Geförderte Projekte aus den Communitys im August 2015

Die folgende Liste zeigt eine chronologische Übersicht ausgewählter umgesetzter Aktivitäten, sowie regelmäßige Veranstaltungen, die von den Communitys organisiert wurden und mit Unterstützung durch das Team Ideenförderung im August stattgefunden haben. Wer eigene Ideen und Projekte für die Erstellung, Sammlung und Verbreitung Freier Inhalte mit Unterstützung von Wikimedia Deutschland umsetzen möchte, findet weitere Informationen unter Wikipedia:Förderung.

Festivalsommer

Beim Festivalsommer standen im letzten Sommermonat nochmal 17 Veranstaltungen auf dem Festivalplan. Damit müsste die Hochsaison nun erfolgreich beendet worden sein, aber auch nach dem Sommer werden freiwillige Wikipedianerinnen und Wikipedianer Musikveranstaltungen im ganzen Land besuchen, um gezielt freie Bilder von Künstlern und Bands im Musikbereich zu schaffen. Hier findet sich der Festivalplan für das ganze Jahr.

Lokales

Ein Überblick über Aktivitäten lokaler Gruppen von Wikipedianern ist über Wikipedia:Lokales zu finden. Einige Communitys hinter den lokalen Räumen führen außerdem Blogs, über die eine Auswahl dort stattgefundener Veranstaltungen und Aktionen nachgelesen werden kann:

1.8.: Wikipedianische KulTour im Couven-Museum

Eine Gruppe von Wikipedianerinnen und Wikipedianern begab sich im Rahmen der KulTour-Veranstaltungsreihe in das Couven-Museum der Stadt Aachen, das sich in der Wikipedia mit einem als exzellent ausgezeichneten Artikel schmücken kann. Die Wikipedianischen KulTouren sind ein lokal-regionales Format und orientieren sich an Elementen der erfolgreichen und beliebten Vorbilder der Wikipedia-Stammtische, der Landpartien und der GLAM on Tour-Veranstaltungen.

4.8.: Work With Sound stellt sich vor

Video von Work with Sound, CC-by 3.0

Konrad Gutkowski vom LWL-Industriemuseum in Dortmund stellte einer kleinen Lokal-Runde das EU-Projekt „WWS – Work With Sounds“ vor, bei dem sechs europäische Industrie- und Technikmuseen typische Geräusche aus Technik und Arbeitswelt aufnehmen und bereitstellen. Es sind nicht nur die klassischen Motorengeräusche und die Straßenbahntüren, die die Technik- und Verkehrsfreaks erfreuen, sondern man findet auch Schmankerl wie die Geräusche einer belgischen Frittenbude, einer Polaroid-Kamera oder eines Nebelhorns. Viele der Geräusche sind von Geräten und Situationen, die es heute schon nicht mehr in der Lebenswirklichkeit gibt – es geht also um die Dokumentation des akustisches Kulturerbes. Die Sounds werden nicht nur produziert, kontextualisiert und unter einer freien Lizenz bereitgestellt, sondern auch bereits in Zusammenarbeit mit Wikimedia Schweden auf Commons hochgeladen: Commons:Work With Sounds/de. (Text ursprünglich von: elya, CC-by-sa 3.0, weiterlesen)

7.8.: WikiCon Vortreffen, Partner-Stadt Dresden

Zur Vorbereitung der WikiCon traf sich das Orgateam am 7. August in Dresden.

14.-15.8.: Boulder-Worldcup

Viele freie Bilder des Boulder Worldcup 2015 stehen kostenfrei zur Weiternutzung auf Commons bereit, dank des Benutzers und Commons-Admins H-stt, der die Weltmeisterschaft in München besucht hatte.

16.08.: 4. Treffen der AG Partizipation

Die AG Partizipation von Wikimedia Deutschland kam im August zum vierten Mal zusammen, um zunächst die Entwicklungen seit dem letzten Treffen, die Antragswerkstatt und die Evaluation der Jahresplanung zu besprechen. Birgit Müller stellte außerdem das Konzept Technische Wünsche vor. Von dem Treffen wurde ein Protokoll veröffentlicht (Anmeldung erforderlich).

19.8.: Vortreffen Schriftgut Messe

Vom 6. bis 8. November ist ein Stand auf der Messe Schriftgut in Dresden geplant. Wikipedianer sind teilweise schon mehrere Jahre als Gäste auf der Messe präsent. Im Rahmen der drei Tage findet auch ein umfangreiches Rahmenprogramm mit Vorträgen, Inszenierungen dem Vorführen von technischen Abläufen statt. Desweiteren gibt es Verleger und Hersteller, Autoren und Interessierte die sich präsentieren.

Es eröffnen sich auch für Wikipedianer interessante Möglichkeiten die eigene Arbeit im Dialog zu beleuchten und darzustellen. Das Thema der Messe ist […] gemeinsamer Auftritt von Buch- und Literaturschaffenden aus Dresden und dem Umland […], wir finden uns im Bereich der Bilder- und Textnachnutzung und bei MediaWiki als Werkzeug für die Erstellung von Büchern wieder. (Text: Conny, CC-by-sa 3.0, zur Projektseite)

21.-23.8.: transLAUSITZ

Mit Stativ und lichtempfindlichen Kameras sollte das Licht-Klang-Festival transNATURALE, ein seit 2005 jährlich stattfindendes Licht-Klang-Festival abgelichtet werden, das insbesondere die Industriekulisse des Kraftwerkes Boxberg und den angrenzenden Bärwalder See in Szene setzt. Außerdem wurden mehrere Denkmäler in der Region besucht und für die Wikipedia fotografiert. Auf Commons werden die Bilder in der entsprechenden Kategorie gesammelt. DerHexer schrieb einen ausführlichen Bericht zur Veranstaltung für den Wikipedia-Kurier.

22.8.: Stammtisch Bergisches Land

Der Stammtisch des Wikipedia-Portals Bergisches Land traf sich im August im Niederbergischen Land in Velbert für einen Besuch in der Schlossstadt und am hiesigen Schloss- und Beschlägemuseum (Forum Niederberg). Angeboten war eine Dauerausstellung, sowie die aktuelle Sonderausstellung zum Thema „Meisterdiebe“. (zur Projektseite)

22.8.: 35. Stammtisch Sauerland

Wikipedianer berichteten vom 35. Stammtisch im Sauerland:

Der fünfunddreißigste Stammtisch führte uns am 22. August 2015 nach Medebach. Wir trafen uns bei sonnigem Wetter vor dem Städtisches Museum Medebach. Nach der Führung durch das Museum konnten wir uns bei mitgebrachtem Kaffee nebst Trinkutensilien und Kuchen am Modell der Medebacher Kleinbahn erfreuen.

Der nächste Programmpunkt war das Infozentrum Medebacher Bucht in dem uns Falkmart die Fauna und Flora der Gegend näher brachte.

In der Evangelische Kirche Medebach wurden wir von Pfarrer Steinmann und Herrn Hiller begrüßt, die uns die Kirche gezeigt haben und alle unsere Fragen beantworten konnten. Pfarrer Steinmann verwies darauf, dass nach seiner Auffassung der Artikel Fehler enthalte und übergab uns ein Buch über die Geschichte der Kirche. Wir konnten alle schon vor Ort feststellen, dass die ursprünglich im Artikel beschriebenen Ausstattungen nicht vorhanden sind. SteveK hat es übernommen, den Artikel anhand der Quelle zu überarbeiten. (Text: Pelz, CC-by-sa 3.0, weiterlesen und zur Projektseite)

27.8.: Stammtisch Bremen

Nach zweimonatiger Sommerpause, traf sich der Wikipedia-Stammtisch Bremen zum 97. Mal.

27.-30.8.: Kräutergarten und Klosterküche

Klostergarten St. Marienstern, Foto: Dr. Bernd Gross, CC-by-sa 4.0

Vom 27. bis 30. August fand eine Wikipedia-Exkursion zu zwei Klöstern in Sachsen statt: Klosterruine Heilig Kreuz in Meißen (Vorprogramm) und Kloster St. Marienstern in Panschwitz-Kuckau (Hauptprogramm). Das Projekt verfolgte besonders vielfältige Ziele: Neben der Listen- und Artikelerstellung und Bebilderung der Wikipedia, stand die gezielte Einbindung neuer Aktiver im Vordergrund.

29.8.: Radtour Stammtisch Hamburg

Am frühen Nachmittag begaben sich sieben Teilnehmer und Teilnehmerinnen, natürlich bei allerbestem Wetter, auf eine 30-km-Radtour rund um Wedel. Es ging zunächst längs der Wedeler Au und des historischen Ossenpadds durch das Baumschulland in die Holmer Sandberge und weiter durch die Elbmarsch, wobei die dortige U-Bahn-Baustelle die Gruppe so ansprach, dass sie sie gleich zweimal umrundete. Der entsprechende Wikipediaartikel bedarf übrigens noch der Ergänzung dieses Streckenausbaues mitsamt Elbunterquerung zwischen Hetlingen und dem niedersächsischen Grünendeich! (Text Wahrerwattwurm: CC-by-sa 3.0, weiterlesen)

Regelmäßige Veranstaltungen

Folgende regelmäßige Community-Termine fanden auch im August wieder mit Unterstützung von Wikimedia Deutschland statt: