Urheberrecht

  1. Frag sie Abi! – Die Bilanz

    Frag sie Abi. CC BY-SA 4.0

    Unsere Kampagne „Frag sie Abi!“ geht in die Sommerferien. Wir ziehen Bilanz: Einige Bundesländer veröffentlichen als Reaktion jetzt ihre Abiklausuren, andere mauern weiter – und wir haben eine Klage eingereicht. … Weiterlesen

  2. Appell an die Bundesregierung: Keine Uploadfilter! Stehen Sie zum Koalitionsvertrag

    http://pixelhelper.org/ (https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Lichtprojektion_ans_Bundeskanzleramt_-_Keine_Uploadfilter!_Aktion_von_Wikimedia_Deutschland.jpg), https://creativecommons.org/licenses/by-sa/4.0/legalcode

    Am 15. April gibt es im EU-Rat die letzte Chance, Uploadfilter zu verhindern und den Weg für ein freies Netz und faire Vergütung von Kreativen frei zu machen. Unser Appell an die Bundesregierung ging daher am Donnerstagabend per Lichtprojektion ans Bundeskanzleramt: „Keine Uploadfilter! Stehen Sie zum Koalitionsvertrag.“ … Weiterlesen

  3. 24 Stunden ohne Freies Wissen: Warum die Wikipedia-Freiwilligen protestieren

    Pretzels (https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Wikipedia_SOPA_Blackout_Design_W_cropped.png), „Wikipedia SOPA Blackout Design W cropped“, https://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/legalcode

    Wikimedia Deutschland hat den Initiator des ersten „Blackouts“ der deutschsprachigen Wikipedia zu einem Gastbeitrag eingeladen. Nach einer kurzen Einordnung, wie unterschiedlich die verschiedenen Sprach-Communitys mit Protest umgehen, erklärt User EH⁴², wie die deutschsprachige Wikipedia-Community zu ihrer Entscheidung gekommen ist, für einen Tag aus Protest offline zu gehen. … Weiterlesen

  4. Wikipedia schaltet sich ab – für das freie Internet

    Pretzels (https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Wikipedia_SOPA_Blackout_Design_W_cropped.png), „Wikipedia SOPA Blackout Design W cropped“, https://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/legalcode

    Am Donnerstag, den 21. März wird die deutschsprachige Ausgabe der Online-Enzyklopädie für 24 Stunden komplett abgeschaltet. Damit möchten die Wikipedia-Aktiven ein Zeichen insbesondere gegen die Einführung der umstrittenen Artikel 11 und 13 in der Reform des Urheberrechts setzen. Wir erklären, wieso die Wikipedia protestiert. … Weiterlesen

  5. Bundesregierung und Open Data? Bitte haben Sie noch einen Moment Geduld…

    Bhanu1313 (https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Marie-Elisabeth-Lüders-Haus,_Bundestag,_Berlin,_Germany.jpg), „Marie-Elisabeth-Lüders-Haus, Bundestag, Berlin, Germany“, https://creativecommons.org/licenses/by/3.0/legalcode

    Die Antworten der Bundesregierung auf eine Kleine Anfrage zu Maßnahmen rund um Offenheit bei der Digitalisierung lassen eine verstärkte Beschäftigung mit fachspezifischen Fragen zu Open Data und Open Source erkennen. Gleichzeitig wird deutlich, wie schwer sich die öffentliche Verwaltung mit konkreten Schritten für die freie Zugänglichkeit und Nachnutzbarkeit öffentlicher Daten und steuerfin … Weiterlesen

  6. Hakenkreuz erlaubt, Eiffelturm verboten – Gaming vs. Realität

    Während in Deutschland das generelle Verbot von Hakenkreuzen in Spielen aufgehoben ist, darf man in Spielen längst nicht alles zeigen. Der Eiffelturm bei Nacht oder das Atomium in Brüssel bleiben weiter tabu. Auf der Gamescom in Köln fragt man zurecht: Uhm, what? Ein Plädoyer für gute Spiele, clevere selbstfahrende Autos und Panoramafreiheit. … Weiterlesen

  7. Von einem, der auszog, das Fürchten zu lernen…

    Während im Märchen der Protagonist in drei furchterregenden Situationen bestehen kann, kommt Gastautor und Professor für Musiktheorie Dr. Ulrich Kaiser mit der fehlerhaft arbeitenden Filtersoftware auf YouTube immer wieder an seine Grenzen. Sein Abenteuer deutet an, welche Konsequenzen die Einführung flächendeckender automatischer Upload-Filter für Freiwilligen-getragene Projekte hätte.  … Weiterlesen

  8. Leitfaden zu OER in der beruflichen Weiterbildung – jetzt online verfügbar

    Freie Lehr- und Lernmaterialien können auch in der beruflichen Weiterbildung sehr hilfreich sein. Wie das genau geht, zeigt der jetzt frei verfügbare Leitfaden. … Weiterlesen

  9. Wir lassen uns das freie Netz nicht nehmen! [Update]

    Annkathrin Weis (https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Straßenaktion_gegen_die_Einführung_eines_europäischen_Leistungsschutzrechts_für_Presseverleger_31.jpg), https://creativecommons.org/licenses/by-sa/4.0/legalcode

    Im Europäischen Parlament wird ein Reformvorschlag abgestimmt, der das Internet für alle verändern kann. Am 05.07. wird es einen Showdown im Plenum geben. Worum es geht, warum die Wikipedia in Gefahr ist und warum du jetzt aktiv werden solltest: … Weiterlesen

  10. Die Ignoranz der Macht: Leistungsschutzrecht und Upload-Filter bedrohen akut das freie Netz

    Christian Schneider (https://commons.wikimedia.org/wiki/File:No-Upload-Filter_Verteilaktion_(6).jpg), https://creativecommons.org/licenses/by-sa/4.0/legalcode 4.0/deed.de)

    In diesen Tagen werden auf EU-Ebene netzpolitische Entscheidungen verhandelt, die gravierende Auswirkungen auf die Zukunft des Netzes haben können. Insbesondere die Erstellung und Verbreitung von Freiem Wissen und der gemeinschaftliche Zugang dazu, für den Wikipedia steht, sind bedroht. … Weiterlesen