Der Verein hat seit über einem Jahr eine Zeitung, die über Vereinsarbeit und Wikimedia-Projekte berichtet. Eine Vereinszeitung, das hat viele überrascht – und überrascht noch immer. Wer liest denn noch Zeitung oder überhaupt lange Texte? Doch unsere Leserschaft wächst. Derzeit hat die gedruckte Wikimedium eine Auflage von 5000 Exemplaren und wird bei Veranstaltungen ausgelegt, an Kooperationspartner verteilt und an Spender, Mitglieder und Interessenten verschickt. Allein in den letzten Wochen haben wir fast 50 neue Abonnenten gewonnen. Was viele noch nicht wissen: Die gedruckte Zeitung kann kostenlos bei Wikimedia Deutschland abonniert werden. Alle Freunde Freien Wissens können gern auch höhere Stückzahlen bei uns bestellen, wenn sie Möglichkeiten haben die Zeitung zu verteilen.

Die neue Ausgabe ist ab heute verfügbar. Diesmal mit noch mehr Informationen und Berichten – statt auf acht auf zehn Seiten.  Schwerpunktthema ist Wikipedia und die Wissenschaft. Im Rahmen des Wissenschaftsjahres Berlin 2010 gibt es eine Kooperation mit Wikimedia Deutschland und eine Free-Culture-Konferenz. Außerdem haben wir Gastbeiträge zum Wissenschaftsjahr. Unsere Titelgeschichte beschäftigt sich mit dem Zedler-Wettbewerb, der dieses Jahr bereits zum vierten Mal stattfindet und der Wikipedia Academy, die es auch in diesem Jahr wieder geben wird. Es geht um Ereignisse vor und hinter den Kulissen und natürlich um die Energie Freien Wissens.

Viele Informationen und gute Inspirationen – und viel Spaß beim Lesen!