John Weitzmann

  1. Wikipedia trägt heute schwarz. Warum die Reform des Urheberrechts das freie Netz gefährdet.

    Wer heute die deutschsprachige Wikipedia aufruft, kann nicht wie gewohnt direkt auf die Informationen zugreifen. Mit der Protestaktion machen die Ehrenamtlichen der größten Enzyklopädie der Welt auf die Kollateralschäden für das freie Internet aufmerksam, die durch die EU-Urheberrechtsreform in ihrer jetzigen Form drohen. … Weiterlesen

  2. Wir lassen uns das freie Netz nicht nehmen! [Update]

    Annkathrin Weis (https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Straßenaktion_gegen_die_Einführung_eines_europäischen_Leistungsschutzrechts_für_Presseverleger_31.jpg), https://creativecommons.org/licenses/by-sa/4.0/legalcode

    Im Europäischen Parlament wird ein Reformvorschlag abgestimmt, der das Internet für alle verändern kann. Am 05.07. wird es einen Showdown im Plenum geben. Worum es geht, warum die Wikipedia in Gefahr ist und warum du jetzt aktiv werden solltest: … Weiterlesen

  3. Danke, aber das reicht nicht! #NoUploadFilter

    Christian Schneider (https://commons.wikimedia.org/wiki/File:No-Upload-Filter_Verteilaktion_(6).jpg), https://creativecommons.org/licenses/by-sa/4.0/legalcode 4.0/deed.de)

    Im Koalitionsvertrag von Union und SPD werden Upload-Filter als „unverhältnismäßig“ abgelehnt, doch die Bundesregierung setzt das im Rat der EU nicht um. Das Ergebnis könnte der Meinungsäußerungsfreiheit der Menschen und damit auch dem Freien Wissen für Jahrzehnte schweren Schaden zufügen. Wir fordern die Bundesregierung deshalb noch einmal auf, Wort zu halten und Upload-Filter nicht m … Weiterlesen

  4. Digitalstaatsministerin Bär mit großer Verantwortung auch für Freies Wissen

    Die Entscheidung, Dorothee Bär als Staatsministerin für Digitalisierung zu berufen, begrüßen wir. Die Entwicklung der technischen Infrastruktur und des rechtlichen Rahmens der digitalen Entwicklung in Deutschland drohte erneut strukturell zwischen den Ministerien zerrieben zu werden. Eine verstärkte Koordinierung unterhalb eines eigenen Ministeriums, in Form einer Staatsministerin, hat gute C … Weiterlesen

  5. Kultur geht nur gemeinsam

    Passend zum übergeordneten Motto „Mehr Verantwortung für das kulturelle Erbe“ diskutieren bei Zugang Gestalten! Fachleute aus der ganzen Welt über die Herausforderungen und Möglichkeiten der Zusammenarbeit im digitalen Zeitalter. Dabei treffen nicht nur Experten aus Kulturinstitutionen zusammen, vielmehr wird der Dialog ebenso geöffnet für Vertreter aus Wirtschaft und Politik sow … Weiterlesen