Posts Tagged ‘Newsletter’



Wikimedia:Woche 15/2012

Die Wikimedia:Woche ist die wöchentliche Zusammenfassung offzieller Ankündigungen und Hinweise der Wikimedia Foundation und der lokalen Wikimedia-Organisationen. Der gemeinschaftliche Mailing-Newsletter von Freiwilligen und Wikimedia Deutschland wird immer donnerstags in Wikipedia, auf der Mailingliste des Vereins und auch hier im Blog veröffentlicht.

Interessierte sind herzlich eingeladen, bei der Zusammenstellung von interessanten Links und Themen mitzumachen. Bis zum jeweils folgenden Donnerstag wird hier gesammelt.

Viel Spaß beim Lesen!

 

= Wikimedia:Woche (15/2012) =

Frühere Ausgaben sind archiviert unter:

Die Liste der Beitragenden kann der Versionsgeschichte der jeweiligen Ausgabe im Archiv in Wikipedia entnommen werden.

Foundation und Vereine

FAQ ZUM SPENDENWESEN

Das Kuratorium der Wikimedia Foundation hat eine FAQ zum Spendenwesen veröffentlicht, in dem die Beschlüsse, die bei der Wikimedia Conference 2012 in Berlin gefasst wurden, auf Englisch näher erläutert werden. Auf der dortigen Diskussionsseite können weitere Fragen gestellt werden.

MAILINGLISTEN: FOUNDATION-L HEISST NUN WIKIMEDIA-L

Der Name der Mailingliste foundation-l wurde am 9. April 2012 zu wikimedia-l geändert, um auszudrücken, dass die Liste allen Projekten und Interessenten offensteht. Die neue Beschreibung der Liste umfasst nicht nur Foundation, Chapter und Wikimedia-Projekte, sondern nunmehr auch befreundete Organisationen und Partner der Wikimedia Foundation.

DAS FDC (FUNDS DISSEMINATION COMMITTEE) WIRD VORBEREITET

Einer der Beschlüsse des WMF-Kuratoriums rund um Fundraising betrifft die Gründung eines Komitees zur Verteilung der Geldmittel, des “Funds Dissemination Committee“, kurz FDC. Das FDC wird über Anträge beraten und Empfehlungen für die Zuteilung von Mitteln aussprechen. Dabei geht es sowohl um Jahresbudgets von Chaptern und Foundation, als auch um Zuschüsse und Erstattungen für andere Gruppen und Einzelpersonen. Während der Einführung wird das FDC von einem beratendem Gremium begleitet, das schon Ende April seine Arbeit aufnehmen soll. Es werden Bewerber gesucht!

MONATSBERICHTE

Wikimedia Spanien hat die Monatsberichte für Januar bis März veröffentlicht:
Wikimedia Ungarn hat den Monatsbericht für März veröffentlicht:

Projekte und Initiativen

WIKIMEDIA OUTREACH STARTET IN BRASILIEN

Fünf Lehrstühle an den Universitäten São Paulo und Rio de Janeiro sind an dem Pilotprogramm beteiligt. Schon vor dem offiziellen Start begannen Studenten damit, Artikel zur römischen Geschichte in der portugiesischen Wikipedia zu verbessern.

WIKIPEDIA IN ARABISCHEN SPRACHEN

Mitarbeiter der Wikimedia Foundationen besuchten Ende März Jordanien, Marokko und Ägypten, um dort zu verschiedenen Anlässen für größere Beteiligung am Projekt Wikipedia zu werben. Ein Rückblick im Blog der Foundation:

KONRAD-ADENAUER-STIFTUNG SPENDET BILDER FÜR WIKIMEDIA COMMONS

Die Konrad-Adenauer-Stiftung hat mehr als 100 Bilder aus ihrem Bestand für Wikimedia Commons zur Verfügung gestellt und damit frei weiternutzbar:

ZUSAMMENLEGUNG ALLER PROJEKTÜBERGREIFENDEN WIKIS

Auf Meta wird ein Vorschlag diskutiert, projektübergreifende Wikis wie strategy.wikimedia.org oder outreach.wikimedia.org und natürlich auch meta.wikimedia.org selbst zusammenzulegen, um Informationen leichter auffindbar zu machen.

SISTER PROJECTS COMMITTEE

Mit dem Ziel, Richtlinien für die Schaffung und Schließung von Schwesterprojekten der Wikipedia zu konzipieren, bildet sich gerade eine internationale Arbeitsgruppe mit Teilnehmern aus unterschiedlichen Projekten.

AUSZEICHNUNG FÜR AUTOREN

Die Wikimedia Foundation experimentiert mit einem Werkzeug, um dauerhafte Wikipedia-Autoren symbolisch auszuzeichnen. Demnach wird in einer Testphase allen angemeldeten Personen, die in der englischen Sprachversion von Wikipedia ihre 1000ste Bearbeitung getätigt haben, ein so genannter Barnstar verliehen, also eine Auszeichnung, die auf der Benutzerseite der betreffenden Autoren eingebunden wird.

Technik

NEUE WIKIPEDIA-APP NUTZT OSM

Neue Versionen der Wikipedia-App für iOS und Android sind erschienen. Eine wesentliche Neuerung ist die Nutzung von OpenStreetMap statt GoogleMaps für die Kartendarstellungen.

OPENZIM

Wie mittels des Datenformats OpenZIM der gesamte Text der englischen Sprachversion von Wikipedia heruntergeladen und darauf ohne Internetzugang zugegriffen werden kann, erklärt ein Blogposting der Wikimedia Foundation.

Termine

ADMINCONVENTION

Vom 1. bis 3. Juni findet in der Tagungsstätte Kloster St. Gertrudis am Harz die AdminConvention rund um das Thema Administratoren in der deutschen Wikipedia-Sprachversion statt.

WIKIMEDIA FOUNDATION: SPRECHSTUNDEN

Eine Übersicht der kommenden offenen Chats der Wikimedia Foundation ist hier zu finden:

 

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (4 Bewertungen, Durchschnitt: 5,00 von 5)
Loading...