Posts Tagged ‘Aktuelles’



Wikimedia:Woche 22/2013

Die Wikimedia:Woche ist die wöchentliche Zusammenfassung von aktuellen Nachrichten aus der internationalen Wikimedia-Bewegung. Der gemeinschaftliche Mailing-Newsletter von Freiwilligen und Wikimedia Deutschland wird immer donnerstags – aufgrund des Feiertags ausnahmsweise diese Woche am Freitag – in Wikipedia, auf der Mailingliste des Vereins und auch hier im Blog veröffentlicht.

Interessierte sind herzlich eingeladen, bei der Zusammenstellung von interessanten Links und Themen mitzumachen. Bis zum jeweils folgenden Donnerstag wird hier gesammelt.

Viel Spaß beim Lesen!

= Wikimedia:Woche 22/2013 =

Frühere Ausgaben sind archiviert unter:

Die Liste der Beitragenden kann der Versionsgeschichte der jeweiligen Ausgabe im Archiv in der Wikipedia entnommen werden.

Weiterlesen »

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (2 Bewertungen, Durchschnitt: 5,00 von 5)
Loading...

14 Tage #ZDFcheck – ein Zwischenbericht

Wie zuletzt an dieser Stelle berichtet, ist vor zwei Wochen der ZDF-Faktencheck (#ZDFcheck) angelaufen. Im Rahmen dieses Projektes arbeiten eine Redaktion im ZDF-Hauptstadtstudio, Phoenix und Wikimedia gemeinsam an einem Faktencheck im Vorfeld der Bundestagswahl, in dem Politikeraussagen geprüft werden. Seit 13. Mai sitze ich nun als Wikipedian in Residence im Hauptstadtstudio des ZDF in Berlin in der ZDFcheck-Redaktion und betreue die Zusammenarbeit mit Wikimedia Deutschland e. V.. Alle sind herzlich dazu eingeladen mit zu recherchieren und die Arbeit zu kommentieren und sich so zu beteiligen. Insbesondere freuen wir uns auf Hinweise von Wikipedianern, anderen Wikimedianern und der übrigen Netz-Community.

Im Laufe der letzten beiden Wochen haben wir rund 135 Hinweise von zahlreichen Freiwilligen erhalten, davon waren bereits vier Wikipedianer. Die Testphase des Formats, in der wir unsere Arbeitsweise geklärt haben, ist jetzt abgeschlossen. Fünf Thesen konnten wir bereits durch den Check schicken. Dabei gehen wir in mehreren Schritten vor: Zunächst definieren wir, was wir genau checken, um die Aussage dann nach und nach in ihre Einzelteile zu zerlegen. Diese prüfen wir dann auf ihren Wahrheitsgehalt.

Dr. Eckart Gaddum, ZDF-Hauptredaktionsleiter Neue Medien, fasst die Woche auf heute.de zusammen. Auch der NDR und die RheinZeitung berichten über das Format. Das politische Umfeld hat bereits sensibel auf das neue Format reagiert. Ein vollständiges Medienecho und weitere Informationen findet sich im FAQ in der Wikipedia und im Pressespiegel von Wikimedia.

Beispiel für eine Infografik, hier: Kinder in Kindertagesbetreuung

Eine Besonderheit des Checks ist, dass nicht nur die Möglichkeit zum Mitmachen besteht, sondern, dass alle erstellten Infomaterialien (Texte, Bilder und Videos) unter einer Freien Lizenz stehen. Dazu verwenden wir die Lizenz CC-BY. Gemeinsam mit der Grafikerin des ZDF und der Beratung von Wikipedianern erarbeiten wir so auch gezielt Material, das in der Wikipedia noch fehlt.

Die Kommentare von Wikipedianern und anderen Ehrenamtlichen aus den Wikimedia-Projekten, die die Software dezent hervorhebt, beobachtet die Redaktion mit besonderem Interesse, da wir von dieser Gruppe sehr hochwertige Beiträge erwarten. Bei Rückfragen oder Recherecheanfragen stehe ich besonders dieser Gruppe auf meiner Benutzerseite jederzeit zur Verfügung.

Die erste Runde von Materialien, fünf Infografiken, die im Bereich deutscher Innenpolitik verwendet werden können, wurde am Freitag auf Commons transferiert. Sie stehen unter einer Freien Lizenz und können jetzt weiter kategorisiert und eingebunden werden. Mithilfe dabei ist gern gesehen, auch hier stehe ich für Fragen gern zur Verfügung!

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (7 Bewertungen, Durchschnitt: 5,00 von 5)
Loading...

Wikimedia:Woche 21/2013

Die Wikimedia:Woche ist die wöchentliche Zusammenfassung von aktuellen Nachrichten aus der internationalen Wikimedia-Bewegung. Der gemeinschaftliche Mailing-Newsletter von Freiwilligen und Wikimedia Deutschland wird immer donnerstags – aufgrund des Feiertags ausnahmsweise diese Woche am Freitag – in Wikipedia, auf der Mailingliste des Vereins und auch hier im Blog veröffentlicht.

Interessierte sind herzlich eingeladen, bei der Zusammenstellung von interessanten Links und Themen mitzumachen. Bis zum jeweils folgenden Donnerstag wird hier gesammelt.

Viel Spaß beim Lesen!

= Wikimedia:Woche 21/2013 =

Frühere Ausgaben sind archiviert unter:

Die Liste der Beitragenden kann der Versionsgeschichte der jeweiligen Ausgabe im Archiv in der Wikipedia entnommen werden.

Weiterlesen »

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (3 Bewertungen, Durchschnitt: 5,00 von 5)
Loading...

Wikimedia:Woche 20/2013

Die Wikimedia:Woche ist die wöchentliche Zusammenfassung von aktuellen Nachrichten aus der internationalen Wikimedia-Bewegung. Der gemeinschaftliche Mailing-Newsletter von Freiwilligen und Wikimedia Deutschland wird immer donnerstags – aufgrund des Feiertags ausnahmsweise diese Woche am Freitag – in Wikipedia, auf der Mailingliste des Vereins und auch hier im Blog veröffentlicht.

Interessierte sind herzlich eingeladen, bei der Zusammenstellung von interessanten Links und Themen mitzumachen. Bis zum jeweils folgenden Donnerstag wird hier gesammelt.

Viel Spaß beim Lesen!

= Wikimedia:Woche 20/2013 =

Frühere Ausgaben sind archiviert unter:

Die Liste der Beitragenden kann der Versionsgeschichte der jeweiligen Ausgabe im Archiv in der Wikipedia entnommen werden.

Weiterlesen »

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (2 Bewertungen, Durchschnitt: 5,00 von 5)
Loading...

Latet enim veritas, sed nihil pretiosius veritate #ZDFcheck

Die Wahrheit ist verborgen, aber nichts ist schöner denn die Wahrheit. Hinter uns liegt eine aufregende Woche der re:publica in Berlin samt einstündiger Paneldiskussion zum Projekt ZDFCheck (wir berichteten darüber). Die re:publica-Veranstalter haben in Windeseile den Mitschnitt dieser Diskussion auf Youtube und unter die Lizenz Creative Commons CC BY-SA 3.0 gestellt, von dort erfolgte dann auch der Upload auf Wikimedia Commons.

Ab heute ist der zdfcheck.zdf.de mit einem ersten Faktencheck-Angebot online und die Einladung an die Netz-Community zur Beteilung an der Recherche steht.

Ebenfalls heute beginnt der „Wikipedian in Residence“ seine Arbeit im Rahmen des Online-Angebots des ZDF. Nach dem Abschluss der Bewerbergespräche freuen wir uns, Tim Moritz Hector vorstellen zu dürfen. Tim ist Student der Politologie und Kommunikationswissenschaft in Münster und seit 2007 Wikipedianer, von 2008 bis 2012 als Admin. Seit 2012 ist er außerdem für das Referentennetzwerk tätig.

Presseschau:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (10 Bewertungen, Durchschnitt: 4,50 von 5)
Loading...

Wikimedia:Woche 15/2013

Die Wikimedia:Woche ist die wöchentliche Zusammenfassung von aktuellen Nachrichten aus der internationalen Wikimedia-Bewegung. Der gemeinschaftliche Mailing-Newsletter von Freiwilligen und Wikimedia Deutschland wird immer donnerstags in Wikipedia, auf der Mailingliste des Vereins und auch hier im Blog veröffentlicht.

Interessierte sind herzlich eingeladen, bei der Zusammenstellung von interessanten Links und Themen mitzumachen. Bis zum jeweils folgenden Donnerstag wird hier gesammelt.

Viel Spaß beim Lesen!

= Wikimedia:Woche (15/2013) =

Frühere Ausgaben sind archiviert unter:

Die Liste der Beitragenden kann der Versionsgeschichte der jeweiligen Ausgabe im Archiv in Wikipedia entnommen werden.

Foundation und Organisationen

NEUE WIKIMEDIA USER GROUP ANERKANNT

Wie Bence Damokos auf der Mailingliste Wikimedia-l schreibt, hat das Affiliations Committee „Esperanto kaj Libera Scio“ (Esperanto und Freies Wissen) als neue Wikimedia User Group anerkannt.

 

THE WIKINEWSIE GROUP

Im Nachgang zur erfolglosen Diskussion um die Schließung von Wikinews hat sich eine Gruppe von englischen Wikireportern gebildet, um unter dem vorläufigen Namen „Wikinewsie Group“ in Form einer Thematic Organisation von der Wikimedia Foundation anerkannt zu werden. Zielsetzung der Gruppe ist es, Akkreditierungen von Wikireportern abzuwickeln; außerdem soll der Bereich Outreach im Bildungswesen und in der Journalistenausbildung für Wikinews erschlossen sowie die originäre Berichterstattung gefördert werden. Interessenten aller Wikinews-Projekte können sich auf der Gruppenseite auf Meta eintragen.

 

WIKIMEDIA CH MIT PERSONALWECHSELN

Wie Charles Andrès, Vorsitzender von WMCH, auf der Mailingliste Wikimedia-l schreibt, stellt der Schweizer Verein drei neue Mitarbeiter ein. Manuel Schneider ist bereits seit dem 1. Januar 2013 als Chief Information Officer und Event Manager tätig und Muriel Straub ab 1. Mai 2013 als Community-Manager für die deutschsprachige Community. Ilario Valdelli übernimmt ab 1. Mai Aufgaben als Community-Manger für die italienischsprachige Community sowie als GLAM-Organisator. Gleichzeitig verlässt Chantal Ebongué, bisherige Chief Administrative Officer, den Verein Ende Juli. WMCH hat seine Geschäftsstelle in Lausanne.

 

WIKIMEDIA ISRAEL MIT NEUER GESCHÄFTSFÜHRUNG UND NEUER HOMEPAGE

Wie der Vorsitzende von Wikimedia Israel, Itzik Edri, auf der Mailingliste Wikimedia-l schreibt, stellt das israelische Chapter seine erste Mitarbeiterin ein. Shafir Dyamant, erfahren in Arbeit mit NGOs, wird die neue Geschäftsführerin von WMIL. Zeitgleich hat das Chapter auch seine neue Homepage gelauncht, deren englische Sprachversion in den nächsten Wochen folgen soll.

 

CHAPTERS DIALOGUE ZUR ANALYSE DER CHAPTER UND IHRER STAKEHOLDER

Um herauszufinden, wie die Wikimedia Chapter arbeiten, mit welchen Herausforderungen sie im Alltagsgeschäft konfrontiert sind und was ihre Bedürfnisse und Wünsche sind, wird Wikimedia Deutschland ein Projekt namens Chapters Dialogue initiieren. Diese Analyse schließt die enge Zusammenarbeit und Abstimmung mit Stakeholdern wie der Wikimedia Foundation oder dem Affiliations Committee ein. Der Projektentwurf wird zur Zeit auf Meta erarbeitet.

 

BERICHTE

Wikimedia Schweden Monatsbericht Februar 2013:

Wikimedia Argentinien Monatsbericht März 2013:

Wikimedia Engineering Report März 2013:

Projekte und Initiativen

AG WIKIVERSITY

In der deutschsprachigen Wikiversity hat sich eine Arbeitsgruppe gebildet, in der die weitere Entwicklung des Projekts diskutiert und gefördert werden soll. Vorbereitet wird derzeit eine Ergänzung der Wikiversity um Moodle; es ist bereits eine Moodle-Installation auf Wikimedia Labs in Betrieb genommen worden.

 

EU POLICY MEETING IN BRÜSSEL

Das Protokoll des EU-Policy Meetings vom letzten Wochenende in Brüssel wurde auf Meta veröffentlicht.

Technik

ABSCHALTUNG VERALTETER BEDIENOBERFLÄCHEN IN MEDIAWIKI

Zwischen dem 15. und 24 April werden die alten und nicht mehr gepflegten Skins „Klassik“, „Einfach“, „Küken“ und „MySkin“ aus Mediawiki entfernt und damit auf Wikimedia-Wikis unbrauchbar.

 

WIKIMEDIA FOUNDATION BAUT MULTIMEDIA-TEAM AUF

Die Wikimedia Foundation möchte die Benutzerfreundlichkeit bei der Bearbeitung und Pflege von Multimedia-Inhalten verbessern und baut ein Multimedia-Team auf. In einem Blogbeitrag beschreibt Rob Lanphier den aktuellen Status der Projekte und gibt eine Ausblick auf zukünftige Herausforderungen.

Studien und Statistik

TRENDS BEI DER NUTZUNG DER WIKIPEDIA-SPRACHVERSIONEN

Der Statistiker der Wikimedia Founation, Erik Zachte, hat eine neue Auswertung der Wikipedia-Statistiken zur Nutzung der Wikipedia-Sprachversionen vorgelegt. Demnach wird die deutschsprachige Wikipedia im Vergleich zur englischen zunehmend seltener genutzt. Sie liegt derzeit auf Platz 5 hinter der englischen, der spanischen, der japanischen und der russischen Wikipedia.

 

Diskussion

FRANZÖSISCHER GEHEIMDIENST LÄSST ARTIKEL LÖSCHEN

Der Vorsitzende von Wikimedia France, Remi Mathis, hat als Admin in der französischen Wikipedia den Artikel über eine geheime Militärbasis auf Verlangen des französischen Inlandsgeheimdienstes gelöscht, nachdem die Wikimedia Foundation eine Löschung per Office Action abgelehnt hatte. Der Artikel ist nach Diskussion unter den Admins wieder hergestellt worden. Der Vorgang ist bisher beispiellos.

 

ARTIKEL PER BOT

Im Wikipedia:Kurier entstand eine umfangreiche Diskussion über die Generierung von Artikeln durch Bots in anderen Wikipedia-Sprachversionen. Nachdem die niederländische Wikipedia schon die 1-Millionen-Marke erreicht und die französische Wikipedia überrundet hatte, holt nun die schwedische Wikipedia rasant auf. Ende März waren schon 44,5% der dortigen Artikel durch Bots geschrieben worden.

 

Termine

SPRECHSTUNDE MIT DEM GLOBAL LEARNING UND EVALUATION TEAM

Am 15. April von 20-21 Uhr MEZ findet auf IRC eine Sprechstunde mit Jessie Wild von der Wikimedia Foundation statt.

 

KALENDER „WIKIMEDIA INTERNATIONAL“

Für eine Übersicht über Termine, Fristen und Veranstaltungen aus dem internationalen Wikimedia-Universum hat Nicole Ebber einen Google-Kalender „Wikimedia International“ angelegt und mit ersten Daten gefüllt. Interessierte an einer Mitarbeit am Kalender sind herzlich eingeladen, sich zu beteiligen.

 

WIKIMEDIA CHAPTERS CONFERENCE: CHAPTERS MEETING IN MAILAND

Vom 18. bis 21. April 2013 lädt Wikimedia Italia zur Wikimedia Conference nach Mailand ein. Unter dem Dach dieser Veranstaltung findet neben dem alljährlichen dreitägigen Chapters Meeting auch ein Workshop für Leiter von Wikimedia-Bildungsprogrammen, eine Zusammenkunft der Chapters Association sowie das reguläre Treffen des Boards of Trustees der Wikimedia Foundation statt.

 

TERMINFINDUNG VIDEOWORKSHOP

Auf verschiendenen Mailinglisten hat Manuel Schneider einen Videoschnittkurs in Berlin angekündigt. Dazu muss allerdings noch ein Termin gefunden werden.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1 Bewertungen, Durchschnitt: 5,00 von 5)
Loading...

Wikimedia:Woche 14/2013

Die Wikimedia:Woche ist die wöchentliche Zusammenfassung von aktuellen Nachrichten aus der internationalen Wikimedia-Bewegung. Der gemeinschaftliche Mailing-Newsletter von Freiwilligen und Wikimedia Deutschland wird immer donnerstags in Wikipedia, auf der Mailingliste des Vereins und auch hier im Blog veröffentlicht.

Interessierte sind herzlich eingeladen, bei der Zusammenstellung von interessanten Links und Themen mitzumachen. Bis zum jeweils folgenden Donnerstag wird hier gesammelt.

Viel Spaß beim Lesen!

= Wikimedia:Woche (14/2013) =

Frühere Ausgaben sind archiviert unter:

Die Liste der Beitragenden kann der Versionsgeschichte der jeweiligen Ausgabe im Archiv in Wikipedia entnommen werden.

Weiterlesen »

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (2 Bewertungen, Durchschnitt: 5,00 von 5)
Loading...

Monatsbericht März 2013

POLITIK UND GESELLSCHAFT

Wikidata trifft Archäologie – Interkultureller Dialog über den Limes

In der Bibliothek des Auswärtigen Amtes in Berlin trafen am 16. März Wikipedianer, Archäologen und Informatiker beim Symposium Wikidata trifft Archäologie aufeinander. Es wurde ein interkultureller Dialog über den römischen Limes. Gemeinsam war allen 50 Akteuren die Arbeit zu der Fragestellung, wie archäologisches Wissen, georeferenzierte Daten und die zeitliche Entwicklung des Imperiums sinnvoll und verdichtet, aber gleichzeitig das aggregierte Wissen in Gänze zugänglich gemacht werden können. Unterschiedliche Datenbankmodelle und Visualisierungen wurden präsentiert. RENDER, Wikipedianer des Limes-Projektes, Wikidata und das Deutsche Archäologische Institut hatten gemeinsam eine Limes-Karte entwickelt. Sie ermöglicht es, die Entwicklung der römischen Grenzführung in der Zeit zu erfahren und gleichzeitig für jede Koordinate des virtuellen Limes Informationen zur Grenzanlage zum definierten Zeitpunkt in der Tiefe eines verlinkten Wikipedia-Artikels abzurufen. Sie ist natürlich beliebig erweiterbar und sie ist frei.

Anhand der Diskussion der Projekte wurde allen Anwesenden deutlich, wie fruchtbar die Zusammenarbeit über die Grenzen institutionell gebundener Wissenschaft hier und Citizen Science dort sein kann. Künftig werden Informationen der archäologischen Datenbanken leichter in Wikidata überführt werden können. Hier ist ein Rückblick auf die Veranstaltung zu finden.

Weiterlesen »

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (2 Bewertungen, Durchschnitt: 5,00 von 5)
Loading...

Wikimedia:Woche 13/2013

Die Wikimedia:Woche ist die wöchentliche Zusammenfassung von aktuellen Nachrichten aus der internationalen Wikimedia-Bewegung. Der gemeinschaftliche Mailing-Newsletter von Freiwilligen und Wikimedia Deutschland wird immer donnerstags in Wikipedia, auf der Mailingliste des Vereins und auch hier im Blog veröffentlicht.

Interessierte sind herzlich eingeladen, bei der Zusammenstellung von interessanten Links und Themen mitzumachen. Bis zum jeweils folgenden Donnerstag wird hier gesammelt.

Viel Spaß beim Lesen!

= Wikimedia:Woche (13/2013) =

Frühere Ausgaben sind archiviert unter:

Die Liste der Beitragenden kann der Versionsgeschichte der jeweiligen Ausgabe im Archiv in Wikipedia entnommen werden.

Weiterlesen »

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (2 Bewertungen, Durchschnitt: 5,00 von 5)
Loading...

Wikimedia:Woche 12/2013

Die Wikimedia:Woche ist die wöchentliche Zusammenfassung von aktuellen Nachrichten aus der internationalen Wikimedia-Bewegung. Der gemeinschaftliche Mailing-Newsletter von Freiwilligen und Wikimedia Deutschland wird immer donnerstags in Wikipedia, auf der Mailingliste des Vereins und auch hier im Blog veröffentlicht.

Interessierte sind herzlich eingeladen, bei der Zusammenstellung von interessanten Links und Themen mitzumachen. Bis zum jeweils folgenden Donnerstag wird hier gesammelt.

Viel Spaß beim Lesen!

Weiterlesen »

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch keine Bewertungen)
Loading...