Wikipedia-Buch: Erster Entwurf des Manuskripts fertig!

Nach einigen Wochen intensiver inhaltlicher und organisatorischer Arbeit am Wikipedia-Buch ist endlich der erste Entwurf des Manuskripts fertig. Unser Dank gilt den vielen Wikipedianern, die uns durch ihre Beiträge, Anekdoten und Ideen unterstützt haben! Auch haben die vergangenen Wochen interessante Erfahrungen gebracht, die bei zukünftigen Projekten dieser Art berücksichtigt werden können und sollten.

So hat sich herausgestellt, dass relativ enge formale Vorgaben im Sinne einer Verringerung des redaktionellen Aufwands sehr vorteilhaft sein können. Somit ist es durchaus legitim und angebracht, auf ihre Einhaltung zu bestehen. Auch wenn der Gestaltungsspielraum der Autoren dadurch etwas eingeschränkt wird, was möglicherweise den einen oder anderen etwas abschrecken könnte, ist dieses Vorgehen bei so vielen Beteiligten aus organisatorischen Gründen unumgänglich, zumal dadurch der inhaltlichen Ausgestaltung der Beiträge kaum Grenzen gesetzt sind.

Zahlen zum Buch

Neben den umfangreicheren Beiträgen der 20 Co-Autoren, kamen mehr als 80 kurze Geschichten von 72 Wikipedianern zusammen. Zudem konnten wir ein Dutzend externe Kommentare gewinnen, von Menschen die sich wissenschaftlich, journalistisch oder anderweitig mit Wikipedia beschäftigen. Uns liegen also derzeit Inhalte im Umfang von 480 Seiten vor (das sind über 800.000 Zeichen), wobei einige kleinere Beiträge wie die Einleitung, die erfahrungsgemäß immer erst zum Schluss geschrieben wird, noch ausstehen. Im Augenblick findet eine Ergänzung der Bebilderung einzelner Beiträge statt, so dass letztendlich mit einem Gesamtumfang von 500 Seiten zu rechnen ist.

Wie geht es weiter?

Obwohl unsere Planung ursprünglich einen derartigen Umfang vorsah (450-500 Seiten), haben die bisherigen Verhandlungen mit namhaften Verlagshäusern zur Einsicht geführt, dass ein Buch mit ungefähr 350 Seiten wesentlich bessere Marktchancen haben dürfte. Somit stehen wir jetzt vor der Herausforderung, aus den vorhandenen Inhalten selektieren zu müssen, um zu einer in sich schlüssigen Zusammenstellung von Beiträgen zu gelangen. Wie zugesagt werden aber alle Inhalte – auch solche, die es aufgrund der notwendigen Kürzungen nicht ins Buch schaffen – an anderer Stelle im Umfeld der Buchveröffentlichung zum Einsatz kommen. Denkbar ist unter anderem eine erweiterte digitale Ausgabe des Buchs oder auch eine „App“ für mobile Endgeräte. Denn kein Wikipedianer, der sich die Mühe gemacht hat etwas zum Buch beizutragen, soll ungehört bleiben.

Projektseite im Wikipedia-Autorenportal: 10 Jahre Wikipedia: Wikipedia-Buch

Fragen, Anregungen und Kritik bitte per E-Mail an: boris.marinov@wikimedia.de

Tags: , ,

Dieser Eintrag wurde geschrieben von am Montag, März 21st, 2011 um 14:26 Uhr und ist zu finden unter Wikipedia-Buch. Sie können diesen Beitrag mit RSS 2.0 Feed abonnieren. Sowohl Kommentare als auch Pings sind derzeit geschlossen.
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (18 Bewertungen, Durchschnitt: 4,56 von 5)
Loading...

2 Responses to “Wikipedia-Buch: Erster Entwurf des Manuskripts fertig!”

  1. patrik sagt:

    Im Titel sollte es wohl „des Manuskripts“ heißen. :)

  2. Boris sagt:

    Wie wahr… ist jetzt behoben. Danke für den Hinweis!

Empfiehl diesen Beitrag