Zwei neue Kollegen

Nicole Ebber (Foto: Simon Bierwald)

Ich freue mich sehr, dass Wikimedia Deutschland zum 1. März Verstärkung in der Geschäftsstelle in Berlin erhält: Nicole Ebber wird als Projektmanagerin für den Verein arbeiten und Till Mletzko wird sich um das Fundraising kümmern.

Auch wenn sie (noch?) keine Wikipedianerin ist, ein Neuling in der Bewegung des Freien Wissens ist sie wahrlich nicht: 2007 hat Nicole ihr Studium der Informationswirtschaft mit einer Diplomarbeit zum Thema „Creative Commons Lizenzen: Chancen und Risiken für das Management von Non-Governmental Organisations“ abgeschlossen. Danach arbeitete sie für die mixxt GmbH in Bonn, wo sie den Bereich Community Management und Marketing betreute. Parallel engagierte sich Nicole für die Organisation mehrere BarCamps, des atom&bits Camp und des openeverything. Mit ihrer Leidenschaft für die Idee des Freien Wissens und ihrer mehrjährigen Erfahrung in der programatischen und organisatorischen Umsetzung von Projekten ist sie genau die richtige für den Verein. Aktuell steht die Organisation der Wikimedia Conference im April an, es folgen Zedler, Schulprojekt und eine Reihe weiterer wichtiger Projekte, die Nicole verantwortlich betreuen wird.

Till Mletzko (Foto: privat)

Till hat an der FU Berlin Politikwissenschaft studiert und dann mehrere Jahre als Autor und Analyst für das Zentrum für internationale Friedenseinsätze gearbeitet. Im Rahmen dieser Arbeit wurde die Bedeutung des Fundraisings immer wichtiger, so dass Till sich entschloss, eine sechsmonatige Vollzeit-Ausbildung zum Projektmanager Fundraising zu absolvieren. Im Anschluss arbeitete er bei der German Toilet Organization e.V., die sich für die sanitäre Grundversorgung in Entwicklungsländern engagiert. Hier konnte er erste praktische Fundraising-Erfahrungen sammeln. Till wird zunächst in Teilzeit für den Verein arbeiten und die Schwerpunkte auf die Betreuung unserer bestehenden Spender, die Gewinnung neuer Spenden sowie die Verbesserung unserer technischen Infrastruktur in diesem Bereich legen.

Ich freue mich, Nicole und Till bei Wikimedia Deutschland begrüßen zu können. Bitte unterstützt sie bei der Einarbeitung, helft Ihnen bei ihrer Arbeit und sprecht sie an, wenn Ihr Ideen, Fragen oder Anregungen habt.

Tags:

Dieser Eintrag wurde geschrieben von am Montag, März 1st, 2010 um 12:56 Uhr und ist zu finden unter Mitarbeiter. Sie können diesen Beitrag mit RSS 2.0 Feed abonnieren. Sowohl Kommentare als auch Pings sind derzeit geschlossen.
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (32 Bewertungen, Durchschnitt: 3,88 von 5)
Loading...

10 Responses to “Zwei neue Kollegen”

  1. Kurt Jansson sagt:

    Nicole bei uns an Bord? Ist ja klasse! :-) Und ein herzliches Willkommen auch an Till!

  2. Dominik E. sagt:

    Viel Glück und alles Gute im neuen Job.

  3. David Ludwig sagt:

    Ich freue mich auch ungemein, dass ihr euch für Nicole entschieden habt. Eine großartige Wahl!

  4. Nicole Ebber sagt:

    Herzlichen Dank für die freundliche Begrüßung und die netten Kommentare. Ich freue mich sehr, nun Teil dieses großartigen Projektes zu sein und bin sehr gespannt auf unsere gemeinsame Zukunft :)

  5. Jens sagt:

    Glückwunsch und viel Erfolg! :)

  6. Till Mletzko sagt:

    Auch von mir einen herzlichen Dank für die Glückwünsche. Freue mich sehr an Bord zu sein und hoffe im Rahmen meiner Funktion noch mehr Menschen für die Idee des Freien Wissens begeistern zu können. Auf eine gute und produktive Zusammenarbeit!

  7. Kai Uhlemeyer sagt:

    Da ich Nicole nun schon seit ihrer Zeit in Köln kenne weiß ich – und freue mich deshalb umso mehr, dass Sie nun genau dort angekommen ist wo sie hingehört. Viel Erfolg für den ersten Arbeitstag und alle die noch folgen!

  8. Wikimedia Blog : Bericht aus der Geschäftsstelle Februar 2010 sagt:

    […] die letzten Interviews geführt und ich bin sehr froh, dass wir mit Nicole Ebber und Till Mletzko zwei neue Mitarbeiter haben. Die Stelle zur Betreuung der internen IT ist jedoch leider noch nicht […]

  9. alentin sagt:

    nici…find ich gut!

  10. Wikimedia Blog » Blog Archive » Als Projektmanagerin bei Wikimedia Deutschland sagt:

    […] fast einem Jahr bin ich jetzt Projektmanagerin bei Wikimedia Deutschland. Vorher kannte und nutzte ich zwar die Wikipedia, aber das eher passiv […]

Empfiehl diesen Beitrag