Wikimedia:Woche 36/2016

Themen der vorliegenden Wikimedia:Woche sind unter anderem neue Mitglieder im Funds Dissemination Committee, viele Fragen zum Fundraising von Wikimedia Deutschland und gleich zwei Neuigkeiten rund um die Technische Wunschliste. Außerdem wird die Frage beantwortet, wie die Wikipedia eigentlich aussehen würde wenn sie ein Universum wäre und es gibt ein neues Denkmal für die Wikipedia.

Foundation und Organisationen

Neue Mitglieder des Funds Dissemination Committees (FDC) berufen

Nach einem Nominierungs- und Auswahlprozess hat das Board der Wikimedia Foundation vier neue Mitglieder für das Funds Dissemination Committees berufen.

FAQ zu Rahmenbedingungen des WMDE-Fundraising

In der deutschsprachigen Wikipedia gibt es nun eine Liste von Fragen und Antworten zu den Rahmenbedingungen des Fundraisings von Wikimedia Deutschland. Fragen, Kritik und Anmerkungen sind dort auf der Diskussionsseite willkommen.

Verstärkung im Team „Technische Wünsche“

Seit dieser Woche verstärkt Michael Schönitzer als Werkstudent das Team der Software-Entwicklung von Wikimedia Deutschland. Michi wird schwerpunktmäßig die Kommunikation rund um die technische Wunschliste unterstützen.

Projekte und Initiativen

Weltweit 2. Wikipedia-Denkmal auf CEE-Meeting in Armenien enthüllt

In Armenien trafen sich Wikipedia- und Wikimedia-Aktive aus Zentral- und Osteuropa zum fünften Mal auf dem CEE-Meeting. Dort wurde das weltweit 2. Wikipedia-Denkmal enthüllt, das später im Sewansee versenkt werden soll.

Bilanz zu GLAM on Tour

Was brachten die bisherigen GLAM-on-Tour-Veranstalungen und wie könnte es weiter gehen? Die Beteiligten ziehen Bilanz.

Wikidata:Status updates/2016 09 03

Was in der vergangenen Woche rund um Wikidata geschah, findet sich in den aktuellen Wikidata:Status updates.

Neues aus der OSM-Welt #320

Die aktuelle Zusammenfassung aus der OpenStreetMap-Welt „weekly 320“ berichtet über Neues rund um das offene Projekt für freies Kartenmaterial.

Technik

Funktion „Benachrichtigung bei erfolgreich gesendeter Benachrichtigung“ kommt

Wurde eine Benachrichtigung an einen anderen Benutzer erfolgreich versendet, kann dies in der Wikipedia zukünftig bestätigt werden. Die Funktion erfüllt einen Wunsch von der Technischen Wunschliste und wurde vom Team der Softwareentwicklung bei Wikimedia Deutschland umgesetzt.

Tech News issue #28

Die vergangene Ausgabe der „Tech News“ berichtet über die letzten Ereignisse aus der Technik-Community.

Diskussion

Wikipedia-Community trauert um Benutzer:Purodha

Die Wikipedia-Community trauert um den langjährig aktiven Benutzer:Purodha. Er verstarb am 25. August 2016. Es wurde eine Kondolenzliste eingerichtet.

Wissenschaft und Forschung

Studie über den Umgang mit bot-generierten Artikeln

Auf der International Joint Conference on Artificial Intelligence (IJCAI) veröffentlichten Siddhartha Banerjee und Prasenjit Mitra ihre Studie „WikiWrite: Generating Wikipedia Articles Automatically“ über den Umgang und die Möglichkeiten mit bot-generierten Wikipedia-Artikeln.

Presse, Blogs und Websites

Eine ausführliche Übersicht zu Presseberichten ist über den Wikipedia-Pressespiegel zu finden.

Interview mit freiwilligem Entwickler für MediaWiki

Für einen Bericht über Menschen und deren Motivation, die ehrenamtlich für für die Wikimedia-Projekte programmieren, sind mehrere Interviews geführt worden. Ein erstes dieser Interviews mit einem freiwilligen MediaWiki-Entwickler wurde nun veröffentlicht.

WikiStammtisch mit Fabio Descalzi und Jens Kubieziel

In der 13. und 14. Episode des WikiStammtisch spricht Sebastian Wallroth mit Fabio Descalzi und Jens Kubieziel.

Wikiverse: Die Wikipedia als Universum

Wikiverse visualisiert die Inhalte der Wikipedia als Universum.

Wie Bots über Wikipedia-Änderungen twittern

Bereits seit längerer Zeit gibt es Bots die anonyme Wikipedia-Bearbeitungen aus Netzen von Behörden auf Twitter bekannt machen. sueddeutsche.de berichtete nun darüber.

Termine

Eine ausführliche Übersicht aller Treffen rund um die deutschsprachige Wikipedia ist dort zu finden:

9.9.: Offenes Editieren Stuttgart

Die Stadtbibliothek Stuttgart am Mailänder Platz heißt die Wikipedianer und interessierte Neulinge herzlich willkommen. An jedem 2. Freitag im Monat findet ein Workshop für Offenes Editieren statt.

9.-11.9.: Auftakt zum Fellow-Programm Freies Wissen

Die Bewerbungsphase im Fellow-Programm Freies Wissen ist beendet. Das Programmteam hat aus knapp 80 Einreichungen 10 Fellows ausgewählt, die am diesjährigen Pilotprojekt (September bis Februar 2017) teilnehmen. Die Auftaktveranstaltung findet vom 9. bis zum 11. September statt. Neben den theoretischen Grundlagen zu Freiem Wissen und Open Science werden den Teilnehmenden auch deren praktische Anwendungen vermittelt, um ihre eigene Forschung offen zu gestalten. Darüber hinaus bietet die Veranstaltung Raum für Austausch, Diskussion und Vernetzung zu Erfahrungen und Fragestellungen rund um die Themen Freies Wissen und Open Science.

12.9.: OK Lab Berlin

Jede Woche treffen sich im Rahmen von Codefor.de in ganz Deutschland „Code for Germany“ Teams – die „Open Knowledge Labs“ (OK Labs), um gemeinsam an nützlichen Anwendungen und Visualisierungen rund um offene Daten zu arbeiten und um digitale Werkzeuge für Bürger und Bürgerinnen zu entwerfen. Das Open Knowledge Lab Berlin trifft sich jede Woche (zurzeit immer montags um 19.00 Uhr) bei Wikimedia Deutschland, Tempelhofer Ufer 23–24, 10963 Berlin. Während des Treffens arbeiten Ehrenamtliche gemeinsam an Projekten, tauschen sich zu Themen rund um Civic Tech, Open Data und aus aktuellem Anlass auch zu Refugees aus, organisieren themenspezifische Abende mit Gästen und sind generell Ansprechpersonen für alle Interessierten.

14.9.: Treffen der Wikipedia-Filmfrauen in Berlin

Editieren in der Wikipedia und ihren Schwesterprojekten rund um Frauenfilmthemen, -biographien und -fachkompetenz mit Frauen in und aus Film und Fernsehen, Interessierten und unterstützenden Wikipedians.

14.9.: Treffen der Wikipedia-Filmfrauen in München

Die Wikipedia-Filmfrauen-Veranstaltungen verfolgen langfristig zwei Ziele: Frauen, die im Filmbereich oft unterrepräsentiert sind, lernen Werkzeuge für die Sichtbarkeitmachung von Film-Frauen, Filmen von Frauen und verwandten Themen. Damit wird auch dem niedrigen Frauenanteil bei Wikipedia etwas entgegengesetzt.

16.-17.9.: Ausstellung zu GLAM-Aktivitäten auf WikiCon

GLAM on Tour, KulTour, Coding da Vinci … – Was verbirgt sich hinter diesen Titeln? Was passiert in diesen Formaten? Und wie kann man mitmachen? Auf der WikiCon im öffentlichen Forum könnt ihr in einer GLAM-Ausstellung mehr über die Veranstaltungen erfahren, mit aktiven GLAM-Ehrenamtlichen ins Gespräch kommen und euch informieren, wie ihr selbst z.B. eine GLAM-on-Tour-Veranstaltung organisieren oder an einer teilnehmen könnt.


Dieser gemeinschaftlich von Projektaktiven und Wikimedia Deutschland erstellte Newsletter soll Faszinierendes, Amüsierendes und Anregendes aus der deutschsprachigen wie internationalen Wikimedia-Welt nahe bringen und zum Weiterlesen anregen.

Frühere Ausgaben sind archiviert unter:

Die Liste der Beitragenden kann der Versionsgeschichte der jeweiligen Ausgabe im Archiv in der Wikipedia entnommen werden.

Wenn du Wünsche zur Woche im Allgemeinen oder Anregungen zur Abdeckung spezieller Themen hast, melde dich gerne in den Kommentaren. Auch kannst du gerne jederzeit selbst Einträge verfassen. Einträge für die kommende Ausgabe können bereits jetzt dort eingetragen werden: https://de.wikipedia.org/wiki/Wikipedia:Wikimedia:Woche/N%C3%A4chste_Woche

Allen Mitwirkenden gilt hier wie gewohnt besonderer Dank.

Tags: , , ,

Dieser Eintrag wurde geschrieben von am Donnerstag, September 8th, 2016 um 15:31 Uhr und ist zu finden unter Community, Internationales. Sie können diesen Beitrag mit RSS 2.0 Feed abonnieren. Sowohl Kommentare als auch Pings sind derzeit geschlossen.
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1 Bewertungen, Durchschnitt: 5,00 von 5)
Loading...

Kommentare sind geschlossen.

Empfiehl diesen Beitrag