Die Server der Wikimedia Foundation ziehen um

Wikimedia-Server
Lizenz: Helpameout, CC-BY-SA 3.0

Diese Woche werden die Server der Wikimedia Foundation in ein neues Datencenter nach Ashburn im US-Bundesstaat Virginia umziehen. Durch diesen Umzug sollen alle Seiten der Wikimedia-Projekte, vor allem Wikipedia, leistungsfähiger und zuverlässiger werden.

Die Techniker der Wikimedia Foundation bereiten diesen Umzug seit Langem vor. So sollen die technischen Einschränkung, die der Umzug mit sich bringt, minimiert werden. Nichtsdestotrotz sind Ausfälle möglich. Es wird erwartet, dass sich die Wikimedia-Projekte zwischenzeitlich nur im Lesemodus befinden werden oder nicht erreichbar sein könnten.

Die Wikimedia Foundation plant derzeit, die Migration vom 22. bis 24. Januar jeweils zwischen 18 und 2 Uhr durchzuführen.

Seit 2004 werden die Server aller Wikimedia-Seiten in Tampa, Florida betrieben. Davor standen einige Server auch in San Diego, Kalifornien. Ashburn in Virginia ist das dritte und neueste Datencenter, das die Wikimedia-Seiten betreibt.

Ursprünglich wurde Tampa ausgewählt, weil es nah am Heimatort von Wikipedia-Gründer Jimmy Wales war und er zu dieser Zeit noch mehr in die technischen Abläufe von Wikipedia eingebunden war. 2009 begann das Technikteam der Wikimedia Foundation nach einem neuen Standort zu suchen, der eine bessere Datenverbindung bietet. Da Ashburn sich in der Umgebung von Washington, D.C. befindet, bietet es eine schnelle und zuverlässige Datenverbindung nach Tampa. Außerdem gibt es in Virginia weniger Hurrikane.

Ab der nächsten Woche werden alle Bearbeitungen, die an Wikipedia vorgenommen werden, auf den Servern in Ashburn verarbeitet. Die Wikimedia-Seiten werden dann wieder voll funktionstüchtig sein. Das alte Datencenter in Tampa wird allerdings beibehalten und dient als Ausfallsicherung für Notfälle: Die Server werden sich im Standby-Modus befinden und einspringen, wenn es in Ashburn zu Stromausfällen kommt. Die Einstellungen und Daten der beiden Standorte werden synchronisiert, so dass es bei technischen Problemen keine merklichen Störungen geben sollte.

Die gemeinnützige Wikimedia Foundation betreibt derzeit ungefähr 885 Server und verarbeitet monatlich ca. 20 Milliarden Seitenaufrufe. Dies ist ausschließlich durch Spenden möglich.

Tags: , ,

Dieser Eintrag wurde geschrieben von am Montag, Januar 21st, 2013 um 17:35 Uhr und ist zu finden unter Allgemein. Sie können diesen Beitrag mit RSS 2.0 Feed abonieren. Sowohl Kommentare als auch Pings sind derzeit geschlossen.
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (4 Bewertungen, Durchschnitt: 5,00 von 5)
Loading ... Loading ...

Kommentare sind geschlossen.

Empfehle diesen Beitrag