Wikimedia:Woche 39/2015

Diverse personelle Veränderungen, darunter die Einstellung eines neuen Bereichsleiters des Teams Ideenförderung von Wikimedia Deutschland, eine längere Diskussion zum beschlossenen …

  • Martin Rulsch
  • 8. Oktober 2015

Diverse personelle Veränderungen, darunter die Einstellung eines neuen Bereichsleiters des Teams Ideenförderung von Wikimedia Deutschland, eine längere Diskussion zum beschlossenen Rotationsprinzip der Wikimania und eine Vielzahl an Presseberichte sind nur einige Highlights der vergangenen Woche im Wikiversum. Viel Freude beim Stöbern und Entdecken!

Foundation und Organisationen

Neue Wikimedia-Nutzergruppen der Republik Sprska und Marokko

Das Affiliations Committee hat zwei neue Wikimedia-Nutzergruppen (Wikimedia User Groups) anerkannt: Wikimedians of Republic of Srpska (Wikimedianer der bosnisch-herzegowinischen Teilrepublik Republik Sprska) und Wikimedia MA (Wikimedianer in Marokko). Willkommen, добродошао und ترحيب!

Personelle Veränderungen

Julian Fischer ist neuer Bereichsleiter des Teams Ideenförderung von Wikimedia Deutschland.

Boryana Dineva wird „Vice President of Human Resources“, also Leiterin der Abteilung Personal und Verwaltung, bei der Wikimedia Foundation.

Jan Ainali, langjähriger Geschäftsführer von Wikimedia Schweden, verlässt das schwedische Wikimedia-Chapter auf eigenen Wunsch.

Die Wikimedia Foundation sucht Verstärkung für das Team der Community-Liaisons.

Diskussionen zu den Förderprogrammen erwünscht

Die Wikimedia Foundation und das ehrenamtliche Vergabekomitee für Individualförderungen (Individual Engagement Grants Committee) bitten die Communities, die derzeit laufenden Anträgen gegenzusehen und Meinungen zu diesen abzugeben.

Elf Wikimedia-Organisationen – darunter auch Wikimedia Deutschland, Wikimedia Österreich und Wikimedia CH – bewerben sich derzeit bei der Wikimedia Foundation um eine Förderung ihrer Jahrespläne (sog. „Annual Plan Grants“), über die das Spendenverteilungskomitee („Funds Dissemination Committee“) entscheidet. Derzeit läuft die Diskussionphase, in der um Input und Kommentare seitens der Communities gebeten wird. Dieser Input fließt dann auch in die Bewertung durch das FDC ein.

Wikimania rotiert im Drei-Jahres-Rhythmus, 2017 ist Montréal vorgeschlagen

Wie James Forrester, Vorsitzender des Wikimania-Komitees, auf der Wikimania-Mailingliste bekanntgab, hat sich dieses Gremium im August dafür entschieden, die Konferenz selbst in einem Drei-Jahres-Rhythmus rotieren zu lassen und sich für mehr auf einzelne Kontinente beschränkende Konferenzen ausgesprochen. Die Wikimania selbst solle in einem der Jahre in Nord-, West- oder Südeuropa, in einem weiteren in den USA oder Kanada und einem dritten in einem der anderen Länder stattfinden und das Komitee ehemalige Bewerber und schon aktive Teams anfragen. So würde der Aufwand für Bewerbungen reduziert werden. Aus dem Bericht des Komitees wurden Informationen geleakt, dass man für 2017 an Communitymitglieder in Montréal herangetreten sei und Verhandlungen dazu stattfinden. Da vor der Veröffentlichung der Entscheidung schon Bewerbungen aus anderen Orten begonnen wurden, entstanden größere Diskussionen, die sich unter anderem auch auf die geographische Verteilung und die Sinnhaftigkeit einer Jahreshauptkonferenz überhaupt ausweiteten.

Projekte und Initiativen

Von Wikimedia Deutschland geförderte Community-Projekte im September

Wikimedia Deutschland berichtet im eigenen Blog über die im September geförderten Projekte aus den Communitys:

Community-Projekte im Ausland

Sowohl Wikimedia Bangladesch als auch Wikimedia Norwegen und Wikimedia Taiwan haben mit verschiedene Institutionen Kooperationen gestartet. In Bangladesch sind Schulkinder und in Taiwan Studierende im Fokus der Aktivitäten. Das norwegische Chapter hat zusammen mit der heimischen Community und dem Nobelpreiszentrum zur Aktualisierung der Wikimedia-Projekte kooperiert. Des Weiteren findet erneut der „Wiki-Loves-Africa“-Fotowettbewerb statt.

Technik

Mozillas Popcorn Maker wird zu Wikimedias Popcorn Editor

Mozilla hat jüngst die Entwicklung des Popcorn Maker eingestellt. Mit diesem Tool konnte man einfach Videos bearbeiten und dann den Remix wieder ins Netz stellen. Da das Interesse an Videos für die Wikimedia-Projekte sehr hoch ist, nimmt sich jetzt die Wikimedia Foundation der Weiterentwicklung des Tools an.

Technische Neuigkeiten

Auch in dieser Woche wurden allgemeine technische Neuigkeiten sowie Neuigkeiten bei Wikipedia und Open Street Map veröffentlicht.

Diskussion

Wikimedia Research Newsletter

Die Septemberausgabe des Newsletters zu den Forschungen über das Wikiversum wurde veröffentlicht.

Presse, Blogs und Websites

Presseberichte

Jimmy Wales ruft die Wikipedia-Gemeinschaft auf, Wikipedia nicht zu einer Plattform für PR werden zu lassen. Im Wikipedia-Kurier wird diese Aufforderung kontrovers diskutiert.

Politan.ch berichtet von einer neu entwickelten App, die die Wikipedia-Aufrufzahlen von Kandidierenden für die Ständeratswahlen in der Schweiz vergleichen.

Focus Online weist Leserinnen und Leser darauf hin, sich besonders mit den Fußnoten in der Wikipedia auseinanderzusetzen, um die Qualität der Artikel besser beurteilen zu können.

Nachdem Gerüchte lauter wurden, dass Jürgen Klopp als Trainer zum Liverpool FC geht, hat ein Fan dessen Wikipedia-Artikel bearbeitet und ihm alle Meistertitel bis 2025 untergejubelt.

Das britische „Ministerium für Umwelt, Ernährung und Angelegenheiten des ländlichen Raums“ veröffentlichte in diesem Monat seit 17 Jahren mittels Lidar-Technik hergestellte Karten unter der freien Open Government Licence. Weder Ministerium noch Lizenz haben bisher einen Artikel in der deutschsprachigen Wikipedia.

Mit ask.wikiedu.org veröffentlicht die Wiki Education Foundation eine Frage-Antwort-Plattform zu ihrem Bildungsprogramm.

Weitere Berichte sind wie üblich im Wikipedia-Pressespiegel zu finden.

Weiteres

Benutzer:J. Patrick Fischer berichtet im Wikipedia-Kurier von einer erfolgreichen Fotoaktion in Macau zur Bebilderung eines Artikels und seine persönliche Freude darüber. Diese Erfolgsgeschichten sollen in einer Extra-Rubrik des Kuriers nun gesammelt werden.

Luis Villa beschreibt in seinem privaten Blog, wie Software unverzichtbar für die Freiheit der Menschen ist und geht darauf ein, welche unterschiedliche Ansätze die Free Software Foundation und die Konferenz Open Source and Feelings dazu verfolgen.

Zwei neue Beiträge im Blog des Projektes „Mapping OER“ sind erschienen.

Das Tumblr „Citation Needed“ zeigt eine Sammlung skuriler und amüsanter Wikipedia-Einträge.

Termine

09.10.: Workshop Offenes Editieren Stuttgart

Jeweils am 2. Freitag des Monats bietet die Stuttgarter Wikipedia-Community von 17.00 bis 21.00 Uhr regelmäßige Offene-Editieren-Workshops an.

10.10.: WikiD edit-a-thon Oktober2015

Zum zweiten Mal findet in den Räumlichkeiten von Wikimedia Deutschland von 12 bis 18 Uhr ein Workshop zum Thema „Women Wikipedia Design“ statt.

10.10.: Wikipedianische KulTour im Deutschen Technikmuseum

Ebenfalls zum zweiten Mal kommen Wikipedianerinnen und Wikipedianer zu einer KulTour-Veranstaltung zusammen. Das Treffen findet dieses Mal im Deutschen Technikmuseum Berlin von 10 bis 17 Uhr statt und dreht sich um die neue Dauerausstellung „Das Netz. Menschen, Kabel, Datenströme“.

Weitere Veranstaltungen

Weitere Treffen, Stammtische und Workshops können wie üblich im Veranstaltungskalender gefunden werden.


Dieser gemeinschaftlich von Projektaktiven und Wikimedia Deutschland erstellte Newsletter soll Faszinierendes, Amüsierendes und Anregendes aus der deutschsprachigen wie internationalen Wikimedia-Welt nahe bringen und zum Weiterlesen anregen.

Frühere Ausgaben sind archiviert unter:

Die Liste der Beitragenden kann der Versionsgeschichte der jeweiligen Ausgabe im Archiv in der Wikipedia entnommen werden.

Wenn du Wünsche zur Woche im Allgemeinen oder Anregungen zur Abdeckung spezieller Themen hast, melde dich gerne in den Kommentaren. Auch kannst du gerne jederzeit selbst Einträge verfassen. Einträge für die kommende Ausgabe können bereits jetzt dort eingetragen werden: https://de.wikipedia.org/wiki/Wikipedia:Wikimedia:Woche/N%C3%A4chste_Woche

Allen Mitwirkenden gilt hier wie gewohnt besonderer Dank.