Dominik Scholl

  1. Norden, Süden, Osten, Westen – mit offenen Daten teilt man Kultur am besten

    An diesem Wochenende findet vom 14. bis 15. April der Auftakt von Coding da Vinci Ost statt. Der regionale Ableger des erfolgreichen Hackathons für offene Kulturdaten setzt erstmals einen Schwerpunkt auf die Länder Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen. … Weiterlesen

  2. Auf zu neuen Ufern – alles Gute, Barbara Fischer!

    Nach sechs Jahren bei Wikimedia Deutschland wechselt Barbara Fischer ab dem 1. Mai zur Deutschen Nationalbibliothek. Wir sagen von ganzem Herzen „danke!“ für die tolle Arbeit im Kulturbereich. Dabei schauen wir nicht nur zurück, sondern auch positiv gestimmt nach vorne. … Weiterlesen

  3. Wikipedia und Wissenschaft – eine Erfolgsgeschichte aus Heidelberg

    Es ist noch nicht lange her, da war das Verhältnis zwischen Wissenschaft und Wikipedia ein eher schwieriges. Jahrgänge von Studierenden bekamen in den Einführungskursen zu hören, die Wikipedia sei für wissenschaftliches Arbeiten nicht zu gebrauchen. Das hatte weniger mit der Qualität der Inhalte zu tun, als vielmehr mit einem Blick auf die Wikipedia, der in der Online-Enzyklopädie in erster … Weiterlesen

  4. Die Vortragsreihe „Offene Technologien für eine offene Gesellschaft“ geht in die zweite Halbzeit

    Gemeinsam mit dem Institut für für Informatik der Freien Universität Berlin veranstalten wir von Wikimedia Deutschland seit Oktober die öffentlichen Ringvorlesung „Open Technology For An Open Society“. Die jeweils mittwochs ab 18:00 Uhr gehaltenen Vorträge gehen der Frage nach, wie die Offenheit von Technologien und die Offenheit einer Gesellschaft einander bedingen. Nun ist die Halbzeit  … Weiterlesen

  5. Herzlich willkommen, Holger Plickert!