Die Wikimedia:Woche ist die wöchentliche Zusammenfassung von aktuellen Nachrichten aus der internationalen Wikimedia-Bewegung. Der gemeinschaftliche Mailing-Newsletter von Freiwilligen und Wikimedia Deutschland wird immer donnerstags in Wikipedia, auf der Mailingliste des Vereins und auch hier im Blog veröffentlicht.

Interessierte sind herzlich eingeladen, bei der Zusammenstellung von interessanten Links und Themen mitzumachen. Bis zum jeweils folgenden Donnerstag wird hier gesammelt.

Viel Spaß beim Lesen!

 

= Wikimedia:Woche 45/2013 =

Frühere Ausgaben sind archiviert unter:

Die Liste der Beitragenden kann der Versionsgeschichte der jeweiligen Ausgabe im Archiv in der Wikipedia entnommen werden.

Foundation und Organisationen

Stellenausschreibung: Wikimedia Foundation (WMF) sucht neue Leitung für Kommunikation (CCO)

Nachdem Jay Walsh die WMF nach fast sechs Jahren verlassen hat, sucht sie nun eine Nachfolgerin oder einen Nachfolger für die Leitung des Communications Teams (Chief Communications Officer). Schon im Januar soll die Stelle neu besetzt sein; Mitglieder der Community bekommen Bonuspunkte bei ihrer Bewerbung.

Affiliations Committee sucht neue Mitglieder aus den Communitys

Das Affiliations Committee, das Gremium, welches Gruppen von Freiwilligen unterstützt, sich als offizielle Organisation durch die Wikimedia Foundation anerkennen zu lassen, sucht neue Mitglieder. Bis zum 05. Dezember 2013 können sich Interessierte aus den lokalen Projektcommunitys bewerben.

Berichte

Monatsbericht der Wikimedia Foundation (WMF) für September 2013

Jahresbericht 2011-12 der WMF jetzt auf Deutsch

Wikimedia und Urheberrechtsreform

Nachdem Creative Commons ein globales Positionspapier zum Thema Urheberrechtsreform veröffentlicht hat, ist nun Wikimedia am Zug. Die Rechtsabteilung der Wikimedia Foundation (WMF Legal Department) bittet um Kommentare.

Projekte und Initiativen

Alemannische Wikipedia feiert 10. Geburtstag

Die Alemannische Wikipedia feiert am 13. November 2013 ihren 10. Geburtstag. Gegründet 2003 als Elsässische Wikipedia, wurde sie ein Jahr später zu einem Projekt aller alemannischen Dialekte. Zum Jubiläum gibt es einen Schreibwettbewerb. Über die nominierten Artikel kann noch bis zum 10. November 2013 abgestimmt werden.

Petition für kostenlosen, mobilen Zugang zu Wikipedia

Schülerinnen und Schüler der Sinenjongo Schule in der Nähe von Kapstadt, Südafrika, bitten die südafrikanischen Mobilfunkanbieter in einem offenen Brief um kostenfreien Zugang zu Wikipedia auf ihren Handys. Dadurch wäre es ihnen möglich, Wikipedia zu nutzen, ohne dass Datengebühren erhoben werden. Es werden Unterschriften gesammelt, um diese Petition zu unterstützen. Die Petition wird begleitet von einem sehenswerten Video, in dem der Brief von vielen Schülerinnen und Schülern vorgelesen wird.

Kickstarter-Projekt für freie Fotos von Videospielkonsolen

Evan Amos macht hochwertige Fotos von Videospielkonsolen (und Süßigkeiten!) und stellt diese zur freien Verwendung auf Wikimedia Commons und im Internet Archive zur Verfügung. Um noch mehr und bessere Fotos von den Konsolen erstellen zu können, hat er ein Kickstarter-Projekt gestartet, das mit 17.500 US-Dollar Förderzusagen erfolgreich war.

Signpost über die Darstellung von Sex- und Drogentourismus in Wikivoyage

In seiner letzten Ausgabe berichtet die englischsprachige Community-Zeitung „Signpost“ erneut ausführlich über kontroverse Einträge auf Wikivoyage. Der Beitrag hat zu einer umfangreichen Diskussion geführt, weil der Account von Signpost-Redakteur Tony1 auf der englischen Wikivoyage gesperrt worden war.

Books and Bytes: Neuer Newsletter zu Bibliotheken

User:Ocaasi und User:The Interior haben einen neuen, monatlich erscheinenden Newsletter „Books and Bytes“ initiiert, der im Rahmen des Projekts „The Wikipedia Library“ erscheint, über das Wikipedia-Autoren Zugang zu Datenbanken für ihre Artikelarbeit erhalten können. Der Newsletter soll Bibliotheken und Wikipedia-Community verbinden und über Neuerungen bei der „Wikipedia-Library“ berichten.

Wikimania 2015 – quo vadis?

Für die Wikimania-Jury werden neue Mitglieder gesucht. Die ehrenamtliche Jury entscheidet, in welchem Land die Wikimania 2015 stattfinden wird. Einige Bewerbungen von Austragungsorten finden sich bereits auf Meta.

WCA-Ratsmitglied tritt zurück

Markus Glaser, bisheriges Ratsmitglied für Wikimedia Deutschland in der Chapters Association, hat seinen Rücktritt auf der Vereinsmailingliste bekanntgegeben. Bei der Wikimania im August hatte er bereits sein Amt als WCA-Vorsitzender nieder gelegt.

Absichtserklärung der Free Knowledge Advocacy Group EU

Am 04. November 2013 haben Repräsentanten von fünf Wikimedia-Ländervertretungen eine gemeinsame Absichtserklärung für die Free Knowledge Advocacy Group EU und die EU Policy Initiative formuliert. Die im April 2013 ins Leben gerufene Gruppe besteht aus Wikimedianern unterschiedlicher europäischer Länder, die gemeinsam an politischen Themen arbeiten und dazu beitragen, die entsprechenden politischen Rahmenbedingungen zu verbessern.

Monatsbericht aus Brüssel

Open Access wird bei der Programmfinanzierung durch Horizon 2020 (EU-Förderprogramm) zwingend. In Straßburg entschied der Europäische Gerichtshof für Menschenrechte, dass ein estnisches Newsportal für Drittkommentare haften muss, obwohl diese von den Moderatoren gelöscht wurden. Der LIBE Ausschuss des Europäischen Parlaments stimmt über eine Datenschutzverordnung ab. Ein Resultat: Das „Recht auf Vergessen“ ist nun das „Recht auf Löschen“. Auf Meta wird außerdem eine Liste an Advocacy-Anliegen erstellt, die für die Wikimedia-Bewegung von Relevanz sind.

Zwischenbericht zu „Women Edit“

Das Projekt „Women Edit“ beginnt Fahrt aufzunehmen. Im November und Dezember werden nun insgesamt rund sechs Veranstaltungen in diesem Rahmen stattfinden, die sich mit dem Thema Geschlechtervielfalt und dem herrschenden Klima in der Wikipedia beschäftigen. Wie das Projekt angelaufen ist, was die Hürden waren in der Anfangsphase und wie man mitmachen kann, darüber berichtet Silvia Stieneker in ihrem Zwischenbericht:

GLAM on Tour in Görlitz

Am vergangenen Wochenende war das Projekt „GLAM on Tour“ zu Gast in der Oberlausitzischen Bibliothek der Wissenschaften (OLB) in Görlitz. Freiwillige kamen zusammen, um sich über ihre Arbeit in den Wikimedia-Projekten auszutauschen und weitere Möglichkeiten der Zusammenarbeit mit Akteuren vor Ort auszuloten. Neben dem Schmieden von Zukunftsplänen entstanden dabei auch Inhalte in Form von Bildern und Texten.

Technik

Wikimedia ist Mentoring Organization beim Google Code-in 2013

Wikimedia ist eine der zehn Organisationen, die beim Google Code-in 2013 als Mentoren ernannt wurden. Ab 18. November werden hunderte 13-17-Jährige Aufgaben lösen, die MediaWiki und andere technische Kniffe in Wikimedia-Projekten betreffen.

Notifications (Echo) kommt am 19. November 2013

Das Mitteilungssystem Notifications (Codename „Echo“) wird am 19. November 2013 auch in der deutschsprachigen Wikipedia implementiert. Das Benachrichtigungssystem zielt darauf ab, bestehende Mitteilungssysteme der MediaWiki-Software zu ergänzen. In den Schwesterprojekten steht Notifications bereits seit Ende Oktober bereit.

Beta-Features am 21. November 2013 auf allen Wikis

Die bereits auf MediaWiki.org angeschalteten Beta-Features werden am heutigen Donnerstag, dem 7. November 2013, auch auf Wikimedia Commons und Meta-Wiki aktiviert. Beta-Features sind eine Erweiterung, die es Benutzern erlaubt, noch in der Testphase befindliche Features mit wenigen Klicks anzuschalten und zu testen, bevor sie standardmäßig eingeführt werden. Sollte die jetzige Testphase der Beta-Features erfolgreich sein, wird diese Einstellung auf allen Wikis weltweit am 21. November 2013 eingeführt.

Termine

Metrics & Activities Meeting der Wikimedia Foundation (WMF)

Am 07. November 2013 um 20:00 Uhr (CET) findet das nächste monatliche Metrics & Activities Meeting der Wikimedia Foundation statt. Es stehen die Besprechung von Schlüsselkennzahlen (key metrics), von Berichten und Finanzen auf der Agenda. Neue Mitarbeitende werden vorgestellt, außerdem ist Frage/Antwort Runde mit Sue Gardener geplant. Interessierte können das Meeting per IRC in #wikimedia-office und live per Video (auf YouTube) verfolgen. Der Link wird kurz vor Start bekannt gegeben.

Themenabend „Women Edit“ und Digital Media Women

Die nächste Veranstaltung im Rahmen des Projekts wird mit den Digital Media Women am Dienstag, 19. November 2013, von 19-22 Uhr in der Geschäftsstelle von Wikimedia Deutschland in Berlin stattfinden. Weitere Veranstaltungen findet ihr im Zwischenbericht oder auf der Projektseite. Hier die Einladung zum Themenabend:

Wikidata-Sprechstunde am 13. November 2013

Die nächste Wikidata-Sprechstunde auf dem IRC Kanal #wikimedia-office wird am 13. November 2013 um 18:00 Uhr CET (UTC+1) stattfinden. Lydia Pintscher, Produktmanagerin bei Wikidata, wird den aktuellen Stand des Projekts präsentieren und für Fragen und Antworten zur Verfügung stehen.

Wikimedia Diversity Conference am 09./10. November 2013

Am kommenden Wochenende wird die Wikimedia Diversity Conference auf dem GLS Campus in Berlin stattfinden. Das Programm der Konferenz ist auf Meta einsehbar. Die Ergebnisse der Konferenz werden ebenfalls dort dokumentiert.

Wiki Research Hackathon am 09. November 2013

Der am 09. November 2013 in sechs verschiedenen Städten stattfindende Hackathon, der von der Forschergruppe der Wikimedia Foundation, akademischen Forschern und Wikipedianern erstmals durchgeführt wird, richtet sich an weitere Wikipedianer und Interessenten, die sich für Wissenschaftsfragen mit Wikis, neuen Forschungsinstrumenten und deren Design, Statistiken und Datenvisualisierungen begeistern. Der Hackathon wird in einer Serie lokaler Treffen in Perth, Mannheim, Oxford, Rio de Janeiro, Chicago, Minneapolis und San Francisco durchgeführt. Parallel dazu wird es Online-Treffen für diejenigen geben, die nicht persönlich vor Ort sein können.