Die neue Ausgabe der Vereinszeitung von Wikimedia Deutschland, die Wikimedium, ist gerade erschienen. Als gedruckte Version oder als PDF, auf zehn Seiten informiert sie über Neuigkeiten des Vereins.

Titelthema: Spendenkampagne

Wenn einmal im Jahr die Spendenkampagne auf Wikipedia läuft, dann ist dies auch die größte Kampagne zur Aufklärung über die freie Enzyklopädie. Sie erinnert daran, dass das Projekt ausschließlich auf Spenden basiert und nur durch die Arbeit von vielen Freiwilligen möglich ist. In diesem Jahr schalten wir deshalb neben reinen Textbannern auch persönliche Spendenaufrufe, mit denen wir Wikipedia-Fotografen, -Autoren und -Spender porträtieren. Wie das genau aussieht und es sich anfühlt, für Millionen von Wikipedia-Nutzern sichtbar zu sein, erzählt einer der Porträtierten.

Unterstützung für alle

Neben der Spendenkampagne widmet sich die aktuelle Ausgabe der Wikimedium aber auch anderen spannenden Themen: Eine Sonderseite des Bereichs Bildung und Wissen stellt das Programm Silberwissen vor und zeigt, wie Wikimedia Deutschland das Wissen der älteren Generationen für Wikipedia sammelt. Im Projekt RENDER wurden die Unterstützungswerkzeuge für Wikipedia-Autoren und -Leser fertiggestellt. Diese stehen nun für ausführliche Tests bereit. Unterstützung können Wikipedia-Autoren auch in thematischen Wikipedia-Redaktionen erhalten. Wie ihr euer Wissen dort einbringen könnt, lest ihr hier.

Viel Spaß bei der Lektüre!