Stipendien für das WikiWomenCamp in Buenos Aires

2012 findet das erste WikiWomenCamp in Buenos Aires, Argentinien statt. Vom 23. bis 25. Mai treffen sich Frauen der weltweiten Wikimedia-Bewegung, um Erfahrungen auszutauschen, sich zu vernetzen und neue Ideen rund um das Thema Gender-Gap zu entwickeln. Ziel ist es, einen Austausch auf internationaler Ebene möglich zu machen. Um mitmachen zu können, musst du keine Wiki-Expertin sein. An vorderster Stellte steht die Lust, das Camp aktiv mitzugestalten und das Interesse, auch danach Ideen in die Wikipedia-Welt einzubringen.

Der Countdown auf der Website der Organisatorinnen zeigt: Noch 78 Tage bis zum WikiWomenCamp! Zeit also, die Vorbereitungen in die Wege zu leiten.

Wikimedia Deutschland e.V. unterstützt das WikiWomenCamp mit Reisestipendien. Wir laden alle Frauen herzlichst ein, sich bis zum 18. März 2012 UPDATE: 25. März 2012 im Meta-Wiki zu bewerben! (Die Frist ist so knapp gesetzt, damit die Stipendiatinnen genügend Zeit für die Vorbereitung auf die Konferenz haben.)

Die Kurzbewerbung sollte darauf eingehen, in welcher Form du in Projekten der Wikimedia oder Wikipedia involviert bist und wie du zum Gelingen des Camps beitragen möchtest. Alle Ideen sind willkommen!

Das Stipendium deckt die Reise- und Unterkunftskosten. Stipendiatinnen verpflichten sich, für die komplette Dauer der Konferenz anwesend zu sein, und spätestens vier Wochen nach der Konferenz einen Bericht über ihre Teilnahme einzureichen.

Fragen zur Stipendienausschreibung könnt ihr gerne an mich richten: Julia.Kloppenburg@wikimedia.de.

Tags: , , , ,

Dieser Eintrag wurde geschrieben von am Dienstag, März 6th, 2012 um 18:11 Uhr und ist zu finden unter Community. Sie können diesen Beitrag mit RSS 2.0 Feed abonnieren. Sowohl Kommentare als auch Pings sind derzeit geschlossen.
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (5 Bewertungen, Durchschnitt: 4,80 von 5)
Loading...

3 Responses to “Stipendien für das WikiWomenCamp in Buenos Aires”

  1. Mädchenmannschaft » Blog Archive » Muschiballett, Konsensdebatten und viel Lesestoff – kurz verlinkt sagt:

    […] Frauen aus der ganzen Welt zu Wikimedia austauschen. Der Wikimedia Deutschland e.V. vergibt dafür Reisestipendien. Einsendeschluss ist der 18. März. Facebook | | Die Debatte um enthusiastischen Konsens und ob […]

  2. The Leftist Elite » Gehirnschrittmacher der letzten 14 Tage sagt:

    […] Blogs “Die Ausrufer”, sehr viele grundsätzliche und gute Gedanken drin.   Stipendien für das WikiWomenCamp in Buenos Aires >> Der Verein Wikimedia sponsert Frauen die Reise zum WikiWomenCamp, einem internationalen Treffen […]

  3. The “W” in Wikipedia | Rheinsalon sagt:

    […] http://blog.wikimedia.de/2012/03/06/stipendien-fur-das-wikiwomencamp-in-buenos-aires/ […]

Empfiehl diesen Beitrag