Wiki loves Monuments

  1. Endspurt bei Wiki Loves Monuments

    Menschen aus über 40 Ländern nehmen dieses Jahr mit Zehntausenden Bildern am Fotowettbewerb Wiki Loves Monuments teil. Mehr und mehr Kulturinstitutionen sehen den Mehrwert in der Öffnung für digitale Wissensprojekte wie Wikipedia und Wikimedia Commons. WMDE macht sich dafür mit verschiedensten Projekten stark. … Weiterlesen

  2. „Sie haben uns ein Denkmal gebaut …”

    Elisabeth Mandl für WMDE, Jungwikipedianer vor Krämerbrücke, CC BY-SA 4.0 (https://creativecommons.org/licenses/by/4.0/)

    Anders als die Pop-Gruppe „Wir sind Helden” haben Jungwikipedianerinnen und -wikipedianer am vergangenen Wochenende in Erfurt aber keinen Vorschlaghammer, sondern ihre Kamera auf die Denkmäler Erfurts gerichtet. … Weiterlesen

  3. Wiki Loves Monuments 2017: Die internationalen Siegerbilder stehen fest

    Es ist bereits zu einer Tradition geworden, dass ehrenamtliche Wikipedianerinnen und Wikipedianer im „Denkmalmonat“ September den Fotowettbewerb Wiki Loves Monuments veranstalten. Der Wettbewerb widmet sich den Bau- und Kulturdenkmalen und ist – laut Guinness World Records – der weltweit größte Fotowettbewerb. Eine Besonderheit des Wettbewerbs ist es, dass alle Beteiligten – Fotografin … Weiterlesen

  4. Ein Liebesbekenntnis der (Neu)-Wikipedianer zur Natur

  5. #schlossopen – kein Twittermärchen

  6. Wikipedia auf der Denkmal

  7. Wiki Loves Monuments 2014 – eine statistische Auswertung

  8. Wikimania 2013: Wiki loves… a lot

  9. Zugang gestalten heißt miteinander reden

  10. Weltrekord für Wiki Loves Monuments