Wikimedia:Woche 25/2012

Die Wikimedia:Woche ist die wöchentliche Zusammenfassung von aktuellen Nachrichten aus der internationalen Wikimedia-Bewegung. Der gemeinschaftliche Mailing-Newsletter von Freiwilligen und Wikimedia …

  • Michael Jahn
  • 21. Juni 2012

Die Wikimedia:Woche ist die wöchentliche Zusammenfassung von aktuellen Nachrichten aus der internationalen Wikimedia-Bewegung. Der gemeinschaftliche Mailing-Newsletter von Freiwilligen und Wikimedia Deutschland wird immer donnerstags in Wikipedia, auf der Mailingliste des Vereins und auch hier im Blog veröffentlicht.

Interessierte sind herzlich eingeladen, bei der Zusammenstellung von interessanten Links und Themen mitzumachen. Bis zum jeweils folgenden Donnerstag wird hier gesammelt.

Viel Spaß beim Lesen!

 

= Wikimedia:Woche (25/2012) =

Frühere Ausgaben sind archiviert unter:

Die Liste der Beitragenden kann der Versionsgeschichte der jeweiligen Ausgabe im Archiv in Wikipedia entnommen werden.

 

Foundation und Vereine

MONATSBERICHTE

Die Wikimedia Foundation hat den Monatsbericht für Mai veröffentlicht. Wie immer gibt es auch eine Kurzzusammenfassung, die sogenannten „Highlights“.
Wikimedia Niederlande veröffentlichte den Monatsbericht für Juni:
Wikimedia Frankreich hat den Bericht für Mai veröffentlicht:

Projekte und Initiativen

WIKIMEDIA COMMONS: BILDERSPENDE

Das Niederländische Nationalarchiv hat 140.000 Fotodateien der Jahre 1949-1989 unter freier Lizenz auf Wikimedia Commons hochgeladen. Näheres:

AFRIPEDIA

Afripedia ist der Name eines Projekts, das die Entwicklung von Wikipedia im französischsprachigen Afrika fördern soll. Es wird von Wikimedia Frankreich, dem Institut français und der Agence Universitaire de la Francophonie gemeinsam aus der Taufe gehoben. Näheres (in Französisch):

TEESTUBE

Das sogenannte Teahouse ist ein Experiment innerhalb der englischen Sprachversion von Wikipedia, mit dem getestet werden soll, wie Mitarbeit und reger Austausch unter Wikipedia-Helfern verbessert werden können. Zum Ende der ersten Testphase wurde eine Zwischenbewertung vorgenommen. Demnach wurden in 13 Wochen knapp 600 Bearbeiter erreicht. 70 Prozent der fefragten Teilnehmer gaben an, dass sie die Teahouse-Erfahrung positiv in Erinnerung haben, 5 Prozent waren unzufrieden. Im Vergleich zu anderen Testgruppen wurde eine höhere Beitragszahl und -menge der Teahouse-Besucher festgestellt. Im Vergleich zur durchschnittlichen Quote weiblicher Bearbeiter von unter zehn Prozent war laut Bericht im Teahouse jeder vierte Besucher ein weiblicher Benutzer.

ARABIC LANGUAGE INITIATIVE

Das Programm der Wikimedia Foundation, das zu mehr Beitragenden zu arabischen Wikipedia-Sprachversionen führen soll, sucht einen Programmdirektor. Die Wikimedia Foundation ruft zu Bewerbungen auf. Gleichzeitig ist ein Entwurf der Strategie für die Arbeit der Arabic Language Initiative veröffentlicht worden:

WIKIPEDIA MOBIL IN UGANDA

Die Partnerschaft der Wikimedia Foundation mit dem Mobilfunkanbieter Orange wurde bereits öfters in der Wikimedia:Woche erwähnt. Ziel ist es, den Kunden des Anbieters kostenlosen Zugang zu Wikipedia zur Verfügung zu stellen. Am Beispiel Uganda wird im Blog der Foundation nun ein Rückblick auf die Verbreitungsmöglichkeiten des Angebots gemacht, inklusive Stadtmöbeln und tausender Flyer.

SOCIAL MEDIA UND OUTREACH

Der Versuch, Menschen zur Arbeit an Wikipedia zu motivieren (Outreach), wurde in Indien in einem Test auf Facebook zugeschnitten. Eine bestehende Autorengemeinschaft, die sich in einer eigenen Facebookgruppe sehr intern zu Wikipedia austauschte, konnte durch einige kleine Maßnahmen weiter geöffnet werden. Nach dem Bericht im Blog der Wikimedia Foundation konnten so neue Autoren gewonnen werden. Details:

WIKIS, STÄDTE, SCHULEN

„Medien + Bildung“ hat eine Broschüre zum Einsatz von Wikis in Städten und Schulen veröffentlicht. Hier wird sehr anschaulich über Wikis, Mediawiki und das kollaborative Arbeiten berichtet. Es ist auch ein Artikel von Elly Köpf zu Wikipedia im Unterricht enthalten. Download unter:

Technik

WIKTIONARY APP

Für das Betriebssystem Android ist nun eine App für das Wikimedia-Projekt Wiktionary verfügbar.

MEDIAWIKI-ERWEITERUNG: EDUCATION PROGRAM

Für die Software hinter Wikipedia wurde eine Erweiterung programmiert, mit der Informationen im Hochschulprogramm im Stil einer Datenbank automatisiert gepflegt werden. Damit soll die Akutalität und Vollständigkeit verbessert werden.

SILBERWISSEN

Ein aktueller Stand zum Projekt Silberwissen von Wikimedia Deutschland ist im Vereinsblog zu finden:

Termine

GLAM IN HAMBURG – 2. HAMBURGER WORKSHOP

Im Rahmen der GLAM-Kooperation (Galleries, Libraries, Archives, Museums) mit dem Museum für Hamburgische Geschichte wird im August der 2. Hamburger Workshop durchgeführt. Interessierte können sich gerne auf der Projektseite eintragen, auf der weitere Informationen zu finden sind.

WIKIPEDIA ACADEMY 2012

Die Endphase der Anmeldungen hat begonnen. Alle Informationen zur Berliner Veranstaltung rund um Wikipedia und Wissenschaft im Blog von Wikimedia Deutschland:

TREFFEN MIT COMMUNITY FELLOW DER WMF

Am 4. Juli 2012 findet eine öffentliche Diskussionsveranstaltung zum Thema der Geschlechterungleichheit in Wikipedia in der Geschäftsstelle von Wikimedia Deutschland statt. Zu Gast ist Sarah Stierch, Community Fellow der Wikimedia Foundation, deren besonderer Arbeitsfokus das Thema Frauen in der freien Enzyklopädie ist. Veranstaltung in englischer Sprache!
  • 4. Juli, 18 Uhr, Obentrautstraße 72, 10963 Berllin