Gestern Abend war ich Gastgeber des ersten Wikimedia-Forums, zu dem ich alle in Berlin ansässigen Vereinsmitglieder in die Räume der Saarländischen Galerie eingeladen hatte.

Trotz der vielleicht etwas ungeschickten Terminwahl mitten in der Vorweihnachtszeit, folgten knapp 20 Mitglieder dieser Einladung und wir genossen zusammen rund zwei Stunden bei Getränken, Brezeln und angeregten Gesprächen. Neben „gut bekannten“ und „lange nicht mehr gesehenen“ waren auch „bislang völlig unbekannte“ Mitglieder dabei.

Nach einer kurzen Aufwärmzeit – vor den Türen herrschten schließlich eisige Temperaturen und die Gästerunde traf sich zum ersten Mal – kam es zu genau dem, wozu diese Veranstaltung gedacht ist: zum Kennenlernen durch angeregte Gespräche in wechselnden Gruppen. Meine Themen reichten von „Spendensiegel“  über „Aufgaben eines Bürokraten in der WP“ und „Fundraiser 2010“ bis hin zu „gesichteten Versionen“ und „Nutzung von MediaWiki in Unternehmen“. So bunt und vielfältig waren nicht einmal die Bilder des momentan in der Galerie ausstellenden Künstlers.

Mir jedenfalls hat dieser Abend hervorragend gefallen und ich hoffe, dass ich bald Gastgeber des zweiten Forums in Berlin sein darf. Ideen und Vorschläge dazu – zu Ort, Termin und Ablauf – sind jederzeit willkommen!

Zum Schluss ein Dankeschön an unsere Geschäftsstelle für die Auswahl des sehr ansprechenden Veranstaltungsortes, an Henriette für die Organisation von „dett janze“ und an Elly für die Pflege des Buffets während der Veranstaltung.
Ein besonderes Dankeschön aber geht an meine Gäste des gestrigen Abends. Ich hoffe, er war für euch alle so interessant, dass ihr auch beim zweiten Forum wieder mit dabei seid.