Monsters of Law: „10 populäre Irrtümer über freie Software.“

Nicht erschrecken! Rechtliche Fragen bei Monsters of Law. Foto: By Gerrard St monster mural, by Aviva West, [CC BY-SA 2.0]

Die Veranstaltungsreihe Monsters of Law wurde von Wikimedia Deutschland ins Leben gerufen, um sich juristischen Fragen rund um Freies Wissen und seinen Rahmenbedingungen anzunehmen.

Dr. Till Jaeger, Fachanwalt für Urheber- und Medienrecht, spricht am 19. November bei Wikimedia Deutschland über das Lizenzmodell freier Software.


Monsters of Law:

„10 populäre Irrtümer über freie Software.“

Referent: Dr. Till Jaeger, Fachanwalt für Urheber- und Medienrecht
Wann: Donnerstag, 19.11., 18 Uhr, (Einlass 17:30 Uhr)
Wo: Wikimedia Deutschland e.V., Tempelhofer Ufer 23-24, Berlin


Alle Interessierten sind herzlich eingeladen, uns an diesem Tag ab 18 Uhr zu besuchen. Dem Format der Reihe entsprechend wird der Abend aus drei Teilen bestehen, einem Vortrag unseres Referenten, einer Frage- und Diskussionsrunde und einem informelleren Teil mit Getränken.

Bild: By Trebol6 (Own work) [CC BY-SA 3.0], via Wikimedia Commons

Freie Software ist nicht nur die technologische Basis für Freies Wissen, sondern auch ein besonders interessantes Wissensphänomen unserer Zeit. Sie nutzt im Gegensatz zu proprietärer Software das Urheberrecht, um eine umfassende Nutzung sicherzustellen, statt um Lizenzgebühren zu generieren. Damit wirft freie Software auch in gesellschaftlicher Hinsicht ein neues Licht auf die Geschichte von Internet und Software, auf das Eigentum an geistigen Gütern und das Potenzial vernetzter, kollaborativer Strukturen.

Die Andersartigkeit des Lizenzmodells freier Software hat jedoch auch zahlreiche Mythen erzeugt, die einer Überprüfung nicht immer standhalten. Dr. Till Jaeger, Partner der Kanzlei JBB Rechtsanwälte, Mitbegründer des Instituts für Rechtsfragen der Freien und Open-Source-Software (ifrOSS) und Lehrbeauftragter an der Leibniz-Universität Hannover, erläutert anhand populärer Irrtümer die Funktionsweise dieses Lizenzsystems.

Wir freuen uns auf eine interessante Diskussion!

  • Der Eintritt ist frei. Um unsere Veranstaltungen noch besser zu machen, freuen wir uns über eine Anmeldung.
  • Die Veranstaltung wird am 19. November an dieser Stelle als Livestream gezeigt und danach als Video verfügbar gemacht.
  • Unter #wmdeMOL kann mitdiskutiert werden.

Tags: , , , , ,

Dieser Eintrag wurde geschrieben von am Donnerstag, Oktober 29th, 2015 um 15:06 Uhr und ist zu finden unter Freies Wissen. Sie können diesen Beitrag mit RSS 2.0 Feed abonnieren. Sowohl Kommentare als auch Pings sind derzeit geschlossen.
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (3 Bewertungen, Durchschnitt: 5,00 von 5)
Loading...

Kommentare sind geschlossen.

Empfiehl diesen Beitrag