Wikimedia:Woche 5/2014

Willkommen zur fünften Ausgabe der Wikimedia:Woche im Jahr 2014. Der donnerstägliche Newsletter wird gemeinschaftlich von Projektaktiven und Wikimedia Deutschland erstellt, …

  • Nicole Ebber
  • 20. März 2014

Willkommen zur fünften Ausgabe der Wikimedia:Woche im Jahr 2014. Der donnerstägliche Newsletter wird gemeinschaftlich von Projektaktiven und Wikimedia Deutschland erstellt, serviert in kleinen Häppchen Aktuelles und Brisantes aus der internationalen Wikimedia-Welt und möchte zum Weiterlesen anregen.

Die Woche entsteht in einem offenen Redaktionsprozess: Wenn du über die internationalen Kanäle auf Links oder Storys stößt, die für die lokale Arbeit der deutschsprachigen Community von Relevanz sein können, hinterlasse einen Hinweis in der nächsten Woche! Du kannst entweder selber einen Teaser-Text vorbereiten, oder einfach nur einen Link setzen, den wir dann vor Versand mit einer Zusammenfassung dekorieren.

Wenn du Wünsche zur Woche im Allgemeinen oder Anregungen zur Abdeckung spezieller Themen hast, melde dich gerne in den Kommentaren.

Viel Vergnügen beim Lesen!

Wikimedia:Woche 5/2014

Frühere Ausgaben sind archiviert unter:

Die Liste der Beitragenden kann der Versionsgeschichte der jeweiligen Ausgabe im Archiv in der Wikipedia entnommen werden.

Foundation und Organisationen

Freiwillige für das Grants Advisory Committee gesucht

Die Foundation sucht Freiwillige, die im Rahmen des Grant Advisory Committees Anträge bewerten und Antragssteller beraten. Mitarbeit in diesem Komitee bringt Einblicke in die internationalen Communitys und die wunderbare Welt der Projekte und Veranstaltungen mit sich. Deutschsprachige Projektaktive, die eigene Erfahrung mit der effektiven Umsetzung von Programmen und Lust auf die Mitgestaltung des Förderprozesses haben, sind ideale Kandidaten.

Finanzen der Wikimedia Foundation Juli-Dezember 2013

Die Wikimedia Foundation hat ihre Mid Year Financial Statements veröffentlicht. Diese umfassen den Zeitraum von Juli bis Dezember 2013. Zusätzlich gibt es eine FAQ, die ein paar Einblicke in die Fundraisingstrategie sowie einen Hinweis zum Entstehungsprozess des Jahresplans 2014-15 enthält.

Sechs Organisationen für nächste FDC-Runde qualifiziert

Garfield Byrd (WMF Chief of Finance and Administration) gibt bekannt, dass alle sechs Organisationen sich für die Teilnahme an der nächsten Runde der FDC-Förderung qualifiziert haben. Darunter sind auch die Wikimedia Foundation und erstmalig das indische Center for Internet and Society.

Projekte und Initiativen

Wikimedia-Advocacy in Brüssel: Was war und was wird

Dimitar Dimitrov, lokaler Ansprechpartner für die Wikimedia-Aktivitäten in Brüssel, berichtet von seinen Erfahrungen und Aktivitäten vor Ort und kündigt das zweite „Big Fat Brussels Meeting“ zum Thema Advocacy an.

Publikation zum Gendergap von Wikimedia Argentinien

Wikimedia Argentinien hat ein 64-seitiges, spanischsprachiges Dokument mit dem Titel „Gender issues in the digital world. Wikipedia and other communities“ veröffentlicht.

Entwurf einer Stellungnahme zum Einbinden von Getty Images

Seit Anfang März 2014 bewirbt die Firma Getty Images eine Funktion zur Einbindung von bestimmten Bildern aus dem Getty-Bildrepertoire in eigene Webseiten und Blogs. Die Nutzung dieser Einbindungsfunktion von Getty-Bildern ist danach kostenlos für nichtkommerzielle Zwecke. Wikimedia Deutschland arbeitet an einem Statement zum Thema und zeigt auf, welche Fallstricke sich dahinter verbergen und was die Alternativen sein können, wird hier zusammen gefasst. Kommentare sind ausdrücklich erwünscht!

OTRS-Report 2013 veröffentlicht

Das Wikimedia Volunteer Response Team (aka OTRS-Team), welches jedes Jahr unzählige E-Mails von Wikimedia-Nutzenden, Lesenden und sonstig Interessierten bearbeitet, hat den statistischen Bericht für 2013 veröffentlicht. Der Bericht gibt Auskunft über die administrative Aktivität und Anzahl der bearbeiteten Tickets.

Wikipedia meets University

Auf der Website von Wikimedia Österreich erschien eine Nachlese zu Wikipedia meets University.

Bild des Tages vom Festivalsommer

Der Wikipedia-Festivalsommer bietet die Möglichkeit, auf Benuterseiten in Wikimedia-Projekten ein Bild des Tages aus dem Festivalsommer einzubinden.

Submissions zur Wikimania

Das Kurier-Extrablatt bietet einen ersten Überblick über frühe Wikimania-Programmeinreichungen von deutschsprachigen Teilnehmern und einen kleinen Text mit Tipps für potentielle Einreicher.

Wikimedia Russland ändert Zivilgesetz in Russland

Wikimedia Russland hat dazu beigetragen, das Zivilgesetz in Russland dahingehend zu ändern, dass für Wikimedia extrem relevante Themen wie Freie Lizenzen oder Panoramafreiheit endlich mit abgedeckt sind.

Diskussion

Paid Editing: Optionale Änderung der Änderung der Terms of Use

Nach der sehr lebhaften Diskussion rund um die Änderung der Terms of Use der Wikimedia-Projekte hinsichtlich bezahlter Bearbeitungen, gibt es nur erste Vorschläge, die Änderung zu ändern.

Presse und Websites

Wikipedia in der universitären Lehre

Anton Tantner im Blog des Merkurs über Wikipedia in der Lehre. Impulsreferet zu Wikipedia meets University in Wien.

Netzpolitik: Wie die Kluft zwischen Wikipedia und Wikimedia zum Autorenschwund beiträgt

Leonhard Dobusch fragt sich auf netzpolitik.org, ob bezahlte Community-ManagerInnen ein Mittel gegen den Autorenschwund in der Wikipedia sein können und beleuchtet das Verhältnis von Wikimedia-Organisationen und WikipedianerInnen. Die Diskussion ist mittlerweile länger als der Beitrag selber.

Torsten Kleinz antwortet:

Noam Cohen über GLAM und Wikipedians in Residence

Noam Cohen schreibt in der New York Times über GLAM und Wikipedians in Residence und den Wandel in der öffentlichen Wahrnehmung.

Washington Post über Krim-Landkarten-Editwars in Wikipedia

Die Website der Washington Post berichtet über Landkarten-Editwars in der englischen Wikipedia zum Thema, auf welche Karte die Krim gehört.