Die Wikimedia:Woche ist die wöchentliche Zusammenfassung von aktuellen Nachrichten aus der internationalen Wikimedia-Bewegung. Der gemeinschaftliche Mailing-Newsletter von Freiwilligen und Wikimedia Deutschland wird immer donnerstags in Wikipedia, auf der Mailingliste des Vereins und auch hier im Blog veröffentlicht.

Interessierte sind herzlich eingeladen, bei der Zusammenstellung von interessanten Links und Themen mitzumachen. Bis zum jeweils folgenden Donnerstag wird hier gesammelt.

Viel Spaß beim Lesen!

 

= Wikimedia:Woche (8/2013) =

Frühere Ausgaben sind archiviert unter:

Die Liste der Beitragenden kann der Versionsgeschichte der jeweiligen Ausgabe im Archiv in Wikipedia entnommen werden.

Foundation und Organisationen

POSTEN IM BOARD OF TRUSTEES ZU BESETZEN

In diesem Jahr wählt nicht nur die Community ihre drei Vertreter ins Kuratorium der Wikimedia Foundation, es ist auch ein Sitz für Kandidatinnen oder Kandidaten mit „specific expertise“ zu vergeben. Das Kuratorium hat für die ehrenamtlich auszufüllende Position eine Stellenausschreibung herausgegeben.

 

TREFFEN DER WIKIMEDIA CHAPTERS ASSOCIATION

Die Wikimedia Chapters Association (WCA) hat am 16. und 17. Februar 2013 ein Treffen in London durchgeführt, an dem auch Alice Wiegand und Jan-Bart de Vreede vom Kuratorium der Wikimedia Foundation sowie Nicole Ebber von Wikimedia Deutschland teilgenommen haben. Im Mittelpunkt standen die Spielräume für die weitere Entwicklung der Organisation nachdem das Kuratorium die Anerkennung der WCA abgelehnt hatte.

 

BERICHTE

Wikimedia Foundation Monatsbericht Januar 2013:

Wikimedia DC Jahresbericht 2011–12:

 

WMDE-PROJEKTSTECKBRIEFE AUF ENGLISCH

Die Projektsteckbriefe von Wikimedia Deutschland für das Jahr 2013 gibt es nun auch in englischer Version auf Meta. Kommentare sind herzlich willkommen!

 

INDIVIDUAL ENGAGEMENT GRANTS: FEEDBACK ERWÜNSCHT

Noch bis zum 22. Februar 2013 können interessierte Communitymitglieder die Anträge für Individual Engagement Grants kommentieren und mit den Antragsstellern diskutieren.

 

Projekte und Initiativen

RECHTSSTREIT WIKIVOYAGE VS. INTERNET BRANDS

Der Rechtsstreit zwischen Wikivoyage und Internet Brands wurde beigelegt. Am 14. Februar wurde eine Vereinbarung unterzeichnet, in der Internet Brands alle Ansprüche gegen die Wikimedia Foundation und Wikivoyage e.V. fallenlässt. Im Gegenzug wird auch die Foundation ihre Klage zurückziehen.

 

AUSZEICHNUNG FÜR HERAUSRAGENDE WIKIPEDIA-FORSCHUNG

Wikimedia France ruft dazu auf, sich an einer Abstimmung über den besten Forschungsbeitrag zum Thema Wikipedia in den Jahren 2003-2011 zu beteiligen. Damit wird ein internationaler Preis für Forschung über die Wikimedia-Projekte und Freies Wissen ins Leben gerufen. Über die fünf Finalisten kann noch bis 11. März abgestimmt werden. Dem Gewinner winkt ein Forschungszuschuss in Höhe von 2.500 €.

 

EDUCATION PROGRAMME IN SCHWEDEN: AUS FEHLERN LERNEN

Sophie Österberg von Wikimedia Schweden schreibt im Blog der Foundation über das Bildungsprogramm in Schweden. Sie geht dabei besonders auf Fehler und Missgeschicke ein, die oft bei der anschließenden Bewertung unter den Tisch fallen.

 

Technik

NEUE VERSION DES ARTICLE FEEDBACK TOOLS

Die neue Version des AFT5 kann zur Zeit auf der Prototyp-Seite getestet werden. Im März soll diese Testversion dann auch in der deutschsprachigen und französischsprachigen Wikipedia laufen.

 

WEITERENTWICKLUNG DES ÜBERSETZUNGSEDITORS

Die Oberfläche des Übersetzungseditors im MediaWiki wurde weiterentwickelt

 

Diskussion

AUF NACH BRÜSSEL

Jan Engelmann von Wikimedia Deutschland ruft in einer Mail an die Mailingliste Wikimedia-l dazu auf, sich an einem Treffen zum Thema Lobbying in Brüssel zu beteiligen. Dort sollen Möglichkeiten der Zusammenarbeit und Formen der Interessenvertretung für die Wikimedia-Bewegung besprochen werden. Die Mail und die daraus resultierende Diskussion kann im Archiv gefunden werden, weitere Kommentare sind auf der Projektseite im Meta-Wiki ausdrücklich erwünscht.

 

PAID-EDITING-PROJEKT

Als Folge von Dirk Frankes Paid-Editing-Projekt dreht sich seit dem vergangenen Wochenende alles um die Frage, ob eine eigene Benutzergruppe für kommerziell in Wikipedia arbeitende Autoren eingeführt werden sollte und, falls ja, welche Rechte ihnen innerhalb der Community zugestanden werden könnten. Hierüber könnte ein Meinungsbild vorbereitet werden. Benutzerin:Juliana hat dazu eine Seite in ihrem Benutzernamensraum angelegt. Die Diskussion wird verstreut an mehreren Stellen geführt.

 

OTRS VERSIONSUPDATE

Das ehrenamtliche Support-Team der Wikipedia beantwortet pro Jahr ungefähr 40.000 E-Mails in 35 Sprachen. Schon seit langem wünscht sich das Team deshalb, auf eine neuere Version des Ticket-Systems OTRS zu wechseln. Da die Freiwilligen für dieses Update wenig Unterstützung von Seiten der Wikimedia Foundation erfahren haben, bitten sie um Unterstützung der Communitys oder Chapter.

 

Presse und Webseiten

RADIOINTERVIEW MIT SUE GARDNER AUF ABC LOCAL

 

Termine

LANDTAGSPROJEKT HESSEN

In der kommenden Woche findet vom 26.-28. Februar 2013 das Landtagsprojekt Hessen in Wiesbaden statt.

  • https://de.wikipedia.org/wiki/Wikipedia:Landtagsprojekt/Hessen