So schnell wie noch nie: Spendenkampagne erfolgreich beendet

Ein wichtiges Zeichen für die Bedeutung Freien Wissens: In nur 44 Tagen wurde das Ziel der diesjährigen Spendenkampagne von 8,7 Millionen Euro erreicht.

  • Marlene Ertlmaier
  • 20. Dezember 2019

In den vergangenen Wochen wurde den Lesenden der freien Enzyklopädie Wikipedia bei Besuch der Website ein Spendenbanner angezeigt, das zur Unterstützung des Wissensprojektes aufrief. Dabei konnte der aktuelle Stand der Kampagne jeweils tagesaktuell nachvollzogen werden. Das Spendenziel ist von Anfang an klar benannt und nach Erreichen des Betrags wird die Kampagne umgehend beendet. Wikimedia Deutschland, der gemeinnützige Verein hinter Wikipedia, leistet hiermit einen wichtigen Beitrag zur Transparenz. Alle Interessierten können jederzeit nachvollziehen, wofür die Mittel verwendet werden.

Das frühe Ende der Kampagne unterstreicht das Bedürfnis der 403.966 Spendenden, unabhängige Wissensquellen in Zeiten von Desinformation und politischer Einflussnahme zu unterstützen. 

“Freies Wissen, überall auf der Welt, für jeden verfügbar. Das ist eine große und wichtige Idee. Wikipedia ist nicht nur für mich persönlich tagtäglich relevant, sondern es ist auch unendlich wichtig Zugang zu Wissen und Bildung für alle Menschen zu ermöglichen und auszubauen. Wikipedia kann man deshalb aus Nächstenliebe UND/ODER Eigennutz unterstützen. Was gibt es Besseres? Mein Dank gilt auch den vielen Menschen, die sich so engagiert am Erstellen der Artikel beteiligen. Wikipedia macht mir immer wieder gute Laune und gibt mir Hoffnung für die Menschheit.”

Spendenkommentar

Insbesondere die hohe Zahl an Einzelspenden von 5, 10 und 15 € , verkörpert das Credo des Projektes „von allen für alle“. Dies spiegelte sich auch in Kommentaren der Unterstützenden wider:

“Sehr geehrte Damen und Herren, ich bin schon Spender und sehe trotzdem die Notwendigkeit, weitere Spenden zuzusichern, weil ich es für unabdingbar halte, Wissen jedermann jederzeit zugänglich zu machen und zu halten, jenseits von Interessenlagen. Ich bin in einer Zeit aufgewachsen, in der dies über Bibliotheken eine Selbstverständlichkeit war, ebenso der freie Zugang in Museen; dass es in Frage gestellt werden könnte oder ist, ist für mich unfaßbar. Ihnen ein Frohes Fest und uns allen Alles Gute für die Zukunft und Danke für Ihre Initiativkraft!”

Spendenkommentar

“Für eine der letzten werbefreien, unabhängigen Bastionen.”

Spendenkommentar

“Wikipedia hat mir im Leben so oft geholfen, sei es bei Referaten oder in meiner Ausbildung… wenn ich für all das Fachliteratur hätte kaufen müssen… unvorstellbar. Natürlich ist nicht alles immer korrekt was in Wikipedia steht, in Fachliteratur ist das aber auch nicht der Fall. Danke Wikipedia!”

Spendenkommentar

Ein großes Dankeschön vonseiten Wikimedia Deutschlands richtet sich neben den Spenderinnen und Spendern insbesondere an die Community von Freiwilligen, die mit ihrer Initiative und ihrem Einsatz für Freies Wissen die Aktualität und Qualität der Wikipedia sichern. Ebenso danken wir den mehr als 75.000 Mitgliedern sowie den über 60.000 periodischen Spendern, die mit ihrem jährlichen Mitgliedsbeitrag eine finanzielle Sicherheit bieten. Gemeinsam wissen wir mehr – Ihr Einsatz trägt einen enormen Teil zur freien Verfügbarkeit von zuverlässigen Informationen im Netz bei!