Wikimedia:Woche 15/2013

Die Wikimedia:Woche ist die wöchentliche Zusammenfassung von aktuellen Nachrichten aus der internationalen Wikimedia-Bewegung. Der gemeinschaftliche Mailing-Newsletter von Freiwilligen und Wikimedia Deutschland wird immer donnerstags in Wikipedia, auf der Mailingliste des Vereins und auch hier im Blog veröffentlicht.

Interessierte sind herzlich eingeladen, bei der Zusammenstellung von interessanten Links und Themen mitzumachen. Bis zum jeweils folgenden Donnerstag wird hier gesammelt.

Viel Spaß beim Lesen!

= Wikimedia:Woche (15/2013) =

Frühere Ausgaben sind archiviert unter:

Die Liste der Beitragenden kann der Versionsgeschichte der jeweiligen Ausgabe im Archiv in Wikipedia entnommen werden.

Foundation und Organisationen

NEUE WIKIMEDIA USER GROUP ANERKANNT

Wie Bence Damokos auf der Mailingliste Wikimedia-l schreibt, hat das Affiliations Committee “Esperanto kaj Libera Scio” (Esperanto und Freies Wissen) als neue Wikimedia User Group anerkannt.

 

THE WIKINEWSIE GROUP

Im Nachgang zur erfolglosen Diskussion um die Schließung von Wikinews hat sich eine Gruppe von englischen Wikireportern gebildet, um unter dem vorläufigen Namen “Wikinewsie Group” in Form einer Thematic Organisation von der Wikimedia Foundation anerkannt zu werden. Zielsetzung der Gruppe ist es, Akkreditierungen von Wikireportern abzuwickeln; außerdem soll der Bereich Outreach im Bildungswesen und in der Journalistenausbildung für Wikinews erschlossen sowie die originäre Berichterstattung gefördert werden. Interessenten aller Wikinews-Projekte können sich auf der Gruppenseite auf Meta eintragen.

 

WIKIMEDIA CH MIT PERSONALWECHSELN

Wie Charles Andrès, Vorsitzender von WMCH, auf der Mailingliste Wikimedia-l schreibt, stellt der Schweizer Verein drei neue Mitarbeiter ein. Manuel Schneider ist bereits seit dem 1. Januar 2013 als Chief Information Officer und Event Manager tätig und Muriel Straub ab 1. Mai 2013 als Community-Manager für die deutschsprachige Community. Ilario Valdelli übernimmt ab 1. Mai Aufgaben als Community-Manger für die italienischsprachige Community sowie als GLAM-Organisator. Gleichzeitig verlässt Chantal Ebongué, bisherige Chief Administrative Officer, den Verein Ende Juli. WMCH hat seine Geschäftsstelle in Lausanne.

 

WIKIMEDIA ISRAEL MIT NEUER GESCHÄFTSFÜHRUNG UND NEUER HOMEPAGE

Wie der Vorsitzende von Wikimedia Israel, Itzik Edri, auf der Mailingliste Wikimedia-l schreibt, stellt das israelische Chapter seine erste Mitarbeiterin ein. Shafir Dyamant, erfahren in Arbeit mit NGOs, wird die neue Geschäftsführerin von WMIL. Zeitgleich hat das Chapter auch seine neue Homepage gelauncht, deren englische Sprachversion in den nächsten Wochen folgen soll.

 

CHAPTERS DIALOGUE ZUR ANALYSE DER CHAPTER UND IHRER STAKEHOLDER

Um herauszufinden, wie die Wikimedia Chapter arbeiten, mit welchen Herausforderungen sie im Alltagsgeschäft konfrontiert sind und was ihre Bedürfnisse und Wünsche sind, wird Wikimedia Deutschland ein Projekt namens Chapters Dialogue initiieren. Diese Analyse schließt die enge Zusammenarbeit und Abstimmung mit Stakeholdern wie der Wikimedia Foundation oder dem Affiliations Committee ein. Der Projektentwurf wird zur Zeit auf Meta erarbeitet.

 

BERICHTE

Wikimedia Schweden Monatsbericht Februar 2013:

Wikimedia Argentinien Monatsbericht März 2013:

Wikimedia Engineering Report März 2013:

Projekte und Initiativen

AG WIKIVERSITY

In der deutschsprachigen Wikiversity hat sich eine Arbeitsgruppe gebildet, in der die weitere Entwicklung des Projekts diskutiert und gefördert werden soll. Vorbereitet wird derzeit eine Ergänzung der Wikiversity um Moodle; es ist bereits eine Moodle-Installation auf Wikimedia Labs in Betrieb genommen worden.

 

EU POLICY MEETING IN BRÜSSEL

Das Protokoll des EU-Policy Meetings vom letzten Wochenende in Brüssel wurde auf Meta veröffentlicht.

Technik

ABSCHALTUNG VERALTETER BEDIENOBERFLÄCHEN IN MEDIAWIKI

Zwischen dem 15. und 24 April werden die alten und nicht mehr gepflegten Skins „Klassik“, „Einfach“, „Küken“ und „MySkin“ aus Mediawiki entfernt und damit auf Wikimedia-Wikis unbrauchbar.

 

WIKIMEDIA FOUNDATION BAUT MULTIMEDIA-TEAM AUF

Die Wikimedia Foundation möchte die Benutzerfreundlichkeit bei der Bearbeitung und Pflege von Multimedia-Inhalten verbessern und baut ein Multimedia-Team auf. In einem Blogbeitrag beschreibt Rob Lanphier den aktuellen Status der Projekte und gibt eine Ausblick auf zukünftige Herausforderungen.

Studien und Statistik

TRENDS BEI DER NUTZUNG DER WIKIPEDIA-SPRACHVERSIONEN

Der Statistiker der Wikimedia Founation, Erik Zachte, hat eine neue Auswertung der Wikipedia-Statistiken zur Nutzung der Wikipedia-Sprachversionen vorgelegt. Demnach wird die deutschsprachige Wikipedia im Vergleich zur englischen zunehmend seltener genutzt. Sie liegt derzeit auf Platz 5 hinter der englischen, der spanischen, der japanischen und der russischen Wikipedia.

 

Diskussion

FRANZÖSISCHER GEHEIMDIENST LÄSST ARTIKEL LÖSCHEN

Der Vorsitzende von Wikimedia France, Remi Mathis, hat als Admin in der französischen Wikipedia den Artikel über eine geheime Militärbasis auf Verlangen des französischen Inlandsgeheimdienstes gelöscht, nachdem die Wikimedia Foundation eine Löschung per Office Action abgelehnt hatte. Der Artikel ist nach Diskussion unter den Admins wieder hergestellt worden. Der Vorgang ist bisher beispiellos.

 

ARTIKEL PER BOT

Im Wikipedia:Kurier entstand eine umfangreiche Diskussion über die Generierung von Artikeln durch Bots in anderen Wikipedia-Sprachversionen. Nachdem die niederländische Wikipedia schon die 1-Millionen-Marke erreicht und die französische Wikipedia überrundet hatte, holt nun die schwedische Wikipedia rasant auf. Ende März waren schon 44,5% der dortigen Artikel durch Bots geschrieben worden.

 

Termine

SPRECHSTUNDE MIT DEM GLOBAL LEARNING UND EVALUATION TEAM

Am 15. April von 20-21 Uhr MEZ findet auf IRC eine Sprechstunde mit Jessie Wild von der Wikimedia Foundation statt.

 

KALENDER “WIKIMEDIA INTERNATIONAL”

Für eine Übersicht über Termine, Fristen und Veranstaltungen aus dem internationalen Wikimedia-Universum hat Nicole Ebber einen Google-Kalender “Wikimedia International” angelegt und mit ersten Daten gefüllt. Interessierte an einer Mitarbeit am Kalender sind herzlich eingeladen, sich zu beteiligen.

 

WIKIMEDIA CHAPTERS CONFERENCE: CHAPTERS MEETING IN MAILAND

Vom 18. bis 21. April 2013 lädt Wikimedia Italia zur Wikimedia Conference nach Mailand ein. Unter dem Dach dieser Veranstaltung findet neben dem alljährlichen dreitägigen Chapters Meeting auch ein Workshop für Leiter von Wikimedia-Bildungsprogrammen, eine Zusammenkunft der Chapters Association sowie das reguläre Treffen des Boards of Trustees der Wikimedia Foundation statt.

 

TERMINFINDUNG VIDEOWORKSHOP

Auf verschiendenen Mailinglisten hat Manuel Schneider einen Videoschnittkurs in Berlin angekündigt. Dazu muss allerdings noch ein Termin gefunden werden.

Tags: , , ,

Dieser Eintrag wurde geschrieben von am Donnerstag, April 11th, 2013 um 17:03 Uhr und ist zu finden unter Allgemein. Sie können diesen Beitrag mit RSS 2.0 Feed abonieren. Sowohl Kommentare als auch Pings sind derzeit geschlossen.
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1 Bewertungen, Durchschnitt: 5,00 von 5)
Loading ... Loading ...

Kommentare sind geschlossen.

Empfehle diesen Beitrag