lesekreis einen in Köln! Finden sich sicher noch mehr Leute, die Lust hätten ;)

    Kommentar von Elly am 30. Oktober 2012 um 18:35

  4. Ich find’s nicht nur super, sondern bin auch in Berlin und habe vor zu kommen :-) (Gelesen hab ich’s auch schon)

    Kommentar von Nicole am 31. Oktober 2012 um 16:09

  5. Wie wäre es mit einer Wikipedia-Komponente, wo dann auch Leute von außerhalb sich beteiligen können. Die Artikel zum Thema sind ja recht dürftig. Wohne übrigens auch sehr weit weg von Berlin.

    Kommentar von Goldzahn am 1. November 2012 um 03:08

  6. klingt super. leider kann ich an dem termin nicht, aber vielleicht beim nächsten mal…

    Kommentar von poupou am 2. November 2012 um 19:12

  7. […] Und so machen wir das: […]

    Pingback von Wikimedia Blog » Blog Archive » Einladung zum Lesekreis am 29.11. am 22. November 2012 um 11:52

Die Kommentare sind geschlossen.