Wikipedia-Spendenziel in Rekordzeit erreicht

So kurz war die Wikipedia-Spendenkampagne noch nie: nur 46 Tage und damit sechs Tage weniger als in den letzten beiden Jahren.

  • Jan Apel
  • 29. Dezember 2018

Das ist beachtlich, denn die einmal im Jahr stattfindende Spendenkampagne für Freies Wissen ist anders als die meisten Kampagnen, die um Spenden bitten: Das Spendenziel, 2018 waren es 8,1 Millionen Euro, ist von Anfang an klar benannt und es besteht jederzeit die Möglichkeit nachzuvollziehen, wofür die Spendengelder verwendet werden. Anders ausgedrückt bedeutet es auch, dass viele Menschen freie Wissensquellen stärker unterstützen möchten und dafür bereit sind zu spenden. Es ist schön zu sehen, dass gerade in diesen Zeiten das Interesse für Freies Wissen größer wird.

“Wikimedia leistet in Zeiten von „Fake News“ und „alternativen Fakten“ einen wichtigen Beitrag, Informationen möglichst richtig darzustellen.” Spendenkommentar

Insgesamt haben 358.149 Menschen mit ihrer Spende zu diesem Erfolg beigetragen. Interessant ist aber auch die Zahl derer, die sich für eine dauerhafte Förderung in Form einer Mitgliedschaft entschieden haben. Über 70.000 Menschen engagieren sich bereits bei Wikimedia Deutschland als Fördermitglied oder aktives Mitglied für Freies Wissen.

Mit den Spenden ist es uns nun möglich, im nächsten Jahr weiter Freiwillige in allen Wikimedia-Projekten zu unterstützen und darauf aufmerksam zu machen, dass alle Menschen ihr Wissen mit anderen teilen können, indem sie z. B. in Wikipedia mitschreiben. Denn die Menschen sind es, die das Rückgrat von Wikipedia und den Schwesterprojekten bilden und ehrenamtlich in ihrer Freizeit vorhandene Informationen aktualisieren oder Neues hinzufügen. Dafür möchten wir Danke sagen!

Genauso können wir aber auch weiter an der Datenbanksoftware Wikibase arbeiten, damit es für Menschen und Institutionen einfacher wird, strukturiertes Wissen für alle zugänglich zu machen und so mehr Zugang zu mehr Wissen zu ermöglichen. Und nicht zuletzt setzen wir uns auch auf politischer Ebene dafür ein, dass die gesetzlichen Rahmenbedingungen für das Teilen von Wissen geschaffen werden.

“Wikipedia hat fraglos unser aller Rechercheverhalten revolutioniert und ist der Beweis, dass durch alle Menschen gestaltete und für jeden zugängliche Programme wunderbar funktionieren können. Ich hoffe, dass sich in Zukunft immer weiter freie Lösungen gegenüber kommerziellen durchsetzen werden” Spendenkommentar

Wir sagen sehr gern Danke an alle, die mit ihrer Zeit oder durch eine Spende dazu beitragen, dass das Freie Wissen immer mehr wird. Jedes einzelne Engagement hilft, die Welt besser zu machen.

 

  1. Leider ist im Beitrag die Zahl des Spendenziels offenbar abhanden gekommen. Eine Nachlieferung scheint sinnvoll. Freundlich grüßt mellebga.

    Kommentar by Hans-Ulrich Melchert on 30. Dezember 2018 at 13:55

The comments are closed.