Aktuelles

Wiki Loves Pride – LGBT* in Wikimedia-Projekten sichtbarer machen

Im Juli feiert Wikimedia Deutschland die Pride-Saison mit und ruft dazu auf, die Präsenz von LGBT*-Themen und -Menschen in allen Wikimedia-Projekten zu stärken.

arrow_forward
Léa Lacroix (WMDE), Wikidata Wochenende 2020 Group photo 2, Namen geschwärzt von WMDE, CC BY-SA 4.0

Wikidata-Wochenende: Die Community traf sich zum virtuellen Hacken

Im Juni fand das virtuelle Wikidata-Wochenende statt, bei dem sich 30 Community-Mitglieder trafen um Wikidata kennenzulernen und sich gegenseitig beim Programmieren mit offenen Daten zu unterstützen. Wir stellen einige der Teilnehmer*innen und ihre Projekte vor.

arrow_forward

Erste Schritte mit Wikibase

Wikibase ist die offene und anpassbare Plattform hinter Wikidata. Sie eignet sich für die Einrichtung offener Archive von GLAM-Institutionen, Bibliotheken und Datenbanken für Wissenschaftler*innen und alle anderen, die mit großen Datensätzen arbeiten. Um Neulinge bei der Installation und Einrichtung zu unterstützen, haben wir auf unserer Wikibase-Website viele neue Informationen hinzugefügt.

arrow_forward
Edit-a-thon in Hong Kong, organisiert von Asia Art Archive in HongKong: https://aaa.org.hk/en/programmes/programmes/artfeminism-wikipedia-edit-a-thon-2020

COVID-19: Wie Wikipedia uns durch unsichere Zeiten hilft

Die Wikimedia-Projekte stellen weltweit gut belegte und lebenswichtige Informationen über die COVID-19-Pandemie für Millionen von Menschen zur Verfügung. In unserem aktuellen Politikbrief zeigen wir, wie die weltweite Community in Zeiten der Krise ihre Kräfte bündelt und warum Wikipedia besser als andere Strukturen gegen Desinformation aufgestellt ist.

arrow_forward

Fellow-Programm Freies Wissen: Ausblick und Rückblick

Die nächste Runde des Fellow-Programms Freies Wissen startet im Oktober. Das Programm unterstützt Nachwuchswissenschaftler*innen aus allen Disziplinen dabei, Prinzipien offener Wissenschaft in die eigene wissenschaftliche Arbeit zu integrieren.

arrow_forward
Von Kati Szilágyi für Wikimedia Deutschland e. V. - Own work, CC BY-SA 4.0, Link

Digitales Ehrenamt sehen und würdigen

Die Bundesregierung stellt heute ihren Dritten Engagementbericht vor. Die in Aussicht gestellte Verbindung von etablierten und digitalen Engagementformen, Förderung und Anerkennung sind wichtige Punkte. Wir fordern darüber hinaus eine andere Haltung der Gesellschaft zum digitalen Ehrenamt und konkrete Zusagen beim Zugang zu Inhalten und der Unterstützung für ehrenamtlich getragene Netzprojekte.

arrow_forward
Die Mitglieder des Präsidiums: Sabria David, Kilian Kluge, Lukas Mezger (Vorsitz), Valerie Mocker, Alice Wiegand, Daniel Reisener (Schatzmeister). Nicht im Bild: Christina Dinar.

Wikimedia Deutschland veranstaltet erste virtuelle Mitgliederversammlung

Am 21. Juni 2020 fand die 25. Mitgliederversammlung von Wikimedia Deutschland e. V. statt. Erstmals in 16 Jahren Vereinsgeschichte wurde die Veranstaltung und auch die Wahl des neuen Präsidiums aufgrund der Corona-Pandemie komplett digital durchgeführt. Rund 250 Vereinsmitglieder trafen sich virtuell, um sich über die Berichte des Präsidiums, des Geschäftsführenden Vorstands und der Kassenprüfenden rund um die Vereinsarbeit 2019 auszutauschen.

arrow_forward
Beko, Wikipedia Birthday Cake 16.1, CC BY-SA 4.0

Wikimedia Deutschland feiert 16. Geburtstag

Happy Birthday, Wikimedia Deutschland! Am 13. Juni 2004 entstand der 100.000te Artikel in der deutschsprachigen Wikipedia. Am selben Tag, vor 16 Jahren, wurde Wikimedia Deutschland gegründet. Wir bedanken uns bei unseren über 80.000 Mitgliedern, unseren Projektpartnern und vor allen bei den aktiven Ehrenamtlichen in den Projekten.

arrow_forward

Community-Forum – neue Formate, neue Möglichkeiten

„Zusammen wissen wir mehr!“ Unter diesem Motto arbeitet Wikimedia Deutschland seit Gründung an der Verbreitung und Mehrung von Freiem Wissen …

arrow_forward
Levin Holtkamp, Black lives matter 2020 2, CC BY-SA 4.0

Wikimedia Deutschland steht hinter Black Lives Matter weltweit

Der Mord an George Floyd hat weltweit zu Entsetzen und Protesten geführt. Auch in Deutschland sind Rassismus, Diskriminierung und institutionalisierte Gewalt große Probleme. Wikimedia Deutschland unterstützt die Initiative der Wikimedia Foundation zu Black Lives Matter und setzt sich für Gerechtigkeit und freien Zugang zu Informationen für alle ein.

arrow_forward
NearEMPTiness, Magazin im Stadt und Stiftsarchiv Aschaffenburg, CC BY-SA 4.0

Empowerment der Wissensgesellschaft: Zur Internationalen Archivwoche 2020

Wikimedia Deutschland, Schweiz und Österreich beteiligen sich an der Internationalen Archivwoche vom 8.–12. Juni. Das Motto in diesem Jahr lautet „Empowering Knowledge Societies“ – ein guter Zeitpunkt, die Bedeutung von Archiven neu zu betrachten: Was sind Archive? Welche Rolle spielen Archive für eine Wissensgesellschaft? Warum sind Archive so wichtig im Fundament von Demokratie und Rechtsstaat?

arrow_forward
Diego Delso, Museo Bode, Berlín, Alemania, 2016-04-22, DD 30, CC BY-SA 4.0

Mehr Museum in Wikipedia, Commons und Wikidata: Mitmachen beim Internationalen Museumstag 2020!

Wikimedia Deutschland, Österreich, Schweiz, Frankreich und Italien rufen zum Mitmachen bei Internationalen Museumstag 2020 auf. Schreibt Artikel über lokale Museen, macht Fotos für Wikipedia und Wikimedia Commons oder erschafft neue Datensätze bei Wikidata!

arrow_forward

Code"Code" by StacieBee is licensed under CC BY-NC-SA 2.0

Hacking the Arts – warum ist ein Hackathon für Kunst und Kultur so wichtig?

Coding da Vinci ist der Hackathon für Kunst und Kultur. Hier kommen technikaffine mit kulturbegeisterten Communities und Kulturinstitutionen für ein Ziel zusammen: das kreative Potential unseres digitalen Kulturerbes weiter zu entfalten.

arrow_forward
NASA + VGrigas (WMF), Knowledge belongs to all of us. 2030 Wikimedia, CC BY-SA 4.0

Wikimedia 2030 – Empfehlungen für die Zukunft von Wikimedia sind da!

Heute wurden die Empfehlungen zur Umsetzung der 2018 beschlossenen Strategischen Ausrichtung für das Wikimedia-Movement veröffentlicht. Sie sind das Ergebnis von fast zwei Jahren intensiver Arbeit divers besetzter Arbeitsgruppen sowie mehrerer Feedback-Runden und schließen die zweite Phase des internationalen Wikimedia-Strategieprozesses “Wikimedia 2030” ab. Die Handlungsempfehlungen zeigen Wege auf, wie wir als internationales Movement die Strategische Ausrichtung konkret umsetzen wollen.

arrow_forward
Das vorliegende Werk Tech4Good&OpenData ist eine Collage aus den Werken MediaWiki coding workshop for women in Vienna CC BY-SA 4.0 und Key Keyboard WikiCode DePlusJean CC BY-SA 4.0 erstellt durch Matthias Wörle, lizenziert unter CC BY-SA 4.0.

Tech for Good? Nur mit offenen Daten!

Aktuell entstehen zahlreiche technologische Initiativen für den Umgang mit der Corona-Krise. Durch die Verwendung von offenen Daten werden die Programme, die dabei entstehen, transparent und für alle zugänglich. So wird sichergestellt, dass das Gemeinwohl von den Innovationen profitiert. Eine solche Wissensplattform mit offenen Daten ist Wikidata.

arrow_forward