Community

  1. Wikimania 2018 – ein kurzer Rückblick

    Martin Kraft (https://commons.wikimedia.org/wiki/File:MJK_26491_Wikimania_2018_group_photo.jpg), „MJK 26491 Wikimania 2018 group photo“, https://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/legalcode

    Rund 700 Menschen kamen zur 14. Wikimania in Kapstadt zusammen, um der Vision, die Gesamtheit des menschlichen Wissens für alle verfügbar zu machen, näher zu rücken. Die erste Wikimedia-Freiwilligen-Konferenz im subsaharischen Afrika stand unter dem Motto “Bridging knowledge gaps, the ubuntu way forward” (Wissenslücken überbrücken im Sinne des Ubuntu-Weges).  … Weiterlesen

  2. Fahrplan Digitalpolitik – Was planen Union und SPD für Freies Wissen?

    Gut beschlossen ist noch lange nicht umgesetzt. Trotzdem sind im Koalitionsvertrag von SPD und CDU/CSU einige vielversprechende Punkte für Freies Wissen eingeflossen, von denen wir hoffen, dass sie auch tatsächlich bald in die Praxis umgesetzt werden. … Weiterlesen

  3. Die verantwortungsvolle Community als Alternative zum NetzDG

    Ein Beitrag von Dominik Theis, der ein Praktikum im Bereich Politik & Recht absolviert.
    Die aktuellen politischen Entwicklungen auf Bundes- und EU-Ebene beeinflussen auch die Rahmenbedingungen für Freies Wissen und die Wikimedia-Projekte. Häufig geht es dabei darum, was im Netz stehen darf und was nicht. In diesem Beitrag widmen wir uns dem Netzwerkdurchsetzungsgesetz (NetzDG) aus der Persp … Weiterlesen

  4. Jungwikipedianer-Treffen in Düsseldorf

    Auch viele junge Menschen helfen mit, das Freie Wissen in der Wikipedia anzureichern. Jungwikipedianer Zenith4237 berichtet über Themen und Diskussionen in einem besonderen Teil der Community. … Weiterlesen

  5. Herzlich willkommen, Johanna Strodt!

  6. Herzlich willkommen, Maria Heuschkel!

  7. Perspektivwechsel

  8. Gedruckte Wikipedia

  9. Nelsons drei Streifen

  10. Wahre Schätze: Landesmuseum Württemberg lädt ein zu GLAM on Tour