Dominik Scholl übernimmt die Leitung des Teams Bildung, Wissenschaft und Kultur

Seit dem 20. März haben wir einen neuen Leiter für das Team Bildung, Wissenschaft und Kultur. Dominik − seit Juni …

  • Abraham Taherivand
  • 29. März 2017

Seit dem 20. März haben wir einen neuen Leiter für das Team Bildung, Wissenschaft und Kultur. Dominik − seit Juni letzten Jahres Referent in diesem Bereich − hat sich mit Rückhalt des Teams erfolgreich auf die interne Ausschreibung der Leitungsposition beworben. Dominik ist Kulturwissenschaftler, er forschte und lehrte an der Humboldt-Universität zu Berlin und der HafenCity Universität Hamburg und gründete einen unabhängigen Wissenschaftsverlag. Als Autor und Lektor entwickelte und begleitete er Publikationen für Verbände und NGOs aus dem Kultur- und Bildungsbereich.

„Seit vielen Jahren beschäftige ich mich damit, wie Wissen in die Welt kommt und für andere verständlich wird. Mit Wikimedia Deutschland Freies Wissen voranzubringen ist eine tolle Aufgabe. Mir ist es vor allem wichtig, das Team dabei zu unterstützen, erfolgreiche Projekte im Bildungs-, Wissenschafts- und Kulturbereich zu realisieren und den Austausch und die Zusammenarbeit mit den Aktiven aus den Wikimedia-Projekten zu verbessern. Wenn Ihr Wünsche und Ideen habt, sprecht mich jederzeit gerne an. Ich freue mich, Euch kennenzulernen!“, sagt Dominik.

Der Zugang zu Wissen und die gesellschaftliche Bedeutung von Bildung sind tief in unserem Vereinszweck verwurzelt. Es freut mich darum umso mehr, mit Dominik jemanden für die Leitung des Bereichs gefunden zu haben, der das fachlich wie menschlich hervorragend repräsentiert. Schon jetzt hat er sich in kürzester Zeit durch seine bisherige Arbeit, seine Erfahrung und empathische Art innerhalb des Teams und des Kollegiums große Anerkennung erarbeitet.

Herzlichen Glückwunsch zur neuen Aufgabe, lieber Dominik!

 

  1. Mellebga wünscht eine erfolgreiche Arbeit bei WMDE. Vielleicht lernt man sich ja mal bei einer WMDE-Veranstaltung kennen? Zum Beispiel am 06.04. bei Open Everything.

    Kommentar von Hans-Ulrich Melchert am 31. März 2017 um 18:10

  2. Danke! Ich freue mich auf ein Kennenlernen am 06.04.

    Kommentar von Dominik Scholl am 3. April 2017 um 11:46

  3. Bekanntlich sehe ich diesen Bereich ja recht kritisch. Aber erstmals habe ich das Gefühl, es ist etwas Richtiges passiert! OO

    Kommentar von Marcus Cyron am 4. April 2017 um 14:31

  4. Ich bin ja sehr gespannt wünsche dir viel Erfolg. Wenn du einmal Ansprechpartner zum Thema Bildung (Universität Wien) benötigst und an unseren Erfahrungen teilhaben willst, dann zögere nicht!

    Gruß aus Wien, Heinz

    Kommentar von Heinz Egger am 8. April 2017 um 18:08

  5. Ich melde mich sehr gerne, danke!

    Kommentar von Dominik Scholl am 11. April 2017 um 17:09

  6. Ich wünsche viel Erfolg und weiterhin Freude im Beruf. Gruß Ralf

    Kommentar von Ralf Liebau am 28. April 2017 um 12:50

Die Kommentare sind geschlossen.