Datenschutz

1. Datenschutz auf einen Blick

Allgemeine Hinweise

Die folgenden Hinweise geben einen einfachen Überblick darüber, was mit Ihren personenbezogenen Daten passiert, wenn Sie unsere Website besuchen. Personenbezogene Daten sind alle Daten, mit denen Sie persönlich identifiziert werden können. Ausführliche Informationen zum Thema Datenschutz entnehmen Sie unserer unter diesem Text aufgeführten Datenschutzerklärung.

Datenerfassung auf unserer Website

Wer ist verantwortlich für die Datenerfassung auf dieser Website?

Die Datenverarbeitung auf dieser Website erfolgt durch den Websitebetreiber. Dessen Kontaktdaten können Sie dem Impressum dieser Website entnehmen.

Wie erfassen wir Ihre Daten?

Ihre Daten werden zum einen dadurch erhoben, dass Sie uns diese mitteilen. Hierbei kann es sich z. B. um Daten handeln, die Sie in ein Kontaktformular eingeben.

Andere Daten werden automatisch beim Besuch der Website durch unsere IT-Systeme erfasst. Das sind vor allem technische Daten (z. B. Internetbrowser, Betriebssystem oder Uhrzeit des Seitenaufrufs). Die Erfassung dieser Daten erfolgt automatisch, sobald Sie unsere Website betreten.

Wofür nutzen wir Ihre Daten?

Ein Teil der Daten wird erhoben, um eine fehlerfreie Bereitstellung der Website zu gewährleisten. Andere Daten können zur Analyse Ihres Nutzerverhaltens verwendet werden.

Welche Rechte haben Sie bezüglich Ihrer Daten?

Sie haben jederzeit das Recht unentgeltlich Auskunft über Herkunft, Empfänger und Zweck Ihrer gespeicherten personenbezogenen Daten zu erhalten. Sie haben außerdem ein Recht, die Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten zu verlangen. Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema Datenschutz können Sie sich jederzeit unter der im Impressum angegebenen Adresse an uns wenden. Des Weiteren steht Ihnen ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu.

Analyse-Tools und Tools von Drittanbietern

Beim Besuch unserer Website kann Ihr Surf-Verhalten statistisch ausgewertet werden. Das geschieht vor allem mit Cookies und mit sogenannten Analyseprogrammen. Die Analyse Ihres Surf-Verhaltens erfolgt in der Regel anonym; das Surf-Verhalten kann nicht zu Ihnen zurückverfolgt werden. Sie können dieser Analyse widersprechen oder sie durch die Nichtbenutzung bestimmter Tools verhindern. Detaillierte Informationen dazu finden Sie in der folgenden Datenschutzerklärung.Sie können dieser Analyse widersprechen. Über die Widerspruchsmöglichkeiten werden wir Sie in dieser Datenschutzerklärung informieren.

2. Allgemeine Hinweise und Pflichtinformationen

Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Wenn Sie diese Website benutzen, werden verschiedene personenbezogene Daten erhoben. Personenbezogene Daten sind Daten, mit denen Sie persönlich identifiziert werden können. Die vorliegende Datenschutzerklärung erläutert, welche Daten wir erheben und wofür wir sie nutzen. Sie erläutert auch, wie und zu welchem Zweck das geschieht.

Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z. B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

Hinweis zum Verantwortlichen

Der Verantwortliche für die Datenverarbeitung auf dieser Website ist:
Wikimedia Deutschland – Gesellschaft zur Förderung Freien Wissens e. V.
Tempelhofer Ufer 23-24
10963 Berlin

Telefon: +49(0)30-21915826-0
E-Mail: datenschutz@wikimedia.de


Widerruf Ihrer Einwilligung zur Datenverarbeitung

Viele Datenverarbeitungsvorgänge sind nur mit Ihrer ausdrücklichen Einwilligung möglich. Sie können eine bereits erteilte Einwilligung jederzeit widerrufen. Dazu reicht eine formlose Mitteilung per E-Mail an uns. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitung bleibt vom Widerruf unberührt.

Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde

Im Falle datenschutzrechtlicher Verstöße steht dem Betroffenen ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu. Zuständige Aufsichtsbehörde in datenschutzrechtlichen Fragen ist der Landesdatenschutzbeauftragte des Bundeslandes, in dem unser Unternehmen seinen Sitz hat. Eine Liste der Datenschutzbeauftragten sowie deren Kontaktdaten können folgendem Link entnommen werden: https://www.bfdi.bund.de/DE/Infothek/Anschriften_Links/anschriften_links-node.html

Recht auf Datenübertragbarkeit

Sie haben das Recht, Daten, die wir auf Grundlage Ihrer Einwilligung oder in Erfüllung eines Vertrags automatisiert verarbeiten, an sich oder an einen Dritten in einem gängigen, maschinenlesbaren Format aushändigen zu lassen. Sofern Sie die direkte Übertragung der Daten an einen anderen Verantwortlichen verlangen, erfolgt dies nur, soweit es technisch machbar ist.

SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung

Diese Seite nutzt aus Sicherheitsgründen und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte, wie zum Beispiel Bestellungen oder Anfragen, die Sie an uns als Seitenbetreiber senden, eine SSL-bzw. TLS-Verschlüsselung. Eine verschlüsselte Verbindung erkennen Sie daran, dass die Adresszeile des Browsers von “http://” auf “https://” wechselt und an dem Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile.
Wenn die SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung aktiviert ist, können die Daten, die Sie an uns übermitteln, nicht von Dritten mitgelesen werden.

Verschlüsselter Zahlungsverkehr auf dieser Website

Besteht nach dem Abschluss eines kostenpflichtigen Vertrags eine Verpflichtung, uns Ihre Zahlungsdaten (z. B. Kontonummer bei Einzugsermächtigung) zu übermitteln, werden diese Daten zur Zahlungsabwicklung benötigt. Der Zahlungsverkehr über die gängigen Zahlungsmittel (Visa/MasterCard, Lastschriftverfahren) erfolgt ausschließlich über eine verschlüsselte SSL- bzw. TLS-Verbindung. Eine verschlüsselte Verbindung erkennen Sie daran, dass die Adresszeile des Browsers von „http://“ auf „https://“ wechselt und an dem Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile.

Bei verschlüsselter Kommunikation können Ihre Zahlungsdaten, die Sie an uns übermitteln, nicht von Dritten mitgelesen werden.

Auskunft, Einschränkung der Verarbeitung, Löschung

Sie haben im Rahmen der geltenden gesetzlichen Bestimmungen jederzeit das Recht auf unentgeltliche Auskunft über Ihre gespeicherten personenbezogenen Daten, deren Herkunft und Empfänger und den Zweck der Datenverarbeitung und ggf. ein Recht auf Berichtigung, Einschränkung der Verarbeitung oder Löschung dieser Daten. Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema personenbezogene Daten können Sie sich jederzeit unter der im Impressum angegebenen Adresse an uns wenden.

Automatisierte Entscheidungsfindung

Wir verwenden keine automatisierte Entscheidungsfindung einschließlich Profiling gemäß Artikel 22 Abs. 1 und 4 DS-GVO.

Pflicht zur Bereitstellung von Daten

Sie sind in keinem Fall gesetzlich oder vertraglich dazu verpflichtet, uns personenbezogene Daten bereitzustellen. Ohne die Bereitstellung im Rahmen der unten angegebenen Dienstleistungen, können wir Ihnen die dort beschriebenen Funktionen aber nicht zur Verfügung stellen.

3. Datenschutzbeauftragter

Gesetzlich vorgeschriebener Datenschutzbeauftragter

Wir haben für unser Unternehmen einen Datenschutzbeauftragten bestellt.
Thorsten Feldmann, LL.M.
JBB Rechtsanwälte Jaschinski Biere Brexl Partnerschaft mbB
Christinenstr. 18/19
10119 Berlin

Telefon: +49 30 443 765 0
E-Mail: datenschutz@wikimedia.de

4. Datenerfassung auf unserer Website

Cookies

Die Internetseiten verwenden teilweise so genannte Cookies. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Cookies dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert.

Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind so genannte “Session-Cookies”. Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Andere Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert bis Sie diese löschen. Diese Cookies ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen.

Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browsers aktivieren. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität dieser Website eingeschränkt sein.

Cookies, die zur Durchführung des elektronischen Kommunikationsvorgangs oder zur Bereitstellung bestimmter, von Ihnen erwünschter Funktionen (z. B. Warenkorbfunktion) erforderlich sind, werden auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO gespeichert. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an der Speicherung von Cookies zur technisch fehlerfreien und optimierten Bereitstellung seiner Dienste. Soweit andere Cookies (z. B. Cookies zur Analyse Ihres Surfverhaltens) gespeichert werden, werden diese in dieser Datenschutzerklärung gesondert behandelt.

Server-Log-Dateien

Der Provider der Seiten erhebt und speichert automatisch Informationen in so genannten Server-Log-Dateien, die Ihr Browser automatisch an uns übermittelt. Dies sind:

Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen.

Grundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO, der die Verarbeitung von Daten zur Erfüllung eines Vertrags oder vorvertraglicher Maßnahmen gestattet. Eine Speicherung erfolgt nur für den Zeitraum von 24 Stunden. Anschließend erfolgt eine automatische Löschung aller von unseren Systemen erstellten Log-Files.

Registrierung auf dieser Website
Sie können sich auf unserer Website registrieren, um zusätzliche Funktionen auf der Seite zu nutzen. Die dazu eingegebenen Daten verwenden wir nur zum Zwecke der Nutzung des jeweiligen Angebotes oder Dienstes, für den Sie sich registriert haben. Die bei der Registrierung abgefragten Pflichtangaben müssen vollständig angegeben werden. Anderenfalls werden wir die Registrierung ablehnen.

Für wichtige Änderungen etwa beim Angebotsumfang oder bei technisch notwendigen Änderungen nutzen wir die bei der Registrierung angegebene E-Mail-Adresse, um Sie auf diesem Wege zu informieren. Die Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.

Dazu reicht eine formlose Mitteilung per E-Mail an uns. Die Rechtmäßigkeit der bereits erfolgten Datenverarbeitung bleibt vom Widerruf unberührt.

Die bei der Registrierung erfassten Daten werden von uns gespeichert, solange Sie auf unserer Website registriert sind und werden anschließend gelöscht. Gesetzliche Aufbewahrungsfristen bleiben unberührt.

Kommentarfunktion auf dieser Website
Für die Kommentarfunktion auf dieser Seite werden neben Ihrem Kommentar auch Angaben zum Zeitpunkt der Erstellung des Kommentars, Ihre E-Mail-Adresse und, wenn Sie nicht anonym posten, der von Ihnen gewählte Nutzername gespeichert.

Speicherung der IP-Adresse
Unsere Kommentarfunktion speichert die IP-Adressen der Nutzer, die Kommentare verfassen. Da wir Kommentare auf unserer Seite nicht vor der Freischaltung prüfen, benötigen wir diese Daten, um im Falle von Rechtsverletzungen wie Beleidigungen oder Propaganda gegen den Verfasser vorgehen zu können.

Abonnieren von Kommentaren

Als Nutzer der Seite können Sie nach einer Anmeldung Kommentare abonnieren. Sie erhalten eine Bestätigungsemail, um zu prüfen, ob Sie der Inhaber der angegebenen E-Mail-Adresse sind. Sie können diese Funktion jederzeit über einen Link in den Info-Mails abbestellen. Die im Rahmen des Abonnierens von Kommentaren eingegebenen Daten werden in diesem Fall gelöscht; wenn Sie diese Daten für andere Zwecke und an anderer Stelle (z. B. Newsletterbestellung) an uns übermittelt haben, verbleiben die jedoch bei uns.

Speicherdauer der Kommentare
Die Kommentare und die damit verbundenen Daten (z. B. IP-Adresse) werden gespeichert und verbleiben auf unserer Website, bis der kommentierte Inhalt vollständig gelöscht wurde oder die Kommentare aus rechtlichen Gründen gelöscht werden müssen (z. B. beleidigende Kommentare).

Rechtsgrundlage
Die Speicherung der Kommentare erfolgt auf Grundlage des berechtigten Interesses (Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO). Unser berechtigtes Interesse liegt im oben genannten Zweck.

Newsletter

Sie haben an verschiedenen Stellen die Möglichkeit, sich für einen unserer Newsletter zu registrieren. In diesem Fall verwenden wir Ihre E-Mailadresse, um Ihnen Informationen über aktuelle Themen und unsere Arbeit zuzusenden. Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitungen ist Ihre Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO). Ihre Einwilligung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z. B. per E-Mail an mitglieder@wikimedia.de oder indem Sie auf einen Abmeldelink in einer der Ihnen zugesendeten E-Mails klicken. Durch den Widerruf wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf vorgenommenen Verarbeitungen nicht berührt.

Wir analysieren zudem Ihre Nutzung unseres Newsletters, z. B. auf welchen Link oder welchen Button Sie geklickt haben. Dies dient zur Verbesserung unserer Angebote.

Die Verarbeitungen zu diesen Zwecken beruhen auf Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO, wobei unser berechtigtes Interesse in den vorgenannten Zwecken liegt. Wenn Sie mit der Analyse nicht einverstanden sind, können Sie jederzeit widersprechen, indem Sie die E-Mails abbestellen.

5. Anmeldung zur Veranstaltung

In gewissen Fällen ermöglichen wir eine Anmeldung zu Veranstaltungen, die von uns organisiert werden, welche in der Regel Online in gewissen Fällen aber auch Offline erfolgen kann. Für eine erfolgreiche Anmeldung ist dabei eine Angabe von gewissen personenbezogenen Daten erforderlich, die sich je nach Veranstaltung unterscheiden können. Sofern vorhanden, sind Pflicht- und freiwillige Angaben auf dem jeweiligen Anmeldeformular gekennzeichnet. 

Wir verwenden die Daten in erster Linie, um die Teilnahme der sich anmeldenden Person an der Veranstaltung zu organisieren und die Veranstaltung durchzuführen. Dazu gehört es auch, dass wir den Teilnehmer bzw. die Teilnehmerin kontaktieren, soweit dies im Rahmen der Organisation erforderlich ist. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung dieser personenbezogenen Daten ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO. Wir speichern diese Daten für die oben genannten Zwecke grundsätzlich bis zur Durchführung der Veranstaltung.

Anschließend speichern wir die Daten für einen zusätzlichen Zeitraum von drei Jahren. Diese Speicherung erfolgt aufgrund unseres berechtigten Interesses daran, uns gegen etwaige Rechtsansprüche, die sich aus der Veranstaltung ergeben können, zu wehren, bzw. solche Ansprüche geltend machen zu können. Die Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO.

Die im Rahmen der Anmeldung erhobenen Daten werden intern von der bei uns für die Organisation der Veranstaltung zuständigen Abteilung verarbeitet. Zudem können die Daten an externe Empfänger weitergegeben werden. Hierzu gehören vor allem Dienstleister, die uns bei der Organisation und Durchführung der Veranstaltung unterstützen. Neben unseren allgemein eingesetzten und unten genannten Dienstleistern verwenden wir ggf. neben den unten genannten allgemeinen Dienstleistern noch zusätzlich Dienstleister für Onlinewahlen im Zusammenhang mit der Veranstaltung und der Veranstaltungsorganisation. Einige Veranstaltungen werden von der Wikimedia Foundation unterstützt. Ist dies der Fall übermitteln zur Wahrung unserer berechtigten Interessen und der Interessen der Wikimedia Foundation ggf. Daten für Zwecke des Reportings.

Wenn wir auf Ihren Wunsch hin zusätzliche Leistungen für Sie erbringen, wie zum Beispiel die Reise- oder Hotelbuchung oder die Organisation einer Kinderbetreuung, übermitteln wir die Daten an die für die jeweilige Leistungserbringung erforderlichen Empfänger. Dies können insbesondere sein: Hotels, Reisebüro, Auswärtigem Amt, andere Behörden ausländischer Staaten zur Erteilung eines Visums. Diese Empfänger können sich, je nach Ihrem Wohn- und dem Veranstaltungsort, auch in Drittstaaten außerhalb der EU bzw. des EWR befinden, für die kein Angemessenheitsbeschlusses der EU-Kommission existiert. Wir nehmen in diesen Fällen aber ausschließlich Übermittlungen vor, die entweder für die Erfüllung des Vertrags zwischen Ihnen und uns oder aber für den Abschluss oder zur Erfüllung eines in Ihrem Interesse geschlossenen Vertrags zwischen uns und dem Empfänger erforderlich.

6. Analyse Tools und Werbung

Matomo (ehemals Piwik)

Diese Website benutzt den Open Source Webanalysedienst Matomo. Matomo verwendet so genannte „Cookies“. Das sind Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Dazu werden die durch den Cookie erzeugten Informationen über die Benutzung dieser Website auf unserem Server gespeichert. Die IP-Adresse wird vor der Speicherung anonymisiert.

Matomo-Cookies verbleiben auf Ihrem Endgerät, bis Sie sie löschen.

Die Speicherung von Matomo-Cookies erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an der anonymisierten Analyse des Nutzerverhaltens, um sowohl sein Webangebot als auch seine Werbung zu optimieren.

Die durch den Cookie erzeugten Informationen über die Benutzung dieser Website werden nicht an Dritte weitergegeben. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können.

Wenn Sie mit der Speicherung und Nutzung Ihrer Daten nicht einverstanden sind, können Sie die Speicherung und Nutzung hier deaktivieren. In diesem Fall wird in Ihrem Browser ein Opt-Out-Cookie hinterlegt, der verhindert, dass Matomo Nutzungsdaten speichert. Wenn Sie Ihre Cookies löschen, hat dies zur Folge, dass auch das Matomo Opt-Out-Cookie gelöscht wird. Das Opt-Out muss bei einem erneuten Besuch unserer Seite wieder aktiviert werden.

7. Plugins und Tools

Twitter

Wir binden auf unserer Seite Tweets des Dienstes Twitter (Twitter International Company, One Cumberland Place, Fenian Street, Dublin 2, D02 AX07, Ireland) ein. Unser hierzu verwendetes Plug-In arbeitet nach der sog. zwei Klick Lösung. Wenn Sie eine Seite besuchen, auf der Tweets eingebunden sind, wird daher zunächst – anders als bei der gewöhnlichen Einbindung von Tweets – keine Verbindung zu Twitter aufgebaut. Es werden daher anfangs weder Daten an Twitter übertragen, noch Cookies auf Ihrem Endgerät gesetzt. Dies geschieht erst dann, wenn Sie aktiv auf den Tweet klicken, zum Beispiel um ihn zu kommentieren oder auf Twitter zu öffnen. Klicken Sie auf einen eingebundenen Inhalt, wird eine direkte Verbindung zwischen Ihnen und Twitter aufgebaut und es können Daten übertragen und Cookies gesetzt werden. Durch diesen Vorgang wird Twitter insbesondere darüber in Kenntnis gesetzt, auf welcher Seite unserer Website Sie sich derzeit befinden. Ggf. wird dies mit einem bestehenden Twitter Account verknüpft. Wir haben keinen Einfluss auf die Daten, die Twitter hierbei verarbeitet. Weitere Informationen hierzu finden sich in der Datenschutzerklärung von Twitter unter http://twitter.com/privacy. 

Ihre Datenschutzeinstellungen können Sie in den Konto-Einstellungen unter http://twitter.com/account/settings ändern.

Vimeo
Unsere Website nutzt Plugins des Videoportals Vimeo. Anbieter ist die Vimeo Inc., 555 West 18th Street, New York, New York 10011, USA.

Wenn Sie eine unserer mit einem Vimeo-Plugin ausgestatteten Seiten besuchen, wird eine Verbindung zu den Servern von Vimeo hergestellt. Dabei wird dem Vimeo-Server mitgeteilt, welche unserer Seiten Sie besucht haben. Zudem erlangt Vimeo Ihre IP-Adresse. Dies gilt auch dann, wenn Sie nicht bei Vimeo eingeloggt sind oder keinen Account bei Vimeo besitzen. Die von Vimeo erfassten Informationen werden an den Vimeo-Server in den USA übermittelt.

Wenn Sie in Ihrem Vimeo-Account eingeloggt sind, ermöglichen Sie Vimeo, Ihr Surfverhalten direkt Ihrem persönlichen Profil zuzuordnen. Dies können Sie verhindern, indem Sie sich aus Ihrem Vimeo-Account ausloggen.

Weitere Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in der Datenschutzerklärung von Vimeo unter:https://vimeo.com/privacy.

Youtube

Wir nutzen auf unserer Webseite Videos von YouTube und YouTube Plug-Ins. YouTube ist ein Dienst der YouTube LLC („YouTube“), 901 Cherry Ave., San Bruno, CA 94066, USA und wird von dieser bereitgestellt. Die YouTube LLC ist eine Tochtergesellschaft der Google LLC („Google“), 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA.
Die Einbindung von YouTube erfolgt durch das Einbetten des Service auf unserer Webseite mittels eines sog. „iFrames“. Beim Laden dieses iFrames erheben YouTube bzw. Google unter Umständen Informationen (auch personenbezogene Daten) und verarbeiten diese. Dabei kann nicht ausgeschlossen werden, dass YouTube bzw. Google die Informationen auch an einen Server in einem Drittland übermittelt. Google und seine Tochtergesellschaften sind dabei unter dem EU-US-Privacy Shield zertifiziert, so dass ein angemessenes Schutzniveau bei der Verarbeitung sichergestellt ist. Weitere Informationen dazu finden Sie unter https://www.google.de/policies/privacy/frameworks/.
Wir selbst können nicht beeinflussen, welche Daten YouTube tatsächlich erhebt und verarbeitet. YouTube gibt jedoch an, dass grundsätzlich unter anderen folgende Informationen (auch personenbezogene Daten) verarbeitet werden können: Protokolldaten (insbesondere die IP-Adresse), Standortbezogene Informationen, Eindeutige Applikationsnummern. Zudem kann das Plug-In Cookies und ähnliche Technologien nutzen.
Wenn Sie in Ihrem Google-Konto angemeldet sind, kann Google die verarbeiteten Informationen abhängig von Ihren Kontoeinstellungen Ihrem Konto hinzufügen und als personenbezogene Daten behandeln, vgl. hierzu insbesondere https://www.google.de/policies/privacy/partners. Ein direktes Hinzufügen dieser Daten können Sie verhindern, indem Sie sich bevor Sie eine entsprechende Seite öffnen, aus Ihrem Google-Konto ausloggen oder auch die entsprechenden Kontoeinstellungen in Ihrem Google-Konto vornehmen.
Durch die Einbindung von YouTube verfolgen wir den Zweck, Ihnen verschiedene Videos auf unserer Webseite präsentieren zu können, damit Sie diese unmittelbar auf unserer Webseite anschauen können. Rechtsgrundlage für die hier beschriebene Verarbeitung personenbezogener Daten ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO. Unser hierfür erforderliches berechtigtes Interesse liegt dabei in dem großen Nutzen, den YouTube bietet. Durch die Einbindung von externen Videos entlasten wir unsere Server und können entsprechende Ressourcen anderweitig nutzen. Dies kann u.a. Stabilität unserer Server erhöhen. YouTube bzw. Google hat darüber hinaus ein berechtigtes Interesse an den erhobenen (personenbezogenen) Daten um die eigenen Dienste zu verbessern.
Nähere Informationen finden Sie in den Datenschutzhinweisen von YouTube bzw. Google, die Sie hier abrufen können: www.google.com/policies/privacy/
Hinweise zu den Privatsphäreeinstellungen von Google finden Sie unter https://privacy.google.com/take-control.html?categories_activeEl=sign-in

Embetty

Wir verwenden das Tool embetty. Embetty ist ein Open Source Softwaretool der Heise Medien GmbH & Co. KG um Social Media Elemente wie Tweets, Videos und ähnliches datensparsam einbinden zu können. Sie können über embetty eingeblendete Inhalte am embetty Logo in der rechten unteren Ecke erkennen. Embetty arbeitet nach der sog. zwei Klick Lösung. Wenn Sie eine Seite besuchen, auf der Inhalte mittels embetty eingebunden sind, wird zunächst – anders als bei der gewöhnlichen Einbindung der Dienste – keine Verbindung zum Server des Dienstanbieters hergestellt. Es werden daher anfangs weder Daten an den Dienstanbieter übertragen, noch Cookies auf Ihrem Endgerät gesetzt. Dies geschieht erst dann, wenn Sie aktiv auf den Inhalt klicken, zum Beispiel um ihn anzusehen. Klicken Sie auf einen eingebundenen Inhalt, wird eine direkte Verbindung zwischen Ihnen und dem Dienst aufgebaut und es können Daten übertragen und Cookies gesetzt werden. Sie haben also die alleinige Entscheidung darüber, ob Sie den eingebundenen Diensten Ihre Daten übermitteln wollen. Nähere Informationen zu dem Tool embetty und dessen Quellcode können Sie unter: https://heise.de/-4060362 und  https://github.com/heiseonline/embetty finden.“

8. Sonstige Empfänger

Innerhalb von Wikimedia haben jeweils die Abteilungen auf Ihre Daten Zugriff, die für die Bearbeitung der Anliegen zuständig sind. Zudem setzen wir externe Dienstleister ein, soweit wir Leistungen nicht oder nicht sinnvoll selbst vornehmen können. Diese externen Dienstleister sind dabei vor allem Anbieter von IT-Dienstleistungen und Telekommunikationsdienste. Soweit die gesetzlichen Voraussetzungen vorliegen, haben wir mit diesen Dienstleistern Auftragsverarbeitungsverträge geschlossen.
Eine Übermittlung in Drittstaaten findet grundsätzlich nicht statt. Wir nutzen allerdings den Dienst G Suite der Google LLC („Google“), 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA für unsere Arbeitsabläufe. Google LLC ist unter dem EU-US-Privacy Shield zertifiziert, so dass ein angemessenes Datenschutzniveau sichergestellt ist.

Abschluss eines Vertrags über Auftragsdatenverarbeitung

Wir haben mit unserem Dienstleister einen Vertrag abgeschlossen, in dem wir diesen verpflichten, die Daten unserer Kunden zu schützen und sie nicht an Dritte weiterzugeben.

Büro

Wikimedia Deutschland
Gesellschaft zur Förderung Freien Wissens e. V.
Postfach 61 03 49
10925 Berlin
Verantwortlicher ist die natürliche oder juristische Person, die allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten (z. B. Namen, E-Mail-Adressen o. Ä.) entscheidet.

Telefon: +49 (0)30-219 158 26-0
Fax: +49 (0)30-219 158 26-9
E-Mail: info@wikimedia.de