Curated Commons/picsome: Start der Betaphase!

Die Betaphase startet! Wir möchten alle Interessierten einladen, picsome vor dem öffentlichen Livegang in einer geschlossenen Betaphase selbständig zu testen.

  • Christina Rupprecht
  • Lukas Walenciak
  • 10. Dezember 2021

Seit Mai haben wir am Prototypen gewerkelt, dabei drei Überarbeitungen entwickelt und diese mit Hilfe unserer freiwilligen Tester*innen intensiv testen können – vielen Dank an dieser Stelle für die Unterstützung! 

Für alle technisch Interessierten folgt an dieser Stelle bald noch ein Blogeintrag, der einen umfassenden Einblick in unsere “Werkstatt” bietet mit einigen Herausforderungen, Optionen und Entscheidungen, die uns in den letzten Wochen so beschäftigt haben.

Tschüss Curated Commons, hallo picsome!

Es sind noch eine Reihe anderer Dinge passiert, so zum Beispiel die Entscheidung, dass die Anwendung nun einen neuen Namen trägt. So ist aus Curated Commons picsome geworden. Die Verpackung ist also neu, der Inhalt bleibt aber gleich.

Wir möchten alle Interessierten einladen, picsome vor dem öffentlichen Livegang in einer geschlossenen Betaphase selbständig zu testen. Da es sich in einem ersten Schritt um eine geschlossene Betaphase handelt, befindet sich die Anwendung hinter einem Passwort, das beim Besuch der Website eingegeben werden muss. Das Passwort erhält, wer unseren kurzen Fragebogen ausfüllt.

Unser Ziel ist es dabei, so viel wie möglich aus der Testphase zu lernen: Wie gefällt die Anwendung? Bewährt sie sich im Alltag, indem sie den Umgang mit frei lizenzierten Bildern vereinfacht? 

Was picsome schon alles kann…

Zwar ist picsome noch ein Prototyp, aber dennoch gibt es bereits einiges zu entdecken – und alles kann ausprobiert werden! Zur Inspiration ein kleiner Überblick zu Funktionen, die bereits zur Verfügung stehen:

Bilder mit dem Lizenzchecker überprüfen
Der eingebaute Lizenzchecker unterstützt derzeit CC-lizenzierte Bilder von Wikimedia Commons sowie Flickr (weitere Repositorien sollen folgen). Bild-URLs dieser beiden Plattformen können in den Lizenzchecker gegeben werden; dieser zeigt dann an, wie Bilder lizenzkonform verwenden werden können.

Sammlungen anlegen und Bilder zu Sammlungen hinzufügen
picsome unterstützt bereits das Anlegen von Sammlungen. Alle angelegten Sammlungen können von anderen Nutzer*innen gefunden und angeschaut (jedoch noch nicht bearbeitet) werden.

Eingeloggte Nutzer*innen können Bilder zu den eigenen Sammlungen hinzufügen, wenn diese entweder über die eingebaute Suche gefunden oder über den Lizenzchecker analysiert werden konnten.

Tags zu Bildern und Sammlungen hinzufügen
Bilder können mit Tags versehen werden, um diese in der Suche besser auffindbar zu machen, und Bilder untereinander zu verknüpfen.

User-Tests

Wer die Betaversion lieber im Rahmen eines angeleiteten Test-Szenarios ausprobieren möchte, kann sich gerne zum User Testing anmelden. In diesen ca. 30 bis 45-minütigen Online-Interviews testen wir die Anwendung gemeinsam, und es gibt reichlich Gelegenheit für Feedback.

Für alle Fragen rund um das Beta-Testing stehen wir außerdem gern in persönlichen Gesprächen zur Verfügung. Dafür können immer dienstags 15-minütige Termine über Calendly mit uns vereinbart werden. Natürlich sind wir auch per E-Mail an picsome@wikimedia.de zu erreichen.

There is no success without failing..

picsome ist ein Prototyp. Es wird hier und da mal etwas haken, einige Funktionen sind entweder nicht vollumfänglich oder noch gar nicht verfügbar. So werden z. B. viele Suchanfragen auch noch keine kuratierten Suchergebnisse erhalten. 

Davon sollte man sich jedoch nicht entmutigen lassen: Je mehr Bilder gesammelt und vertaggt, je mehr Sammlungen angelegt werden, desto besser wird mit der Zeit die Suche (und picsome) für alle. Alle Beiträge während der Testphase bleiben erhalten und bilden das Fundament von picsome!

Dann bleibt uns nur noch zu sagen: Let’s test! Und tausend Dank schon jetzt für die Unterstützung!!

Team picsome