Das Buch zum zehnjährigen Wikipedia-Jubiläum ist Titelthema der neuen Ausgabe unserer Vereinszeitung. Die Wikimedium ist jetzt erschienen und gibt nicht nur optisch einen ersten Eindruck des fertigen Werks. Man erfahrt Einiges über die Enzyklopädie und die Menschen, die Wikipedia machen und nutzen. Insgesamt rund 100 Autoren haben zur Erstellung des Buches beigetragen. Und nicht nur das: ‚Alles über Wikipedia‘  ist bislang das erste Buch unter freier Lizenz, das von einem großen deutschen Verlagshaus – Hoffmann und Campe – veröffentlicht wird. Ab 14. September 2011 ist es im Buchhandel erhältlich.

Die Herbstausgabe der Wikimedium hat aber noch mehr zu bieten: Aktive aus den verschiedenen Wikimeda-Projekten berichten unter anderem über die freie Nachrichtenquelle Wikinews, über die Arbeit mit Schülern für Wikipedia oder über Fotoflüge für Wikimedia Commons. Es gibt Hintergrundwissen zu Kooperationen zwischen Museen und Wikipedia-Autoren und Informationen über die Arbeit des Vereins. In verschiedenen Interviews kommen unter anderem Spender zu Wort und ein Mitglied der Enquetekommission Internet und Digitale Gesellschaft erklärt, was „flüssige Demokratie“ bedeutet.

Wir möchten uns an dieser Stelle wieder ganz herzlich bei allen freiwilligen Autoren bedanken, die mit der neuen Wikimedium die Gelegenheit genutzt haben, über ihr Engagement für Freies Wissen zu schreiben!

Kostenlos bestellen!

Die gedruckte Version der Wikimedium kann wie immer kostenlos unter redaktion@wikimedium.de abonniert werden. Außerdem versenden wir gern Ausgaben zur Verteilung auf Stammtischen oder Veranstaltungen. Ebenso kann auch unser weiteres Informationsmaterial und Wikipedia-Give-aways in der Geschäftsstelle angefordert werden. Details dazu sind in diesem Blogpost zu finden, Bilder gibt es hier. In allen Fällen genügt eine kurze Mail mit Postanschrift an die Redaktionsadresse. Schreibt uns!

Die letzte Wikimedium des Jahres wird ausnahmsweise nicht im Dezember erscheinen, sondern schon im November zur Mitgliederversammlung von Wikimedia Deutschland. Wie immer freuen wir uns auf Eure Themen und Mitarbeit!

Viel Spaß beim Lesen!