Wikimedia:Woche 31/2016

Unter anderem über mehrere technische Entwicklungen berichtet die Wikimedia:Woche 31/2016: In den ersten Wikimedia-Projekten wurden interaktive Karten als neue Zusatzfunktion eingeführt und für Android ist eine neue Version der Wikipedia-App verfügbar. Die Software-Entwicklung von Wikimedia Deutschland berichtet von ersten Ergebnissen zu strukturierten Daten auf Commons, und wie jede Woche sind natürlich auch wieder die Neuigkeiten aus der Technik-Community, Wikidata und OpenStreetMap verlinkt.

Foundation und Organisationen

WMF veröffentlicht ein Re-Design der Global Metrics (jetzt Grant Metrics)

Das Community Resources und das Learning & Evalution Team der Wikimedia Foundation haben gemeinsam die Global Metrics, jetzt Grant Metrics genannt, überarbeitet und neue Vorgaben für Metriken auf Meta veröffentlicht. Diese Vorgaben gelten ausschließlich für zukünftige Project Grant und Annual Plan Grant (APG) Programme.

Protokoll der 12. Telefonkonferenz des Präsidiums von WMDE veröffentlicht

Das Protokoll der 12. Telefonkonferenz des Präsidiums von Wikimedia Deutschland vom 18. Juli wurde im Forum veröffentlicht. Besprochen wurden vor allem die von der letzten Klausur vertagten Berichte des Vorstands und der Präsidiumsausschüsse.

Neu: Learning Pattern zur Wertschätzung Freiwilliger

Von Wikimedia Deutschland, Wikimedia Österreich und Wikimedia CH wurde ein gemeinsames Learning Pattern zum Thema Wertschätzung der Arbeit Freiwilliger erstellt, das sich speziell an andere Wikimedia-Chapter richtet.

Teele Vaalma schreibt über ihre Arbeit bei WMDE

Teele Vaalma von Wikimedia Estonia unterstützte Wikimedia Deutschland bei der Organisation der Wikimedia Conference in Berlin. Sie berichtete nun über ihre Erfahrungen.

WMDE ist anerkannte Einsatzstelle für Bundesfreiwillige

Wikimedia Deutschland ist als Einsatzstelle für Bundesfreiwillige anerkannt worden und somit in der Lage offiziell Bundesfreiwilligendienstler und -dienstlerinnen aufzunehmen. Für 2016 haben sich die Bereiche Event und Ideenförderung dafür entschieden, ab September 2016 jeweils einen sogenannten Bufdi aufzunehmen und ein Jahr lang mit diesen gemeinsam zu lernen, Projekte zu begleiten und Wissen zu teilen.

WMDE-Gastbeitrag im BBE-Newsletter

Über den „Newsletter für Engagement und Partizipation in Deutschland“ des Bundesnetzwerks Bürgerschaftliches Engagement wurde ein Gastbeitrag von Wikimedia Deutschland über die Wichtigkeit von Digitalem Ehrenamt versendet. WMDE und das BBE möchten gemeinsam auf den gesellschaftlichen Diskurs zum Themea Ehrenamt einwirken, um die Rahmenbedingungen für Engagement zu verbessern.

Projekte und Initiativen

Aufruf zur WikiCon 2017

Die WikiCon 2017 wird wieder in Deutschland stattfinden. Derzeit suchen Wikimedia Deutschland zusammen mit Wikimedia CH und Wikimedia Österreich ein lokales Freiwilligen-Team. Interessierte sind herzlich eingeladen mitzuwirken und sich zu beteiligen.

Einreichungen für WikiConference North America

Vom 7. bis 10. Oktober findet die WikiConference North America in San Diego, Kalifornien statt. Derzeit wird zu Einreichungen in sechs thematischen Tracks (Community, Advocacy & Outreach, Technology & Infrastructure, Health care and science, GLAM sowie Education and Academic Engagement) aufgerufen.

500.000 Wikipedia-Artikel auf Farsi verfügbar

Die Wikipedia auf Farsi erreichte mit dem 500.000. Artikel einen neuen Meilenstein. Die beiden Communitymitglieder Mohsen Salek und Mohammad Heidarzadeh beschreiben in einem Blogbeitrag, was dieser Meilenstein für die persischsprachige Wikipedia bedeutet.

Letzter Aufruf zur Organisation nationaler WLM-Wettbewerbe

Ein Aufruf richtet sich an Freiwillige aus Ländern die bisher noch nicht an dem internationalen Fotowettbewerb „Wiki Loves Monuments“ teilnehmen, mit der Bitte jetzt noch eine Teilnahme zu initiieren.

Geförderte Projekte aus den Communitys im Juli 2016

Die aktuelle monatliche Übersicht geförderter Projekte aus den Communitys ist nun im Blog von Wikimedia Deutschland zu finden.

Wikidata:Status updates/2016 07 30

Was in der vergangenen Woche rund um Wikidata geschah, findet sich in den aktuellen Wikidata:Status updates.

Neues aus der OSM-Welt #314

Die aktuelle Zusammenfassung aus der OpenStreetMap-Welt „weekly 314“ berichtet über Neues aus dem Zeitraum vom 19. bis 25. Juli.

Technik

Interaktive Karten für erste Wikipedia-Sprachversionen verfügbar

Die sogenannte Kartographer-Erweiterung für MediaWiki – sie stellt anpassbare, in Artikel einfügbare Openstreetmap-Karten bereit – wurde nach erfolgreichen Tests auf WikiVoyage jetzt auch in der katalanischsprachigen, hebräischen und mazedonischsprachigen Wikipedia sowie im Meta-Wiki eingeschaltet.

Neue Version der Wikipedia-App für Android verfügbar

Die Wikipedia-App für Android kommt nun mit einer neuen Startseite daher und bietet erweiterte Möglichkeiten zum Stöbern in der Wikipedia.

Demo-System für strukturierte Daten auf Commons

Ein Demo-System für einen ersten Einblick in den Einsatz von strukturierten Daten für Commons, also der Technologie von Wikidata für das Freie Medienverzeichnis, ist seit kurzem verfügbar. Die Ankündigung erklärt, was schon zu sehen ist und was in den nächsten Monaten folgen wird.

Neues aus der Software-Entwicklung im Juli

Die Software-Entwicklung bei Wikimedia Deutschland erzählt in ihrem Monatsbericht Juli von Neuigkeiten der Technischen Wunschliste und strukturierten Daten auf Commons.

Tech News issue #31

Die vergangene Ausgabe der „Tech News“ berichtet über die letzten Ereignisse aus der Technik-Community.

Politik und Recht

EU Policy Monitoring-Bericht für August

Dimi Dimitrov hat seinen monatlichen Bericht über die für Wikimedia politisch relevanten Aktivitäten für August veröffentlicht.

Presse, Blogs und Websites

Eine ausführliche Übersicht zu Presseberichten ist über den Wikipedia-Pressespiegel zu finden.

WikiStammtisch mit Gereon Kalkuhl

In der 6. Episode des WikiStammtisch spricht Sebastian Wallroth mit dem Wikipedianer Gereon Kalkuhl.

Termine

Eine ausführliche Übersicht aller Treffen rund um die deutschsprachige Wikipedia ist dort zu finden:

6.8.: Editieren im Erlebbaren Archiv

Wie schreibe ich in der Wikipedia? Ziel der in Berlin statt findenden Workshops ist es, Künstler*innen, Autor*innen und Lai*innen aller Generationen an die Arbeit für die Wikipedia heranzuführen, um so den Anteil von Autor*innen in der Community sowie die Sichtbarkeit relevanter Künstler*innen, Institutionen, Theoretiker*innen und feministischer Perspektiven in der Kunst zu stärken.

8.8.: OK Lab Berlin

Jede Woche treffen sich im Rahmen von Codefor.de in ganz Deutschland „Code for Germany“ Teams – die „Open Knowledge Labs“ (OK Labs), um gemeinsam an nützlichen Anwendungen und Visualisierungen rund um offene Daten zu arbeiten und um digitale Werkzeuge für Bürger und Bürgerinnen zu entwerfen. Das Open Knowledge Lab Berlin trifft sich jede Woche (zurzeit immer montags um 19.00 Uhr) bei Wikimedia Deutschland, Tempelhofer Ufer 23–24, 10963 Berlin. Während des Treffens arbeiten Ehrenamtliche gemeinsam an Projekten, tauschen sich zu Themen rund um Civic Tech, Open Data und aus aktuellem Anlass auch zu Refugees aus, organisieren themenspezifische Abende mit Gästen und sind generell Ansprechpersonen für alle Interessierten.

9.8.: Bremenpedia vor Ort

„BremenpediA vor Ort“ versteht sich als Anlaufadresse in Bremen-Lesum für alle Fragen rund um das freie Online-Lexikon Wikipedia und die freie Medien-Datenbank Wikimedia Commons. Die Veranstaltungsreihe findet zwischen 15.00 und 17.00 Uhr im Heimathaus Lesum, dem Domizil des Heimat- und Verschönerungsvereins Bremen-Lesum e. V. (HVL) statt.

10.8.: Treffen der Wikipedia-Filmfrauen Berlin

Editieren in der Wikipedia und ihren Schwesterprojekten rund um Frauenfilmthemen, -biographien und -fachkompetenz mit Frauen in und aus Film und Fernsehen, Interessierten und unterstützenden Wikipedians. 18.00-21.00 Uhr, Wikimedia Deutschland, Tempelhofer Ufer 23-24, 10963 Berlin

10.8.: Treffen der Wikipedia-Filmfrauen München

Editieren in der Wikipedia und ihren Schwesterprojekten rund um Frauenfilmthemen, -biographien und -fachkompetenz mit Frauen in und aus Film und Fernsehen, Interessierten und unterstützenden Wikipedians. 18.00-21.00 Uhr, WikiMUC, Angertorstraße 3, 80469 München

11.8.: Offenes Editieren Berlin

Das Offene Editieren findet immer am zweiten und am letzten Donnerstag eines Monats am Tempelhofer Ufer 23-24 im Raum „Mosaik“ statt. Es ist eine unverbindliche Gelegenheit zum Austauschen von Tipps und Tricks. Willkommen sind einerseits erfahrene Wikipedianer_innen mit Spaß am Erklären im direkten Kontakt, real life und von Mensch zu Mensch, und andererseits Wikipedianer_innen mit ersten Erfahrungen und Fragen zu allen erdenklichen Aspekten der Wikipedia.


Dieser gemeinschaftlich von Projektaktiven und Wikimedia Deutschland erstellte Newsletter soll Faszinierendes, Amüsierendes und Anregendes aus der deutschsprachigen wie internationalen Wikimedia-Welt nahe bringen und zum Weiterlesen anregen.

Frühere Ausgaben sind archiviert unter:

Die Liste der Beitragenden kann der Versionsgeschichte der jeweiligen Ausgabe im Archiv in der Wikipedia entnommen werden.

Wenn du Wünsche zur Woche im Allgemeinen oder Anregungen zur Abdeckung spezieller Themen hast, melde dich gerne in den Kommentaren. Auch kannst du gerne jederzeit selbst Einträge verfassen. Einträge für die kommende Ausgabe können bereits jetzt dort eingetragen werden: https://de.wikipedia.org/wiki/Wikipedia:Wikimedia:Woche/N%C3%A4chste_Woche

Allen Mitwirkenden gilt hier wie gewohnt besonderer Dank.

Tags: , , ,

Dieser Eintrag wurde geschrieben von am Donnerstag, August 4th, 2016 um 14:06 Uhr und ist zu finden unter Community, Internationales. Sie können diesen Beitrag mit RSS 2.0 Feed abonnieren. Sowohl Kommentare als auch Pings sind derzeit geschlossen.
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1 Bewertungen, Durchschnitt: 5,00 von 5)
Loading...

Kommentare sind geschlossen.

Empfiehl diesen Beitrag