Freies Wissen

  1. Die Ignoranz der Macht: Leistungsschutzrecht und Upload-Filter bedrohen akut das freie Netz

    Christian Schneider (https://commons.wikimedia.org/wiki/File:No-Upload-Filter_Verteilaktion_(6).jpg), https://creativecommons.org/licenses/by-sa/4.0/legalcode 4.0/deed.de)

    In diesen Tagen werden auf EU-Ebene netzpolitische Entscheidungen verhandelt, die gravierende Auswirkungen auf die Zukunft des Netzes haben können. Insbesondere die Erstellung und Verbreitung von Freiem Wissen und der gemeinschaftliche Zugang dazu, für den Wikipedia steht, sind bedroht. … Weiterlesen

  2. Danke, aber das reicht nicht! #NoUploadFilter

    Christian Schneider (https://commons.wikimedia.org/wiki/File:No-Upload-Filter_Verteilaktion_(6).jpg), https://creativecommons.org/licenses/by-sa/4.0/legalcode 4.0/deed.de)

    Im Koalitionsvertrag von Union und SPD werden Upload-Filter als „unverhältnismäßig“ abgelehnt, doch die Bundesregierung setzt das im Rat der EU nicht um. Das Ergebnis könnte der Meinungsäußerungsfreiheit der Menschen und damit auch dem Freien Wissen für Jahrzehnte schweren Schaden zufügen. Wir fordern die Bundesregierung deshalb noch einmal auf, Wort zu halten und Upload-Filter nicht m … Weiterlesen

  3. Der Countdown für die WMCON 2018 läuft!

    Die Wikimedia Conference ist das jährliche Treffen aller weltweiten Wikimedia-Organisationen um die Zukunft des Wikimedia Movements zu besprechen. Wir haben alle Antworten aus dem Registrierungsprozess für die Wikimedia-Konferenz 2018 durchgespielt und können jetzt die erste Ausgabe des Programms voller abwechslungsreicher und partizipativer Sessions auf Meta präsentieren. … Weiterlesen

  4. Qualitätskriterien und -standards in der (offenen) Wissenschaft (Update)

    Mit unserer Veranstaltungsreihe “Das ABC des Freien Wissens” buchstabieren wir Fragen zur vernetzten Gesellschaft durch. Bei der Podiumsdiskussion zum Buchstaben “Q = Qualität“ stellten wir die Frage: „Ist offene Wissenschaft die bessere Wissenschaft?” und diskutierten die Potentiale von Open Science.  … Weiterlesen

  5. Zentrum des Freien Wissens: Wikimedia live in Karlsruhe

    Seit mittlerweile 14 Jahren setzt sich Wikimedia Deutschland für Freies Wissen ein. Immer im Blick unsere Vision: Eine Welt, in der jeder Mensch am Wissen der Menschheit teilhaben, es nutzen und mehren kann. Doch wie genau machen wir das eigentlich möglich? Wie viel Arbeit steckt in den einzelnen Projekten und was treibt uns weiter an?  … Weiterlesen

  6. Barcamp Open Science 2018: Raus aus dem Elfenbeinturm, rein in die Offene Wissenschaft

    „Abschied vom Elfenbeinturm”, das forderten Studenten schon in den 60er Jahren. Noch immer diskutiert die Wissenschaft mit sich selbst über die Grenzen der Offenheit. Das Barcamp Open Science zeigt jedoch, wie viel sich in der gelebten Praxis getan hat.  … Weiterlesen

  7. Save the Date: Das ABC des Freien Wissens: „Q=Qualität. Ist Offene Wissenschaft die bessere Wissenschaft?“ am 13. März 2018

    Das ABC des Freien Wissens geht in die nächste Runde. Diesmal geht es um Qualitätssicherung in der (Offenen) Wissenschaft. … Weiterlesen

  8. Monsters of Law „#NoUploadFilter – Die gefilterte Wikipedia?“

    Wikimedia Deutschland diskutierte mit Fachleuten, welche Auswirkungen die von der EU-Kommission geforderten Upload-Filter für community-getriebene Projekte hätten. … Weiterlesen

  9. Diskussionsrunde auf dem 34C3: Warum haben wir aufgehört, Dinge ins Internet zu schreiben?

    Auf dem 34. Chaos Communication Congress in Leipzig beteiligte sich auch Wikimedia Deutschland an einer Assembly mit einem kleinen selbstorganisierten Programm von Workshops und Vorträgen zu Themen wie Wikidata und SPARQL. … Weiterlesen

  10. 2018 wird politisch: Wir laden ein zu Monsters of Law „#NoUploadFilter“ und Wikimedia-Salon „Q=Quellen“

    Auch im nächsten Jahr gibt es viel über die Verbreitung und den Schutz des Freien Wissens zu diskutieren. … Weiterlesen